Stuttgart: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d)

Hochschule der Medien: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d; 75%) für das Projekt „Automatische Prüfung der Verständlichkeit von Fragebogen-Items mittels Eye-Tracking“ (WS222315M)

Die Hochschule der Medien in Stuttgart bildet Medienspezialisten fu¨r Unternehmen, Organisationen und Institutionen aus. In rund 30 Bachelor- und Masterstudiengängen bieten wir derzeit über 5.500 Studierenden attraktive Studienmöglichkeiten. In der Hochschule ist in der Fakultät Information und Kommunikation zum 01.02.2023 eine Projektstelle in Teilzeit (75%) als

WISSENSCHAFTLICHE/N MITARBEITER/IN (m/w/d)

Kennziffer WS222315M

zu besetzen. Die Stelle ist auf 3 Jahre befristet. Die Erstellung einer Promotion im Themenfeld des Projekts ist erwünscht und wird ausdrücklich unterstützt.

Die Stelle ist im DFG-geförderten Projekt „Automatische Prüfung der Verständlichkeit von Fragebogen-Items mittels Eye-Tracking“ angesiedelt. Ziel dieses interdisziplinären Forschungsprojektes (Psychologie und Informatik) ist es zum einen zu verstehen, wie sich Verständnisprobleme bei Fragebogen-Items in den Blickbewegungen der Befragten manifestieren und zum anderen darauf aufbauend automatische Methoden zu entwickeln, die das Pretesting von Fragebögen effizienter und zuverlässiger machen. Das Projekt wird in Kooperation mit GESIS – Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften Köln durchgeführt.

Zu Ihren Aufgaben zählen:

  • Durchführung und statistische Auswertung von Eye-Tracking Studien zur Untersuchung von Verständnisproblemen bei Fragebogen-Items
  • Vorstellung von Forschungsergebnissen auf nationalen und internationalen Tagungen
  • Publikation und Dokumentation von Forschungsergebnissen in einschlägigen Fachzeitschriften
  • Enge Zusammenarbeit und Austausch mit den Projektpartnern aus der Informatik

Wir erwarten von Ihnen:

  • Hochschulabschluss (Master oder äquivalent) in Psychologie, Kognitionswissenschaft, empirische Bildungsforschung oder verwandten Disziplinen
  • Erste Erfahrung in der Planung, Durchführung und statistischen Auswertung empirischer Studien
  • Affinität zum wissenschaftlichen Arbeiten und Publizieren
  • Interesse an kognitionspsychologischer Forschung und User Research
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Die Hochschule der Medien bietet Ihnen:

  • Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem innovativen Hochschulumfeld
  • Verschiedene Angebote der Hochschule zur Familienförderung, Personalentwicklung und betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Eine Bezahlung nach Entgeltgruppe 13 TV-L
  • Ein bezuschusstes Jobticket sowie einen verkehrsgünstig gelegenen Arbeitsplatz in Stuttgart-Vaihingen

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Prof. Dr. Yvonne Kammerer per E-Mail: kammerer(at)hdm-stuttgart.de oder telefonisch unter der Rufnummer 0711/ 8923-3119 gerne zur Verfügung.

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden bei entsprechender Eignung vorrangig berücksichtigt. Die Hochschule der Medien strebt eine Erhöhung des Frauenanteils im wissenschaftlichen Dienst an und fordert qualifizierte Frauen daher ausdrücklich auf, sich zu bewerben.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über unser HdM-Bewerbungsportal unter https://www.hdm-stuttgart.de/karriere/stellenangebote unter bis zum 15.12.2022.

Jetzt online bewerbenhttps://karriere.hdm-stuttgart.de/de/jobposting/fe42c4b0809fb0ddf0b01634767ed66d386abad70/apply?ref=homepage

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://karriere.hdm-stuttgart.de/jobposting/fe42c4b0809fb0ddf0b01634767ed66d386abad7?ref=homepage abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Hochschule der Medien, Stuttgart. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.