Weingarten: Akademischer Mitarbeiter (m/w/d) (50%)

Pädagogische Hochschule: Akademischer Mitarbeiter (m/w/d) (50%) Projekt „Heterogenität gestalten – starke Grundschulen entwickeln (Ezw412)

Akad. Mitarbeit im Fach Erziehungswissenschaft
für das Forschungs- und Nachwuchskolleg
„Heterogenität gestalten – starke Grundschulen entwickeln“ (w/m/d)
Kennziffer: Ezw412

Die Stelle ist zum 01.11.2019 oder früher zu besetzen.
Teilzeit 50%, Eingruppierung bis Entgeltgruppe E 13 TV-L (je nach Qualifikation), befristet bis zum 31.01.2021. Link zur Gehaltstabelle  http://oeffentlicher-dienst.info/c/t/rechner/tv-l/west?id=tv-l-2019&matrix=1

Aufgaben:

  • Projektmanagement
  • Vernetzung und Koordination des Forschungs- und Nachwuchskollegs "Heterogenität gestalten – starke Grundschulen entwickeln" an den Pädagogischen Hochschulen Schwäbisch Gmünd und Weingarten
  • Forschungsunterstützung, gegebenenfalls eigene Forschungsaktivitäten zu Querschnittsfragen des Kollegs

Stellenvoraussetzungen:

  • Guter wissenschaftlicher Hochschulabschluss in Erziehungswissenschaft, einem Lehramts- oder einem bildungswissenschaftlichen Studiengang
  • Vertiefte Kenntnisse zu bildungswissenschaftlicher und/oder fachdidaktischer Forschung
  • Kompetenzen in Projektmanagement erwünscht
  • Arbeitsschwerpunkt im Bereich Heterogenität in der Grundschule erwünscht

Es besteht die Möglichkeit zur Promotion.

Bei Fragen zu den Inhalten der Tätigkeit steht Ihnen Frau Prof. Dr. Stefanie Schnebel zur Verfügung – E-Mail:  schnebel(at)ph-weingarten.de

Weitere Informationen:  www.ph-weingarten.de

Wir weisen außerdem auf das Landeshochschulgesetz des Landes Baden-Württemberg (insb. § 52 LHG) hin. Bei der Einstellung werden die Grundsätze des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes (AGG) berücksichtigt.
Schwerbehinderte haben bei gleicher Eignung Vorrang. Ein Nachweis ist beizufügen.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 15.09.2019 an die

Pädagogische Hochschule Weingarten
Dekan der Fakultät I
Kirchplatz 2
88250 Weingarten

Oder per E-Mail an:  f1-bewerbung(at)ph-weingarten.de

Bitte geben Sie bei Ihrer schriftlichen Bewerbung die Kennziffer und Ihre E -Mail-Adresse an.

Wir bitten Sie, Bewerbungsunterlagen – soweit diese auf dem Postweg eingereicht werden – nicht in Mappen, sondern nur als geheftete Kopien zu senden. Erhaltene Unterlagen werden nicht zurückgeschickt. Mit dem Einreichen der Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Angaben (auch elektronisch) erfassen und bis zu drei Monate nach Besetzung der Stelle aufbewahren. Anschließend werden Ihre Daten gelöscht und eingereichte Kopien vernichtet. Die Bewerbungsunterlagen werden ausschließlich zum Zwecke des Auswahlverfahrens verwendet.

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter http://www.ph-weingarten.de/fileadmin/redaktuere/Homepage/Die_PH/Stellenausschreibungen/Lehre_und_Forschung/KennZ_Ezw412.pdf abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Pädagogischen Hochschule Weingarten. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.

Für das PDF-Format benötigen Sie den ADOBE © Acrobat Reader, um diese Dateien lesen, drucken bzw. speichern zu können. Sofern Sie über keinen Reader verfügen, können Sie die Software von ADOBE Systems kostenfrei downloaden.