Wernigerode: Berater (m/w/d)

Hochschule Harz: Berater Entwicklung digitalisierte Lehr- und Lernmaterialien (m/w/d) (62/2019/e)

Eine dynamische Hochschule – zwei moderne Standorte – drei innovative Fachbereiche – über 3.000 engagierte Studierende – rund 300 motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter – über 80 Partnerhochschulen weltweit – ein stark verzweigtes Forschungsnetzwerk und eine neue Herausforderung für Sie.

An der Hochschule Harz ist im Rektorat zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine unbefristete Stelle zu besetzen:

Berater Entwicklung digitalisierte Lehr- und Lernmaterialien (m/w/d)

(unbefristet, Vollzeit, u.U. teilzeitgeeignet in Form von zwei 50% Stellen)
Kennzeichen: 62/2019/e

Die Hochschule strebt einen höheren Anteil an Frauen an. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert sich zu bewerben.

Aufgabengebiet:

  • Beratung von Lehrenden bei der Entwicklung digitaler Lehr- und Lernformate
    • Beratung bei der Entwicklung von Lernszenarien
    • Auswahl geeigneter Formate auf Basis der Lehrziele und des Lehrkonzepts
    • Vorbereitung des Lehrkonzepts zur Umsetzung
    • Planung der Umsetzung inkl. Aufwandsschätzung soweit notwendig
  • Umsetzung bzw. Unterstützung bei der Umsetzung von digitalisierten Lehrelementen
    • Produktion von ILIAS-Modulen, Screencast-Videos
    • Unterstützung bei Vorlesungsaufzeichnungen, Video-Produktion, Schnitt und Aufbereitung von Rohmaterial
  • Begleitung des Einsatzes von digitalisierten Lehrelementen und technische Unterstützung
    • Administration von ILIAS
    • Vorbereitung und Unterstützung bei Online-Teaching, digitalen Klausuren etc.
  • Evaluation von digitalisierten Lehrelementen
    • Vorbereitung und Durchführung von Evaluationsmaßnahmen
    • Entwicklung von Optimierungsvorschlägen
    • Unterstützung beim Reporting über den Einsatz digitalisierter Lehrelemente
  • Betreuung und Anleitung studentischer Hilfskräfte bei der Produktion digitaler Lehrelemente

Anforderungen:

  • Bachelor-Abschluss in Medieninformatik, Medienpädagogik, Educational Media o.ä. oder eines sozialwissenschaftlichen Studiengangs mit nachgewiesenen Zusatzqualifikationen im Bereich der Erstellung von digitalen Lehr- und Lernmaterialien
  • Erfahrungen im Projektmanagement, idealerweise im Hochschul- oder Forschungsbereich
  • Erfahrungen in der Arbeit mit ILIAS oder Moodle
  • Guter Überblick über E-Learning-Software und -Tools
  • Erfahrungen mit der Entwicklung digitaler Lehrkonzepte
  • Ausgeprägte kommunikative Kompetenzen, insbesondere zur Kommunikation und Dokumentation von technischen und fachlichen Anforderungen und Ergebnissen

Die Eingruppierung erfolgt nach persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 10 TV-L.

Bei gleicher fachlicher Eignung und Leistung haben Schwerbehinderte Vorrang vor gesetzlich nicht bevorrechtigten Bewerberinnen und Bewerbern.

Informationen über die Hochschule Harz erhalten Sie im Internet unter http://www.hs-harz.de./.

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte unter Angabe des o. g. Kennzeichens bis spätestens 18.09.2019 an folgende E-Mail-Adresse:

Bewerbung-BdLL(at)hs-harz.de

oder postalisch an:

Hochschule Harz Personaldezernat
Friedrichstraße 57-59
38855 Wernigerode

Für weitere Auskünfte steht Ihnen gern zur Verfügung:
Prof. Dr. Jens Weiß
Prorektor für Hochschulentwicklung und Gleichstellung
Tel.: 03943/659-106
E-Mail: jweiss@hs-harz.de

Mit der Zusendung Ihrer Bewerbung und des Bewerberprofils erklären Sie sich einverstanden, dass die Daten für das Bewerbungsverfahren und nur für dieses Bewerbungsverfahren verwendet werden. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzinformationen für Bewerberinnen und Bewerber.


Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://www.hs-harz.de/stellenausschreibungen/news/detail/News/berater-entwicklung-digitalisierte-lehr-und-lernmaterialien-mwd-1/ abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Hochschule Harz, Hochschule für angewandte Wissenschaften, Wernigerode. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.