Witten: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (w/m/d; 14 WoStd.)

Private Universität: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (w/m/d; 14 WoStd.) am Lehrstuhl für Allgemeinmedizin und Interprofessionelle Versorgung

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (w/m/d) am Lehrstuhl für Allgemeinmedizin und Interprofessionelle Versorgung

Die Universität Witten/Herdecke ist die erste deutsche Universität in privater Trägerschaft (Gründungsjahr: 1982) mit mittlerweile mehr als 600 Beschäftigten und über 2.600 Studierenden.

Wir suchen zum 05.05.2021 Verstärkung für unser Team am Lehrstuhl für Allgemeinmedizin und Interprofessionelle Versorgung.

Die Stelle ist in Teilzeit (14 Wochenstunden) zu besetzen. Die Anstellung erfolg zunächst für 2 Jahre, eine längerfristige Zusammenarbeit wird angestrebt.

Ihre Aufgaben
Im Rahmen des NRW-weiten Forschungsverbundes zum Aufbau eines hausärztlichen Forschungspraxen-Netzwerks (HAFO.NRW) übernehmen Sie die Organisation des regionalen Forschungspraxen-Netzwerks der Uni Witten/Herdecke. Dies umfasst unter anderem:

  • Koordinierung der Netzwerk- und Forschungsaktivitäten im Forschungspraxennetz der Uni Witten/Herdecke
  • Rekrutierung von Hausarztpraxen für die längerfristige Mitarbeit in einem hausärztlichen Forschungspraxen-Netzwerk, inkl. Praxisbesuchen für
  • Vorort-Schulungen sowie der Entwicklung von Strategien zur Kontaktpflege und nachhaltigen Anbindung der Praxen an das Netzwerk
  • Organisation regelmäßiger Fortbildungen für Ärztinnen/ Ärzte des Netzwerks
  • Konzeptionierung und Umsetzung der Beteiligung von Patientinnen/ Patienten an der Forschungsarbeit in Form eines Patientenbeirats
  • Erstellung deutsch- und englischsprachiger Kongressbeiträge und Publikationen
  • Vertretung des Standorts Witten/Herdecke in den Gremien des Forschungsverbunds und enge Zusammenarbeit mit den Koordinatorinnen/ Koordinatoren der anderen Standorte

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Gesundheitswissenschaften, Medizin, Psychologie, Sozialwissenschaften oder eines angrenzendes Faches (Masterabschluss oder äquivalent)
  • Erfahrungen in der Durchführung wissenschaftlicher Projekte sowie der Erstellung von Publikationen
  • wünschenswert sind berufliche Erfahrungen im Gesundheitswesen und/oder Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit Arztpraxen
  • Erfahrung in der Forschungsorganisation und im Aufbau von Netzwerkstrukturen sind von Vorteil
  • Kenntnisse quantitativer und qualitativer Forschungsmethoden
  • Sicherer Umgang mit MS-Office und gängiger Analysesoftware wie z.B. SPSS
  • Sehr gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift
  • selbständiges Arbeiten, hohes Engagement, Teamfähigkeit

Wir bieten

  • Promotions- und Habilitationsmöglichkeit
  • Unterstützung bei der Entwicklung eigener Projekte und der Drittmitteleinwerbung
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie (Flexible Arbeitszeiten)
  • 30 Tage Jahresurlaub und freie Brückentage (der 24. bis 31. Dezember sowie drei Brückentage sind zusätzlich dienstfrei)
  • Erstattung von Kinderbetreuungskosten von bis zu 200 Euro monatlich (abhängig von Gehaltshöhe und Alter des Kindes)
  • Betriebliche Altersvorsorge und Berufsunfähigkeitsversicherung
  • Ein umfassendes Weiterbildungsprogramm
  • Förderung von umweltfreundlicher Mobilität (Bikeleasing, Anmietung von E-Autos etc.)
  • Ein vergünstigtes Jobticket für den Nahverkehr
  • Ein breites kulinarisches Angebot in unserer Cafeteria zum Mitarbeiterpreis
  • Verschiedene Sportangebote für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Kontakt

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, bewerben Sie sich bitte bis zum 20.04.2021 ausschließlich online mit den üblichen Unterlagen.

Prof. Dr. med. Klaus Weckbecker
Lehrstuhlinhaber

Für Rückfragen steht Ihnen das Sekretariat zur Verfügung:

Tel.: 02302 926 7373
Fax: 02302 926 745
sekretariat-allgemeinmedizin(at)uni-wh.de

Vielfaltsgedanke
Die Universität Witten/Herdecke lebt den Vielfaltsgedanken ausdrücklich (www.uni-wh.de/diversity). Sie verfolgt das Ziel, die Vielfalt ihrer Mitglieder zu fördern und berücksichtigt die Kompetenzen und Besonderheiten, die diese z.B. aufgrund ihres Alters oder ihrer körperlichen Konstitution mitbringen. Eine Erhöhung des Frauenanteils am wissenschaftlichen Personal wird proaktiv angestrebt.

Online Bewerben: https://jobdb.softgarden.de/jobdb/public/jobposting/applyonline/click?jp=9515190

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://uni-wh.softgarden.io/job/9515190?l=de abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Privaten Universität Witten/Herdecke gGmbH, Witten. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.