Ulm: Akademische/n Beschäftigte/n bzw. Doktoranden/in (m/w/d; 50%)

Universität: Ulm: Akademische/n Beschäftigte/n bzw. Doktoranden/in (m/w/d; 50%) für die Abteilung Sozialpsychologie (20038)

Für die Abteilung Sozialpsychologie am Institut für Psychologie und Pädagogik suchen wir für den Forschungsschwerpunkt Anwendungsforschung Krankenhaushygiene eine/n

Akademische/n Beschäftigte/n bzw. Doktoranden/in (m/w/d)

Die Stelle ist inhaltlich an der Schnittstelle von Verhaltenswissenschaft und Krankenhaushygiene angesiedelt. Wir bieten eine intensive Betreuung einer Promotion und der wissenschaftlichen Vorhaben im Bereich des Forschungsschwerpunktes Anwendungsforschung Krankenhaushygiene, gute interdisziplinäre Verbindungen, Kooperationspartner im In- und Ausland und eine kollegiale Arbeitsatmosphäre in unserem enthusiastischen Team. Eine Aufstockung des Stellenumfangs ist ebenso wie eine Verlängerung der Anstellungsdauer in Abhängigkeit der Drittmittelakquise möglich.

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master) in Psychologie oder angrenzenden quantitativ empirisch ausgerichteten Sozialwissenschaften
  • Gute Kenntnisse empirischer Forschungs- und Auswertungsmethoden; Erfahrungen im Bereich der Gewohnheits- und/oder Empathieforschung sowie Erfahrungen mit computerbasierten Trainings sind von Vorteil
  • Sehr großes Interesse an Fragestellungen der Krankenhaushygiene im Kontext der gesamten Gesundheitsversorgung und Bereitschaft zur detaillierten Einarbeitung; Vorkenntnisse im Bereich der Krankenhaushygiene sind von Vorteil
  • Sehr großes Verantwortungsbewusstsein und Fähigkeit zum eigenständigen, strukturierten und lösungsorientierten Arbeiten
  • Sehr gute Kommunikationsfähigkeiten, insbesondere adressatengerechte Kommunikation und die Fähigkeit, komplexe Sachverhalte verständlich darzustellen sowie Bereitschaft zur Arbeit in interdisziplinären Projektteams
  • Gute EDV-Kenntnisse, speziell im Bereich der quantitativen Datenanalyse, sowie sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Bereitschaft zur empirisch ausgerichteten Promotion

Ihre Aufgaben:

  • Mitarbeit in den Forschungsprojekten der Abteilung im Forschungsschwerpunkt Anwendungsforschung Krankenhaushygiene siehe  https://www.uni-ulm.de/haendeyhgiene0/, insbesondere zu Fragestellungen im Bereich gewohnheits- sowie empathiebasierter Interventionsmaßnahmen
  • Beteiligung am Aufbau und der Pflege von Kontakten zu Praxispartnern aus dem Gesundheitswesen sowie an der Koordination der interdisziplinären Projektteams
  • Beteiligung an den Publikations- und Vortragstätigkeiten der Abteilung
  • zeitweise Beteiligung an der Lehre im Bachelor- und Master-Studiengang Psychologie
  • Beteiligung an den sonstigen akademischen und organisatorischen Aufgaben der Abteilung

Nutzen Sie die Chance und gestalten Sie mit uns die Universität!

Die Universität Ulm mit ca. 10.000 Studierenden bietet abwechslungsreiche berufliche Aufgaben in einem hochinnovativen Forschungs-, Lehr- und Arbeitsumfeld sowie vielfältige Möglichkeiten, Beruf und Familie zu vereinbaren.

Wir streben eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an und bitten deshalb qualifizierte Wissenschaftlerinnen nachdrücklich um ihre Bewerbung.

Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung vorrangig eingestellt.

Referenz-Nr.: 20038
Bewerbungsfrist: bis 29.05.2020

Die Einstellung erfolgt durch die Zentrale Universitätsverwaltung.

Ansprechpartnerin für weitere Informationen:
Dr. Svenja Diefenbacher, Tel. +49 731 50-31165

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Online-Bewerbungsportal

Online-Bewerbung  https://stellenangebote.uni-ulm.de/de/jobposting/3c62f49e84ed04f93960b6da56083287ce1567e00/apply

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://stellenangebote.uni-ulm.de/jobposting/3c62f49e84ed04f93960b6da56083287ce1567e0 abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Universität Ulm. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.