Wiesbaden: Postdoc (m/w/d)

Hochschule RheinMain: Postdoc (m/w/d) "Partizipation in Kontexten transformativer Sozialraumentwicklung" (SW-M-174/22)

Die Hochschule RheinMain als Hochschule für angewandte Wissenschaften mit ihren Studienorten Wiesbaden und Rüsselsheim versteht sich als weltoffene, vielfältige Hochschule. Sie ist anerkannt für ihre wissenschaftlich fundierte und berufsqualifizierende Lehre sowie für ihre anwendungsbezogene Forschung, die eng mit der Lehre verzahnt ist. Insgesamt studieren an der Hochschule RheinMain rund 13.000 Studierende. Die Hochschule RheinMain beschäftigt rund 1.000 Mitarbeiter:innen, davon ca. 250 Professor:innen.

Am Fachbereich Sozialwesen im Profilbildenden Forschungsschwerpunkt "Professionalität Sozialer Arbeit" ist folgende Stelle zu besetzen:

Postdoc "Partizipation in Kontexten transformativer Sozialraumentwicklung" (m/w/d)

Ihre Aufgaben

  • Koordination, Vorbereitung und Beteiligung an der Erstellung von Publikationen und Drittmittelanträgen im Themenfeld transformative Sozialraumentwicklung
  • Durchführung und Dokumentation von Forschungsprojekten
  • Vernetzung der Aktivitäten der Arbeitsgruppe „Transformative Sozialraumentwicklung“, Konzeption von Austauschformaten
  • Begleitung von Wissenschaftlichen Mitarbeiter:innen
  • Lehrtätigkeit im Umfang von 4 SWS

Ihr Profil

  • Herausragende Promotion in der Disziplin Feld der Sozialpädagogik oder anderen sozialwissenschaftlichen Disziplinen
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder vergleichbarer Abschluss) in Sozialer Arbeit oder vergleichbaren Studiengängen
  • Fundierte Kenntnisse in qualitativen und/oder quantitativen Forschungsmethoden
  • Praxiserfahrungen in Feldern der Sozialen Arbeit mit partizipativen Ansätzen, vorzugsweise in Kontexten von Sozialraumorientierung und Gemeinwesenarbeit
  • Selbstständiges Arbeiten, Teamfähigkeit, Organisationskompetenz
  • Sehr gute EDV-Kenntnisse
  • Sichere englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift

Wir bieten

  • Individuelle Betreuungsvereinbarung zur wissenschaftlichen Qualifizierung
  • Umfassendes Workshop- und Vortragsangebot durch das Forschungsinstitut RheinMain für Soziale Arbeit (FoRM)
  • Flexible, familienfreundliche Arbeitszeitregelungen
  • Möglichkeit zur mobilen Arbeit
  • Landesticket Hessen zur kostenfreien Nutzung des ÖPNV
  • Kinderzulage
  • Wertschätzende Umgangskultur in einem aufgeschlossenen und leistungsbereiten Team
  • Umfangreiche und vielseitige Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement und ein vielfältiges Hochschulsportangebot
  • Externe Mitarbeiter:innen-Beratung (Employee Assistance Program - EAP), auch für Angehörige
  • Eine betriebliche Altersvorsorge im Rahmen der VBL

Dienstort ist Wiesbaden. Die Bereitschaft zum Einsatz an allen Standorten der Hochschule wird erwartet.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Online-Bewerbungsportal.

Umfang: 100 %

Befristung:

Das Arbeitsverhältnis ist gem. § 2 Abs. 1 WissZeitVG auf 2 Jahre befristet

  • Vergütung: E13 TV-H
  • Kennziffer: SW-M-174/22
  • Eintritt: 01.02.2023 oder nächstmöglich
  • Bewerbungsfrist: 08.12.2022

Kontakt:

Prof. Dr. Sabine Meier (sabine.Meier(at)hs-rm.de)

Die Hochschule RheinMain ist eine familiengerechte Hochschule, die für Vielfalt, Chancengleichheit und Vereinbarkeit von Beruf und Familie eintritt. Für uns zählen Ihr Profil und Ihre Stärken. Deshalb ist jede Person unabhängig von Merkmalen wie z. B. Geschlecht, Alter und Herkunft oder einer evtl. Behinderung an unserer Hochschule willkommen.

Wir fördern die Gleichberechtigung der Geschlechter, deshalb fordern wir Frauen mit entsprechenden Qualifikationen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Menschen mit Behinderung (i. S. § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX) werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Sofern Sie einen Hochschulabschluss im Ausland erworben haben, bitten wir Sie, Ihrer Bewerbung eine Zeugnisbewertung beizufügen. Nähere Informationen finden Sie hier.

Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar (§ 9 Abs. 2 HGlG). Ein diesbezügliches Interesse und die zeitlichen Präferenzen sind in der Bewerbung anzugeben.

Jetzt online bewerbenhttps://stellenangebote.hs-rm.de/de/jobposting/d4827da0e9ea9aaba43685c2ff7d118bf90c55220/apply?ref=homepage

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://stellenangebote.hs-rm.de/jobposting/d4827da0e9ea9aaba43685c2ff7d118bf90c55220?ref=homepage abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Hochschule RheinMain, Wiesbaden. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.