Tübingen: Wissenschaftliche/-r Mitarbeiterin / Mitarbeiter (w/m/d; 65%)

Universitätsklinikum: Wissenschaftliche/-r Mitarbeiterin / Mitarbeiter (w/m/d; 65%) Arbeitsbereich Versorgungsforschung und Prävention (10274)

09.03.2020

Das Universitätsklinikum Tübingen ist ein führendes Zentrum der deutschen Hochschulmedizin, in dem jährlich ca. 75.000 Patienten stationär und ca. 380.000 ambulant behandelt werden. Für die Abteilung Psychosomatische Medizin und Psychotherapie suchen wir im Arbeitsbereich Versorgungsforschung und Prävention zum 18.05.2020 (oder nach Vereinbarung) eine/einen engagierte/-n

Wissenschaftliche/-n Mitarbeiterin / Mitarbeiter (w/m/d)

in Teilzeit (65 %), befristet für die Dauer von zunächst 3 Jahren, als Doktorand oder Post Doc aus dem Bereich der Psychologie oder den Gesundheitswissenschaften.

Der/die Stelleninhaber/-in arbeitet im multiprofessionellen Team an der Entwicklung und Umsetzung einer vom Innovationsfonds geförderten (blended) e-health Interventionsstudie zur verhaltensbezogenen multidimensionalen Therapie von Übergewicht und Adipositas im Kindes- und Jugendalter (STARKIDS). Die Stelle ist vereinbar mit der Psychotherapieausbildung, dabei können klinische Anteile innerhalb der Abteilung geleistet werden.

Wir wünschen uns eine/-n teamorientierte/-n Kollegin/Kollegen die/der Freude an der Zusammenarbeit innerhalb eines multiprofessionellen Forschungsverbundes sowie hohes Interesse an wissenschaftlicher Tätigkeit mitbringt. Wir bieten ein anregendes Arbeitsumfeld in einem offenen und konstruktiven Arbeitsklima mit besten Möglichkeiten der wissenschaftlichen und klinischen Weiterentwicklung inkl. z. B. strukturierte Aus- u. Weiterbildungsmöglichkeiten.

Richten Sie Ihre Bewerbung bitte als eine PDF-Datei an untenstehende Bewerbungsadresse.

Wir bieten Vergütung nach TV-L (Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder) sowie alle im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Die Universität Tübingen strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen beim wissenschaftlichen Personal an und fordert daher Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Die Einstellung erfolgt über den Geschäftsbereich Personal. Die Anstellung erfolgt auf Grundlage der einschlägigen hochschulrechtlichen Bestimmungen. Vorstellungskosten können leider nicht übernommen werden.

Bei Fragen wenden Sie sich an Herr PD Dr. med. Florian Junne, Tel.: . Bewerbungsfrist: 20.04.2020.

Bewerbungskontakt

Richten Sie Ihre Bewerbung bitte unter Angabe der Kennziffer 10274 an:

Universitätsklinikum Tübingen
Medizinische Klinik: VI - Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
Herr PD Dr. med. Florian Junne, M.Sc. IHP (LSE)
Osianderstraße 5
72076 Tübingen
E-Mail Adresse:  florian.junne(at)med.uni-tuebingen.de

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://www.medizin.uni-tuebingen.de/de/karriere/jobs/10274 abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot des Universitätsklinikums Tübingen. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.