Saarbrücken: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d; 75%)

Universität: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d; 75%) für die Fachrichtung Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Handelsmanagement im Fachbereich Wirtschaftswissenschaften (W2151)

Die Universität des Saarlandes ist eine Campus-Universität, die international bekannt ist durch ihre ausgeprägte Forschungsorientierung. Die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses und die Schaffung idealer Bedingungen für Forschung und Lehre stehen im Mittelpunkt. Als Teil der Universität der Großregion ermöglicht die Universität des Saarlandes einen universitätsübergreifenden Austausch zwischen den Disziplinen über Ländergrenzen hinweg. Die Universität des Saarlandes ist mit ihren rund 17.000 nationalen und internationalen Studierenden in über hundert Studienfächern gelebte Vielfalt. Sie ist eine familienfreundliche Hochschule und mit mehr als 4.000 Mitarbeitenden eine der größten Arbeitgeberinnen in der Region.

Wir bieten zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Fachrichtung Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Handelsmanagement im Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Fakultät für Empirische Humanwissenschaften und Wirtschaftswissenschaften folgende Stelle an:

Wissenschaftliche Mitarbeiterin/ Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)

Kennziffer W2151, Vergütung nach TV-L, Entgeltgruppe E13 TV- L, Beschäftigungsdauer: zunächst befristet auf 2 Jahre, Beschäftigungsumfang: 75 % der tariflichen Arbeitszeit

Das ist Ihr Arbeitsbereich:

Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Handelsmanagement

Ihre Aufgaben sind:

  • Mitwirkung in Forschung und Lehre,
  • Mitarbeit an nationalen und internationalen Forschungsprojekten,
  • Erstellung von wissenschaftlichen Publikationen und Vorträgen,
  • Teilnahme an nationalen und internationalen wissenschaftlichen Tagungen und Konferenzen,
  • Organisation und Durchführung von Lehrveranstaltungen und Übernahme von Aufgaben in der universitären Lehre.

Ihr Profil ist:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in einem wirtschaftswissenschaftlichen Studiengang oder in einem verwandten, insbesondere quantitativ oder methodisch ausgerichteten Studiengang (z. B. Statistik, Data Science, Mathematik oder Psychologie mit wirtschaftswissenschaftlichem Nebenfach).
  • Sprachkenntnisse (gemäß GER): C2

Darüber hinaus bringen Sie mit:

  • großes Interesse an wissenschaftlicher Forschung und der Erstellung wissenschaftlicher Publikationen zu Fragestellungen in den Bereichen Handelsmanagement, Dienstleistungsmanagement, Marketing oder Wirtschaftsinformatik,
  • stark ausgeprägtes Interesse am empirischen Arbeiten und an der softwaregestützen Analyse von Daten,
  • im Idealfall sind bereits empirische Forschungserfahrungen vorhanden,
  • sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift,
  • Freude an der akademischen Lehre,
  • Flexibilität und Fähigkeit zur selbstständigen Arbeit,
  • Bereitschaft, die zur Promotion erforderlichen Forschungsaktivitäten mit einem außerordentlich hohen Engagement durchzuführen.

Wir bieten Ihnen:

  • flexible Arbeitszeitmodelle zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie, u.a. die Möglichkeit zur Telearbeit,
  • sicherer und zukunftsorientierter Arbeitsplatz mit attraktiven Konditionen,
  • umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten (wie z.B. Sprachkurse),
  • attraktive Angebote im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements, wie z. B. Hochschulsport,
  • zusätzliche Altersvorsorge (RZVK),
  • vergünstigte Fahrkarte für öffentliche Verkehrsmittel (Job-Ticket Plus des saarVV).

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung (in einer PDF-Datei) bis zum 21.08.2022 an bastian.popp(at)uni-saarland.de (Ihre Mail-Adresse bitte hier eintragen). Bitte im Betreff der E-Mail die Kennziffer W2151 angeben.

Bei Fragen können Sie sich gerne an uns wenden. Ihre Ansprechperson:

Herr Univ.-Prof. Dr. Bastian Popp
Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Handelsmanagement
Tel.: +49 681 302-4477

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://www.uni-saarland.de/fileadmin/upload/verwaltung/stellen/Wissenschaftler/W2151.pdf abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Universität des Saarlandes, Saarbrücken. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.

Für das PDF-Format benötigen Sie den ADOBE © Acrobat Reader, um diese Dateien lesen, drucken bzw. speichern zu können. Sofern Sie über keinen Reader verfügen, können Sie die Software von ADOBE Systems kostenfrei downloaden.