Wuppertal: Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in

Universität: Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (65%) im Fachgebiet für Didaktik der Technik (20385)

Stellenausschreibungen
Dezernat 4.2.1

Im Institut für Bildungsforschung in Zusammenarbeit mit der Fakultät für Maschinenbau und Sicherheitstechnik im Fachgebiet für Didaktik der Technik

ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt, befristet bis zum 31.10.2023, eine Stelle als

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in

mit 65 % der tariflichen Arbeitszeit

zu besetzen.

Stellenwert: E 13 TV-L

Fachliche und persönliche Einstellungsvoraussetzungen:

  • guter oder sehr guter Hochschulabschluss (Master, Diplom oder Lehramt) in Psychologie, Erziehungswissenschaften, Sozialwissenschaften oder einer technik- bzw. naturwissenschaftsbezogenen Disziplin
  • Kenntnisse in quantitativen Methoden der empirischen Bildungsforschung, speziell in Testkonstruktion und Testtheorie (v. a. Item-Response-Theorie)
  • Interesse an der Gestaltung naturwissenschaftlich-technischer Lehr- und Lernprozesse mit digitalen Medien
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Bereitschaft und Fähigkeit zu eigenständiger Forschung und zur interdisziplinären Zusammenarbeit
  • Teamfähigkeit und Kooperationsbereitschaft
  • Bereitschaft zur Promotion

Aufgaben und Anforderungen:

Die Stelle ist angesiedelt im Verbundprojekt „Adaptive E-Learning Angebote für die kleinen beruflichen technischen Fachrichtungen im Lehramt Berufskollegs“ (AdELeBk.nrw). Ziel dieses Projektes ist es, E-Learning Module für die kleinen beruflichen Fachrichtungen der Maschinenbautechnik und der Elektrotechnik zu gestalten, welche ein integratives und adaptives Erlernen der jeweiligen fachwissenschaftlichen und fachdidaktischen Studieninhalte ermöglichen.

Die Stelleninhaber*in soll in diesem Kontext in enger Kooperation mit Fachwissenschaftler*innen und Fachdidaktiker*innen der beteiligten Disziplinen diagnostische Instrumente konstruieren und erproben, die zum einen eine adaptive Zuordnung von Studieninhalten zu Studierenden erlauben sowie zum anderen der Messung des Lernerfolgs dienen.

Zu den Aufgaben der Stelleninhaber*in gehört folglich insbesondere:

  • Forschung im Bereich der Entwicklung adaptiver Tests zur Wissensdiagnose
  • Forschung im Bereich der Gestaltung digitaler Lernumgebungen
  • Konzeption und Evaluation von digitalen Lernumgebungen
  • Beteiligung an der Publikation der Projektergebnisse in deutsch- und englischsprachigen Fachzeitschriften
  • Beteiligung an der Vorstellung der Projektergebnisse auf deutschen sowie internationalen Tagungen

Es handelt sich um eine Qualifizierungsstelle im Sinne des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes (WissZeitVG), die zur Förderung eines Promotionsverfahrens dient. Die Stelle ist befristet für die Dauer des Promotionsverfahrens, jedoch vorerst bis zum 31.10.2023, zu besetzen. Eine Verlängerung zum Abschluss der Promotion ist innerhalb der Befristungsgrenzen des WissZeitVG ggf. möglich.

Den*die Stelleninhaber*in erwartet ein engagiertes Team, in dem großen Wert auf produktive Arbeitsatmosphäre, die durch Kooperation und gegenseitigen Austausch geprägt ist, gelegt wird.

Kennziffer: 20385

Bewerbungen (mit Anschreiben, Lebenslauf, Nachweis des erfolgreichen Studienabschlusses, Arbeitszeugnissen, ggf. Nachweis einer Schwerbehinderung) sind grundsätzlich nur möglich über das Onlineportal der Bergischen Universität Wuppertal: https://stellenausschreibungen.uniwuppertal.de. Unvollständig eingereichte Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden!

Ansprechpartner für das Anschreiben ist Herr Prof. Dr. Johannes Naumann.

Bewerbungen von Menschen jeglichen Geschlechts sind willkommen. Frauen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Die Rechte der Schwerbehinderten, bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt zu werden, bleiben unberührt.

Bewerbungsfrist: 01.03.2021

Jetzt online bewerben https://stellenausschreibungen.uni-wuppertal.de/qisserver/rds?state=change&type=2&moduleParameter=bwmSearchResult&nextdir=sva/bwmsas&next=DetailView.vm&sas.sas_serial=3809&sqlmode=update&subdir=sva/bwm&comingfromselection=y&menuid=&P_anzahl=&P_start=&topitem=&subitem=svabwmstellenuebersicht&termdisplayonly=y&view=1&asi=

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://stellenausschreibungen.uni-wuppertal.de/qisserver/rds?state=bwm&moduleParameter=jobaddownload&sas.sas_serial=3809&asi= abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Bergischen Universität Wuppertal. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.

Für das PDF-Format benötigen Sie den ADOBE © Acrobat Reader, um diese Dateien lesen, drucken bzw. speichern zu können. Sofern Sie über keinen Reader verfügen, können Sie die Software von ADOBE Systems kostenfrei downloaden.