Tübingen: Psychologe/in (m/w/d; 50%)

Psychologische Beratungsstelle Brückenstraße: Psychologe/in (m/w/d; 50%)

Psychologe/in (m/w/d) Tübingen

Familien stärken ist ein zentrales Anliegen der Diözese Rottenburg-Stuttgart. Die Psychologischen Familien- und Lebensberatungsstellen der Diözese bieten deshalb ein integriertes Beratungsangebot für Eltern, Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Familien.

Für die Ökumenische Psychologische Beratungsstelle in Tübingen sucht die Diözese Rottenburg-Stuttgart zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine/n Psychologe/in (m/w/d)

mit einem Beschäftigungsumfang von 50%, unbefristet.

Sie bringen mit:

  • einen wissenschaftlichen Hochschulabschluss in den Bereichen Psychologie, Pädagogik oder Theologie (Diplom oder gleichwertiger Masterabschluss)
  • Zusatzqualifikation in Ehe-, Familien- und Lebensberatung (EFL) nach der Weiterbildungsordnung der Katholischen Bundesarbeitsgemeinschaft für Ehe-, Familien- und Lebensberatung, Telefonseelsorge und Offene Tür e.V. (Kath. BAG e.V.) bzw. die Bereitschaft zur Weiterbildung
  • Erfahrung in der Beratungsarbeit mit Männern
  • die Bereitschaft, auch in der Außenstelle in Rottenburg zu arbeiten
  • selbständiges, zielorientiertes und strukturiertes Arbeiten
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit
  • Aufgeschlossenheit für Weiterbildung, Intervision und Supervision
  • die Bereitschaft, sich mit dem Profil der psychologischen Beratung im kirchlichen Auftrag zu identifizieren

Wir bieten Ihnen:

  • die Zusammenarbeit mit Fachkräften aus der Psychologie, der Pädagogik, der Sozialpädagogik und der Theologie
  • Einarbeitung in die anstehenden Aufgabenbereiche
  • Unterstützung Ihrer Mobilität im Rahmen des JobTickets
  • die Anstellung und das Entgelt erfolgen nach der Arbeitsvertragsordnung der Diözese Rottenburg-Stuttgart (AVO-DRS), vergleichbar mit dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes der Länder (TV-L). Die Eingruppierung erfolgt entsprechend der Qualifikation.

Die Mitgliedschaft in der katholischen Kirche und die Identifikation mit ihrem Auftrag setzen wir voraus. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Unterlagen unter Angabe der Konfession bis zum 30.09.2020 an die

Psychologische Beratungsstelle Brückenstraße
Herr Dr. Peter Katzenberger
Brückenstr. 6
72074 Tübingen
oder per Email: info@pbs-brueckenstrasse.de

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Herrn Dr. Katzenberger, Tel. 07071-92990.

Unseren Internetauftritt finden Sie unter www.pbs-brueckenstrasse.de.

Die ausführliche Stellenanzeige mit weiteren Informationen finden Sie in der Stellenbörse der Diözese: jobs.drs.de

Online bewerben: https://jobs.drs.de/bewerbungsformular.html?jobuid=3531&cHash=f858492fea5c2382fcc60eaab30397ac

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://jobs.drs.de/?tx_jobfair2_jobfair%5Bjob%5D=3531&tx_jobfair2_jobfair%5Baction%5D=detail&tx_jobfair2_jobfair%5Bcontroller%5D=Jobfair&cHash=0f65cd6df41ecad8f1440cc3b3a72f5c abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Diözese Rottenburg-Stuttgart, Rottenburg a.N. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.