Siegen: Leiterin / Leiter

Universität: Leiterin / Leiter des Ressorts Bildungsforschung (14/20)

Zentrum für Lehrerbildung und Bildungsforschung (ZLB): Leiter/in des Ressorts Bildungsforschung (Entgeltgruppe 13 TV-L)

Die Universität Siegen ist mit knapp 20.000 Studierenden, ca. 1.300 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern sowie 700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Technik und Verwaltung eine innovative und interdisziplinär ausgerichtete Universität. Sie bietet mit einem breiten Fächerspektrum von den Geistes- und Sozialwissenschaften über die Wirtschaftswissenschaften bis zu den Natur- und Ingenieurwissenschaften ein hervorragendes Lehr- und Forschungsumfeld mit zahlreichen inter- und transdisziplinären Forschungsprojekten. Die Universität Siegen bietet vielfältige Möglichkeiten, Beruf und Familie zu vereinbaren. Sie ist deswegen seit 2006 als familiengerechte Hochschule zertifiziert und bietet einen Dual Career Service an.

Am Zentrum für Lehrerbildung und Bildungsforschung (ZLB) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle

einer Leiterin oder eines Leiters des Ressorts Bildungsforschung
(Entgeltgruppe 13 TV-L)

in Vollzeit (39:50Stunden) auf Dauer zu besetzen.

Das ZLB ist als forschendes Lehrerbildungszentrum ein quer zu den Fakultäten liegender Ort der Bildungsforschung sowie der Förderung und Vernetzung von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern. Das Ressort „Bildungsforschung“ bildet den Kern eines bildungswissenschaftlichen und fachdidaktischen Forschungszentrums. Es leistet einen sichtbaren Beitrag zur Grundlagenforschung im Kontext der Bildungsforschung und stellt eine Forschungsplattform dar, in der Projekte der Bildungsforschung wissenschaftlich und organisatorisch koordiniert und bearbeitet werden, - initiiert, begleitet und kooperiert bei fakultäts- und universitätsübergreifende/n, insbesondere drittmittelgestützte/n Forschungsprojekte/n, - fördert den interdisziplinären, fakultätsübergreifenden Austausch sowie die Vernetzung von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, die inhaltlich im Kontext der Bildungsforschung arbeiten und strebt eine deutliche Sichtbarmachung Siegener Forschungsinitiativen an, - trägt – unbeschadet des Promotionsrechts der Fakultäten – Sorge für die forschungsmethodische Fortbildung, Betreuung und Beratung von (Nachwuchs-) Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern.

Ihre Aufgaben:

  • Koordination und Mitarbeit an laufenden und zu initiierenden Forschungsprojekten der Bildungsforschung im ZLB, insbesondere im Bereich “Digitale (Lehrer-)Bildung”. Dieser Forschungsschwerpunkt wird zeitnah durch eine Promotionsstelle ergänzt
  • Betreuung und Beratung von (Nachwuchs-) Wissenschaftler/innen, forschungsmethodische Fortbildung und fakultätsübergreifende, interdisziplinäre Vernetzung von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern
  • Beratung universitärer Fachgebiete in Bezug auf (zukünftige) Förderlinien verschiedener Förderer sowie Unterstützung bei interdisziplinärer Kooperation und Antragsstellung im Bereich der Bildungsforschung
  • Wissenschaftsmarketing und Wissenschaftsmanagement im Bereich Bildungsforschung
  • Organisation verschiedener Angebotsformate des Ressorts Bildungsforschung (Kolloquien, Workshops, Vorträge, etc.)
  • Öffentlichkeitsarbeit für das Ressort Bildungsforschung
  • Mitarbeit in (fakultätsübergreifenden) Gremien und Arbeitsgruppen
  • Mitwirkung an Veröffentlichungen des ZLB

Ihr Profil:

Vorausgesetzt werden:

  • Abschluss eines einschlägigen wissenschaftlichen Hochschulstudiums mit überdurchschnittlichem Ergebnis
  • sehr gut abgeschlossene Promotion mit inhaltlichem Bezug zur Bildungsforschung (im Bereich Allgemeiner Didaktik, Erziehungswissenschaften, Fachdidaktik, (Sonder-Pädagogik), (Entwicklungs-)Psychologie o. Ä.) und darüber hinausgehende einschlägige Veröffentlichungen
  • ausgewiesene Kenntnisse des Wissenschaftsbetriebes und Erfahrungen im Projekt- und Wissenschaftsmanagement
  • Projekterfahrungen im Kontext der Bildungsforschung, vorzugsweise in fachübergreifenden Forschungsverbünden
  • Interesse an eigenständigen und kooperativen Forschungsprojekten, insbesondere mit Bezug zu der Thematik “digitale (Lehrer-) Bildung”

Die Universität Siegen strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen an. Entsprechend qualifizierte Frauen werden um ihre Bewerbung gebeten.

Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter sind erwünscht.

Auskunft erteilt Herr Prof. Dr. Ingo Witzke (Tel.: 0271/740-3579),
E-Mail: 3witzke(at)zlb.uni-siegen.de.
Homepage:  www.bildungsforschung.uni-siegen.de

Wenn Sie sich für diese Position interessieren, senden Sie bitte Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Kennziffer 14/20 bis zum 05. April 2020 an das

Personaldezernat der Universität Siegen
Postfach
57068 Siegen.

Informationen über die Universität Siegen finden Sie auf unserer Homepage  www.uni-siegen.de.

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter http://www.uni-siegen.de/uni/stellen/wiss/890378.html?lang=de abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Universität Siegen. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.