Studien prä-registrieren

Die Prä-Registrierung unterstützt Forscherinnen und Forscher dabei, den Nachweis zu führen, dass ihre Studie – wie vorab geplant – durchgeführt und analysiert wurde.

Momentan ist es möglich, Studien über PsychArchives formlos zu prä-registrieren. Künftig können Prä-Registrierungen direkt über unsere Plattform PreReg in Psychology eingereicht werden.

Ansprechpartnerin

Dr. Stefanie Müller
Leiterin Studienplanungs-, Datenerhebungs- und Datenanalysedienste

+49 (0)651 201-2048

PreReg in Psychology (PRP) soll eine Plattform zur Prä-Registrierung von Studien werden.
 
Wird ein Protokoll für PRP akzeptiert und geben die Autorinnen und Autoren ihr Einverständnis, ihre Ergebnisse in unserem Online-Repositorium PsychArchives zu veröffentlichen, können die Daten in unserem Labor (PsychLab) kostenlos erhoben werden. PsychLab umfasst eine Online-Forschungsplattform sowie ein Offline-Labor.

Ein Studienprotokoll in PRP bereitzustellen bedeutet nicht, dass Autoren ihre Arbeit später in einer bestimmten Zeitschrift publizieren müssen.

PRP ist zurzeit in der Beta-Phase, d. h. Sie können sich bereits informieren, jedoch noch keine Protokolle über die Plattform einreichen. Um über den Start von PRP informiert zu werden, registrieren Sie sich bitte hier.