Tübingen: Wissenschaftliche Koordination (m/w/d)

Universität: Wissenschaftliche Koordination (m/w/d) einer DFG-Unterrichtsstudie mit Zeitzeug*innen (2021/185)

Wissenschaftliche Koordination einer DFG-Unterrichtsstudie mit Zeitzeug*innen (m/w/d)
(Vollzeit, bei Wunsch Teilzeit, E 13 TV-L)

Kennziffer 2021/185. Die Stelle ist ab dem 01.10.2021 zu besetzen und zunächst auf 12 Monate befristet. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.

Die Universität Konstanz ist eine von elf Exzellenzuniversitäten in Deutschland und wird seit 2007 in der Exzellenzinitiative und deren Nachfolgeprogramm, der Exzellenzstrategie des Bundes und der Länder, gefördert.

Im Kontext einer DFG-Unterrichtsstudie mit Zeitzeug*innen, die von der Universität Konstanz und der Universität Tübingen gemeinsam durchgeführt wird, stehen im Schuljahr 2021/22 umfangreiche Erhebungen an: (1) Validierungsstudie mit ca. 20 Klassen, (2) Pilotierung mit ca. 6 Klassen, (3) Haupterhebung mit 72 Klassen. Die ausgeschriebene Projektkoordinationsstelle ist zuständig für die Vorbereitung und Durchführung der drei Erhebungen und für die Aufbereitung und erste Auswertung der Daten in den ersten beiden Erhebungen. Ein großes Organisationsgeschick, Freude an dem Kontakt und Austausch mit Schulen und Lehrkräften und gute statistische Kenntnisse (z. B. die Kenntnis von Statistikprogrammen wie R und SPSS) sind notwendig. Da die Erhebungen in ganz Baden-Württemberg stattfinden und von dem Hector-Institut für Empirische Bildungsforschung, Universität Tübingen, organisiert werden, befindet sich der Dienstort in Tübingen. Die Stelleninhaber*in wird in einem interdisziplinären Team von Wissenschaftler*innen mit verschiedenen Projekten der historisch-politischen Bildung in Berührung kommen. Bei Interesse und Eignung ist eine Verlängerung als Projektkoordinator*in oder eine Promotion im Kontext des Projekts prinzipiell möglich.

Ihre Aufgaben

  • Vorbereitung und Durchführung der oben genannten Erhebungen
  • Aufbereitung und erste Auswertung der Daten
  • Vorbereitung der Haupterhebung (mit einem externen Dienstleister)
  • Unterstützung im Projektmanagement (z. B. Kommunikationsmaßnahmen)
  • Anleitung und Betreuung von studentischen Hilfskräften
  • Austausch mit und Mitarbeit in den weiteren Studien und Projekten im „History-Team“

Ihr Profil

  • Masterabschluss in Psychologie, Empirischer Bildungsforschung oder einem anderen sozialwissenschaftlichen Studiengang
  • Gute Kenntnisse der Statistikprogramme R und/oder SPSS
  • Sicherer Umgang mit Internetanwendungen und Microsoft Office (Word, PowerPoint und Excel)
  • Sie sind freundlich und verfügen über eine hohe Sozialkompetenz
  • Sie arbeiten gerne selbstständig und sorgfältig und sind zuverlässig
  • Sie haben Freude an der Durchführung von Studien in Schulen

Wir bieten Ihnen

  • Eine herausfordernde, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Ein offenes und motiviertes interdisziplinäres Forschungsteam
  • Einen tiefen Einblick in die empirische Unterrichtsforschung
  • Die Mitarbeit an einem aufsehenerregenden Projekt mit aktueller gesellschaftlicher Relevanz
  • Größtmögliche Flexibilität bei der zeitlichen und inhaltlichen Organisation Ihrer Arbeit
  • Eingruppierung nach den tariflichen Bestimmungen des TV-L ( je nach den persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 13 TV-L)

Informationen erhalten Sie über JProf.‘in Dr. Christiane Bertram, Tel. +49 7531 88-3163, ·  christiane.bertram(at)uni-konstanz.de.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 06.08.2021 über unser Online-Bewerbungsportal.

Die Universität Konstanz engagiert sich für Gleichstellung, Diversity sowie die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Sie strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an und unterstützt Dual Career-Paare (uni.kn/dcc). Menschen mit einer Schwerbehinderung werden bei entsprechender Eignung vorrangig eingestellt (Telefonnummer der Schwerbehindertenvertretung: +49 7531 88-4016.

Online-Bewerbung  https://stellen.uni-konstanz.de/de/jobposting/66992a8d2245db15d8f9544c825f8c63fbb8c46a0/apply

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://stellen.uni-konstanz.de/jobposting/66992a8d2245db15d8f9544c825f8c63fbb8c46a abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Universität Konstanz. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.