Practices and Tools of Open Science

Vortragsreihe zu Open Science

Open Science 

Die Forschungsgemeinschaft, Förderer und die Öffentlichkeit fordern die Öffnung der Wissenschaft, Open Science!

Trotzdem ist das Thema noch kein fester Bestandteil im Lehrplan von Universitäten und Graduiertenkollegs. In unserer virtuellen Veranstaltungsreihe “Practices and Tools of Open Science” möchten wir das Thema theoretisch beleuchten, praktische Angebote zur Umsetzung von offener Wissenschaft vorstellen und in kurzen Workshops methodische Kenntnisse vermitteln.

Veranstaltungsformat und Teilnahme

Die Reihe wird online über Zoom durchgeführt. Jeder ist eingeladen teilzunehmen und die Teilnahme ist kostenfrei. Die Veranstaltungen finden in der Regel mittwochs von 17.00 bis 19.00 Uhr statt, einzelne Termine können abweichen.

Es ist allerdings eine kurze Anmeldung zu den Veranstaltungen über ein Google Formular erforderlich. Der Zoom-Link wird dann am Abend vor der jeweiligen Veranstaltung verschickt. Zur Anmeldung gelangen Sie über die Auswahl einer Veranstaltung in der untenstehenden Tabelle, unter dem Punkt Formalia befindet sich dann der Registrierungslink.

Für manche Veranstaltungen sind Vorkenntnisse in R von Vorteil. Ein grundlegender Einführungskurs ist bereits in der ZPID-Mediathek vorhanden: Crashkurs R

Ansprechpartnerin

Dr. Tanja Burgard
Kommissarische Leitung Forschungssynthesen

Themen und Termine

DatumThemaReferent*inFormat
Einführung und Theorie
4. Mai 2022Was ist Open Science?Maximilian FrankVortrag
18. Mai 2022Theorien und Theoriebildung in der PsychologieKarolin SalmenWorkshop
Vor der Studie
23. Mai 2022PsychNotebookStefanie MüllerDemo
1. Juni 2022Einführung in R: Daten verarbeiten und analysierenTatiana KvetnayaWorkshop
15. Juni 2022PoweranalyseLeonhard VolzWorkshop
6. Juli 2022PreReg: Prä-Registrierung in der PsychologieLisa SpitzerDemo
Konstruktion der Studie und Erhebung
10. August 2022Umfragen erstellen: Gängige Tools und ihr VergleichDavid Grüning & Leonhard VolzWorkshop
24. August 2022Umfragen erstellen mit formRKai HorstmannWorkshop
21. September 2022ForschungsdatenmanagementKatarina BlaskWorkshop
Analyse der Ergebnisse
12. Oktober 2022Reproduzierbare und offen zugängliche Meta-Analysen mit PsychOpen CAMATanja BurgardDemo
2. November 2022Reproduzierbare Textanalysen mit Topic ModelingAndré BittermannDemo
Nach der Studie
16. November 2022Friends don't let friends copy and paste: Analytisch reproduzierbare, APA-konforme Manuskripte mit dem R-Paket papajaFrederik AustWorkshop
30. November 2022Laienverständliche Kommunikation der ErgebnisseAnita Chasiotis, Nicole Bössel & Marlene StollWorkshop
14. Dezember 2022Kollaboration und Kommunikation von Ergebnissen in einer kumulativen WissenschaftDavid Grüning & Jonas VoßemerDiskurs

 

* Demo: Vorstellung eines Tools

** Workshop: Interaktiver Kurs zur Wissens- und Methodenvermittlung

Wer wir sind

Die Veranstaltungsreihe Practices and Tools of Open Science wird vom ZPID (Leibniz-Institut für Psychologie) in Kooperation mit der Open Science AG der PsyFaKo (Psychologie-Fachschaften-Konferenz) durchgeführt.

Das ZPID ist die überregionale Infrastruktureinrichtung für die Psychologie und versteht sich als Public-Open-Science-Institut für die Psychologie. Es unterstützt den gesamten wissenschaftlichen Arbeitsprozess von der Literaturrecherche und Studienplanung über die Datenerhebung und -auswertung bis hin zur Dokumentation, Archivierung und Publikation von Ergebnissen. 

Die PsyFaKo vertritt als Bundesfachschaftentagung die Interessen der Psychologiestudierenden im deutschsprachigen Raum. Ihre Arbeitsgruppe Open Science hat es sich zum Ziel gesetzt, den Wandel hin zu einer offenen und transparenten Wissenschaft in der Psychologie voranzutreiben, Studierende über Open Science zu informieren und die Verbreitung dieser Themen in der akademischen Lehre zu fördern.

Zum Organisationsteam dieser Veranstaltungsreihe gehören

  • Tanja Burgard, kommissarische Leiterin des Forschungsbereichs Forschungssynthesen am ZPID
  • Stefanie Müller, Leiterin des Infrastrukturbereichs Studienplanung, Datenerhebung und Datenanalyse am ZPID
  • Maximilian Frank, Open Science AG der PsyFaKo
  • David Grüning, Open Science AG der PsyFaKo
  • Nicole Bössel, Open Science AG der PsyFaKo
  • Leonhard Volz, Open Science AG der PsyFaKo

Aufzeichnung der Inhalte  

Sofern nicht anders von den Referentinnen und Referenten gewünscht, werden wir die Termine aufzeichnen und etwa 2-3 Wochen später auf PsychArchives zur Verfügung stellen.