Tübingen: Projektmitarbeiter/in (w/m/d ; 75%)

Universität: Projektmitarbeiter/in (w/m/d ; 75%) zur Koordination des KI-Makerspaces

Projektmitarbeiter/in zur Koordination des KI-Makerspaces (w/m/d, E 12 TV-L, 75%)
Cyber Valley

Bewerbungsfrist: 31.10.2021

Die Universität Tübingen stellt im Rahmen von Cyber Valley zum frühestmöglichen Zeitpunkt eine/n

Projektmitarbeiter/in zur Koordination des KI-Makerspaces (w/m/d, E 12 TV-L, 75%)

befristet bis zum 30.9.2024 ein. Der KI-Makerspace ist ein außerschulischer Lernort, in dem Kinder und Jugendliche erste Erfahrung mit Programmierung und künstlicher Intelligenz (KI) sammeln, sowie ihre eigenen Projekte mit Soft- u. Hardware verwirklichen können. Der Makerspace bietet zudem eine Plattform für gesellschaftspolitische Diskussionen rund um KI. Das Projekt wird in Kooperation mit dem Jugendgemeinderat Tübingen durchgeführt und von der Vector­Stiftung, Stuttgart gefördert.

Ihre Aufgaben:

  • Betreuung des außerschulischen Lernortes und von Vor-Ort-Angeboten in Schulen
  • Entwicklung, Koordination und Organisation des Lehr-, Lern- und Veranstaltungsangebotes
  • Koordination mit dem Leitungsteam, studentischen Hilfskräften und PraktikantInnen
  • Kommunikation mit Besucher/innen und Projektpartner/innen (v.a. im Bildungssektor)
  • Anfertigung von Präsentationen, Kommunikationsmaterialien und Sachstandsberichten

Anforderungen:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (mindestens Bachelor) (Naturwissenschaften, Materialwissenschaften, Psychologie, Pädagogik oder vergleichbar)
  • Interesse am Thema künstliche Intelligenz und ihren gesellschaftlichen Auswirkungen
  • Bereitschaft zur Entwicklung und Umsetzung innovativer Bildungsansätze; Bereitschaft zur partizipativen Programmgestaltung mit einem Jugendgremium
  • Fähigkeit, sich schnell und umfassend in neue Problemstellungen einzuarbeiten, mit verschiedenen Schnittstellen zusammen zu arbeiten, Absprachen zu koordinieren und eine transparente Kommunikation sicherzustellen
  • Teamfähigkeit und soziale Kompetenz
  • Sicherer Umgang mit den gängigen Programmen der Bürokommunikation z.B. Word, Excel, Power Point

Wünschenswert:

  • Erfahrung in der Kinder-/Jugendarbeit und in der Organisation von Workshops u. Events
  • Grundlegende handwerkliche Fähigkeiten und Basis-Programmierkenntnisse

Sie verfügen über ausgezeichnete organisatorische und kommunikative Fähigkeiten und können eine verantwortungsvolle und engagierte Rolle in einem interdisziplinären Team übernehmen. Sie sind in der Lage, verschiedene Interessen zusammenzuführen und Konflikte konstruktiv zu lösen. Sie sind kreativ, hoch motiviert und haben eine Leidenschaft für neue Technologien und Jugendbildung.

Frauen werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis 31.10.2021 als pdf-Datei per E-Mail an Herrn Patrick Klügel,  patrick.kluegel(at)uni-tuebingen.de.

Die Einstellung erfolgt durch die zentrale Verwaltung.

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://uni-tuebingen.de/universitaet/stellenangebote/newsfullview-stellenangebote/article/projektmitarbeiter-in-zur-koordination-des-ki-makerspaces-w-m-d-e-12-tv-l-75/ abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Eberhard Karls Universität Tübingen. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.