Schwerin: Psychologe (m/w/d)

Carl-Friedrich-Flemming-Klinik: Psychologe (m/w/d) Abhängigkeitserkrankungen (42284)

Psychologe (m/w/d) Abhängigkeitserkrankungen

Willkommen im Team Helios

In der Carl-Friedrich-Flemming-Klinik (334 Betten, 151 Tagesklinikplätze) der Helios Kliniken Schwerin wird das gesamte Spektrum psychischer Erkrankungen behandelt. Die Klinik für Abhängigkeitserkrankungen ist Teil der Carl-Friedrich-Flemming-Klinik und umfasst 3 Stationen mit 52 Betten, eine Tagesklinik mit 12 Behandlungsplätzen und eine Ambulanz. Sie bietet mit Alkohol-, Medikamenten- und Drogenentzug sowie Spezialangeboten wie Medienabhängigkeit, DBT, EMDR und gemeindeorientierter Suchttherapie nach CRA ein breites Spektrum der suchtmedizinischen psychiatrischen und psychotherapeutischen Versorgung an. Es stehen Ihnen vielfältige Fortbildungsangebote zur Verfügung.

Standort 19055 Schwerin
Eintrittsdatum zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Arbeitszeit Vollzeit
Stellennummer 42284

Das erwartet Sie

Ihr Aufgabengebiet umfasst die bezugstherapeutische Behandlung von suchtkranken Patienten in Einzel- und Gruppengesprächen inkl. der (test)psychologischen Diagnostik. Der Tätigkeitschwerpunkt wird auf einer psychotherapeutisch ausgerichteten Station mit komorbid suchtkranken Patienten sein. Alle Stationen der Klinik werden extern supervidiert. Sie arbeiten in einem kreativen, multiprofessionellen Team auf einem hohen fachlichen Niveau. Die Stelle ist vorerst befristet für Elternzeitvertretung ca. 1 Jahr.

Das bringen Sie mit

Erfahrungen in der Suchtmedizin und eine begonnene Therapieausbildung sind hilfreich. Sie bringen soziale Kompetenz und Teamfähigkeit mit. Sie haben den Wunsch, fundierte schulenübergreifende diagnostische und therapeutische Verfahren zu erwerben und anzuwenden. Interessen in Bezug auf die Entwicklung eigener Behandlungsschwerpunkte werden ausdrücklich unterstützt.

Freuen Sie sich auf

  • finanzierte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • digitale Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten (Online-Bibliotheksportal HZB, Mediathek etc.)
  • Kinderbetreuungsmöglichkeiten
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • kostenfreie Zusatzkrankenversicherung HELIOSplus (Standard Privatpatient)
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Zusatzurlaubstag für Nichtraucher
  • Vergütung nach dem TV Helios
  • kostenfreies Jobticket für den Nahverkehr Schwerin

Jetzt liegt es nur noch an Ihnen!

Erste Auskünfte erteilt Ihnen gern der Chefarzt der Klinik für Abhängigkeitserkrankungen, Herr Dr. med. Markus Stuppe, unter der Telefonnummer (0385) 520-3282 oder per E-Mail unter  markus.stuppe(at)helios-kliniken.de.

Bitte bewerben Sie sich über unser Karriere-Portal oder senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen per Post oder E-Mail an:

Helios Kliniken Schwerin GmbH
Abteilung Personal
Wismarsche Str. 393-397
19049 Schwerin
Telefon: (0385) 520-2509
Telefax: (0385) 520-7004
E-Mail:  personalwesen.schwerin(at)helios-kliniken.de

Jetzt bewerben https://karriere.fresenius.de/de/job_application/9003286/apply

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://www.helios-gesundheit.de/karriere/job-finden/stellenangebot/psychologe-mwd-abhaengigkeitserkrankungen/ abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Helios Kliniken GmbH, Berlin. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.