Ulm: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/d)

Universitätsklinikum: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/d; 50%) im Rahmen der universitären multizentrischen Psychotherapiestudie ADOPT

Wir suchen zum 01.09.2021 einen

Wissenschaftlichen Mitarbeiter (w/m/d) in Teilzeit (50%)

Das Universitätsklinikum Ulm steht mit seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern (w/m/d) für eine moderne Patientenversorgung mit hoher Qualität, Spitzenforschung und eine auf die Zukunft ausgerichtete medizinische Lehre sowie Ausbildung in attraktiven Berufsfeldern. Voraussetzungen dafür sind qualifizierte und engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (w/m/d).

Im Rahmen der universitären multizentrischen Psychotherapiestudie ADOPT (Projekt-Ltg.: Prof. Dr. J.M. Fegert / Co-Projekt-Ltg.: Prof. Dr. M. Kölch) wird ein neu entwickeltes Therapieprogramm zur Behandlung von Emotionsregulationsstörungen nach DSM-5 bei 8-12-jährigen Kindern evaluiert, welche im institutionellen Rahmen leben.

Ihre Aufgaben:

  • Koordination und Organisation von Studienangelegenheiten zwischen den einzelnen Studienzentren sowie standortintern
  • Kommunikation und Kontaktpflege mit Studienteilnehmern (w/m/d) und Institutionen
  • Elektronische Dateneingabe und Datenmanagement
  • Vertrags- und Rechnungsangelegenheiten
  • Ggf. Unterstützung bei der Durchführung und Auswertung von Interview- und Fragebogenverfahren mit Studienteilnehmern (w/m/d) (Kinder und Sorgeberechtigte)
  • Wissenschaftliche Aufbereitung von Studienergebnissen und Verlaufs- und Ergebnisdarstellung in Form von Präsentationen
  • Urlaubs- und Krankheitsvertretung anderer Projektmitarbeiter (w/m/d)

Was wir Ihnen bieten:

  • Bezahlung nach TV-L sowie betriebliche Altersvorsorge
  • Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie betriebliche Gesundheitsförderung
  • Personalwohnheim sowie Jobticket
  • Möglichkeit zur Promotion
  • Ein gutes Arbeits- und Betriebsklima in einem aufgeschlossenen Team
  • Interessantes Aufgabenfeld mit vielfältigen Entwicklungsmöglichkeiten

Das bringen Sie mit:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Psychologie, Pädagogik, Gesundheitswissenschaften oder vergleichbar
  • Vorteilhaft sind Kenntnisse in klinischer Diagnostik, insbesondere bei Kindern (w/m/d) und Jugendlichen (w/m/d)
  • Ausgeprägte Kompetenzen in Kommunikation, Organisation sowie Erfahrung in der Durchführung und Auswertung wissenschaftlicher Studien, insbesondere im Bereich der Psychotherapieforschung

Vertragsart: Befristet
Beschäftigungsart: Teilzeit
Bewerbung bis: 16.08.2021

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen!

Inhaltliche Rückfragen beantwortet Ihnen gerne Frau Betül Katmer-Amet:
Email: Betuel.KatmerAmet(at)uniklinik-ulm.de
Telefonnr.: 0731/ 500 62675

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung per Mail als ein pdf-Dokument an Herrn Mitja Weilemann, Büroleiter des Ärztlichen Direktors Prof. Dr. Jörg M. Fegert: mitja.weilemann(at)uniklinik-ulm.de

Die Einstellung erfolgt durch die Verwaltung des Klinikums im Namen und im Auftrag des Landes Baden-Württemberg. Schwerbehinderte Bewerber/Innen (w/m/d) werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt. Das Universitätsklinikum Ulm strebt die Erhöhung des Frauenanteils in den Bereichen an, in denen sie unterrepräsentiert sind. Entsprechend qualifizierte Frauen werden um ihre Bewerbung gebeten. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar. Eine an die Befristung anschließende Weiterbeschäftigung ist möglich.

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://uniklinik-ulm-karriere.de/job/view/1211/wissenschaftlichen-mitarbeiter-w-m-d-in-teilzeit-50 abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot des Universitätsklinikums Ulm. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.