Braunschweig: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d)

Technische Universität: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d) Systematische Musikwissenschaft

Mit über 16.000 Studierenden und 3.800 Beschäftigten zählt die Technische Universität Braunschweig zu den führenden Technischen Universitäten in Deutschland. Sie steht für strategisches und leistungsorientiertes Denken und Handeln, relevante Forschung, engagierte Lehre und den erfolgreichen Transfer von Wissen und Technologien in Wirtschaft und Gesellschaft. Konsequent treten wir für Familienfreundlichkeit und Chancengleichheit ein.

Unsere Forschungsschwerpunkte sind Mobilität, Engineering for Health, Metrologie sowie Stadt der Zukunft. Starke Ingenieurwissenschaften und Naturwissenschaften bilden unsere Kerndisziplinen. Diese sind eng vernetzt mit den Wirtschafts- und Sozial-, Erziehungs- und Geisteswissenschaften.

Unser Campus liegt inmitten einer der forschungsintensivsten Regionen Europas. Mit den über 20 Forschungseinrichtungen in unserer Nachbarschaft arbeiten wir ebenso erfolgreich zusammen wie mit unseren internationalen Partnerhochschulen.

Wir suchen für das Institut für Musik und Ihre Vermittlung an der Fakultät für Geistes- und Erziehungswissenschaften zum 01.10.2024 eine*n

Wissenschaftliche Mitarbeiterin bzw. wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d) für Systematische Musikwissenschaft
(EG 13 TV-L, Teilzeit 50%)

Die Stelle ist befristet voraussichtlich für zwei Jahre zu besetzen.

Das Institut für Musik und ihre Vermittlung steht für eine qualifizierte, zeitgemäße und zukunftsweisende Bildung von Lehrkräften der Primar- und Sekundarstufe I. Die Ziele und die Inhalte des Studiums orientieren sich an den gesellschaftlich-kulturellen Herausforderungen der Gegenwart.

Ihre Aufgaben

  • Sie bieten Lehrveranstaltungen in den Teilstudiengängen Musik (BA und Master GHR 300) im Umfang von 4 SWS an. Diese verteilen sich auf die Vertretung des Faches Musikpsychologie im Teilstudiengang Musik (BA) und die Betreuung des Projektbandes (Forschendes Lernen) im Fach Musik (Master GHR 300)
  • Sie forschen zu aktuellen Themen/Diskursen der Musikpsychologie
  • Sie betreuen Bachelor- und Masterarbeiten, wirken in Prüfungen und bei Verwaltungsaufgaben mit (universitäre Selbstverwaltung)
  • Sie beantragen und bearbeiten Forschungsprojekte in Zusammenarbeit mit dem Lehrstuhlinhaber
  • Sie publizieren Forschungsergebnisse und nehmen an nationalen und internationalen Konferenzen teil.

Ihre Qualifikation

  • Sie verfügen über eine abgeschlossene wissenschaftliche Hochschulbildung (Master oder äquivalent, möglichst Promotion) in Systematische Musikwissenschaft oder Musikpädagogik
  • Sie haben Erfahrung in empirischer Forschung
  • Sie bringen idealerweise Erfahrung in der Beantragung und Bearbeitung von Forschungsprojekten mit
  • Desweiteren sind Erfahrungen in der Lehre und in der Einwerbung von Zweit- und Drittmitteln sind erwünscht
  • Erwünscht sind Kenntnisse grundlegender Modelle musikalischen Kompetenzerwerbs
  • Sie haben sehr gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache
  • Sie sind flexibel, belastbar und können gut in einem Team arbeiten.

Wir bieten

  • Arbeiten an spannenden zukunftsorientierten Forschungsthemen in einem inspirierenden Arbeitsumfeld als Teil der universitären Gemeinschaft
  • ein lebendiges Campusleben in internationaler Atmosphäre mit zahlreichen interkulturellen Angeboten und internationalen Kooperationen
  • Vergütung nach TV-L (Jahressonderzahlung, betriebliche Altersvorsorge vergleichbar mit einer Betriebsrente in der Privatwirtschaft) inklusive 30 Tage Jahresurlaub
  • flexible Arbeits- und Teilzeitmodelle und eine familienfreundliche Hochschulkultur, seit 2007 ausgezeichnet mit dem Audit „Familiengerechte Hochschule“
  • spezielle Weiterbildungsangebote für den wissenschaftlichen Nachwuchs, ein Postdoc- Programm sowie weitere Angebote der Zentralen Personalentwicklung und Sportangebote.

Weitere Hinweise
Wir freuen uns auf Bewerber*innen aller Nationalitäten. Gleichzeitig begrüßen wir das Interesse schwerbehinderter Menschen und bevorzugen deren Bewerbungen bei gleicher Eignung. Bitte weisen Sie bereits bei der Bewerbung darauf hin und fügen Sie einen Nachweis bei. Ferner arbeiten wir basierend auf dem Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetz (NGG) an der Erfüllung des Gleichstellungsauftrages und sind bestrebt, in allen Bereichen und Positionen eine Unterrepräsentanz i. S. des NGG abzubauen. Daher freuen wir uns besonders über Bewerbungen von Frauen.

Für die Durchführung des Bewerbungsverfahrens speichern wir personenbezogene Daten. Durch Zusendung Ihrer Bewerbung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zu Bewerbungszwecken unter Beachtung der Datenschutzvorschriften elektronisch gespeichert und verarbeitet werden. Weitere Informationen zum Datenschutz entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung unter www.tu-braunschweig.de/datenschutzerklaerung-bewerbungen. Wir erstatten keine Bewerbungskosten.

Fragen und Antworten
Sie haben noch Fragen? Diese beantwortet Ihnen Prof. Dr. Bernhard Weber telefonisch unter der Nummer (0531) 391-2826 oder bernhard.weber(at)tu-braunschweig.de

Bewerben Sie sich bis zum 16.06.2024

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, schicken Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen im PDF-Format vorzugsweise per E-Mail an musik(at)tu-braunschweig.de

oder per Post an

Technische Universität Braunschweig
Institut für Musik und Ihre Vermittlung
Rebenring 58
38106 Braunschweig

vom: 13.05.2024
gültig bis: 16.06.2024

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://www.tu-braunschweig.de/stellenangebote/wimi/wissenschaftliche-mitarbeiterin-bzw-wissenschaftlicher-mitarbeiter-m/w/d-fuer-systematische-musikwissenschaft abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Technischen Universität Braunschweig. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.