Rostock: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)

Universitätsmedizin: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d; 30 WoStd.) im Studiendekanat (311 N/2021)

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) - 311 N/2021

Zur Verstärkung unseres Teams im Studiendekanat suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt, in Teilzeitbeschäftigung (30 Std./Woche), befristet für die Dauer des Projektes vom 01.11.2021 bis 31.07.2024 und vergütet nach dem TV-L,

einen wissenschaftlichen Mitarbeiter (w/m/d).

Ausschreibung Nr. 311 N/2021
Ausschreibungsende: 12.12.2021

(vorbehaltlich der Finanzierung über Drittmittel)

Im Teilprojekt „Blended Learning und dynamische Trios für die Studieneingangsphase von nichtmuttersprachlich Studierenden an der UMR“ im Rahmen des Projekts Digitaler Campus Rostock (DiCaRo) sind folgende Aufgaben zu erfüllen:

  • Analyse der Situation der nichtmuttersprachlich Studierenden der Medizin, insbesondere am Studienanfang, unter besonderer Berücksichtigung der interkulturellen und sprachlichen Kompetenzen (Deutsch)
  • Entwicklung eines nachhaltigen und wissenschaftlich fundierten Konzepts zur Förderung der individuellen Studierfähigkeit, insbesondere in der Studieneingangsphase (in Kooperation mit dem Sprachenzentrum der Universität Rostock)
  • Erstellung und Implementierung eines Curriculums unter Einbeziehung digitaler Lernmaterialien auf ILIAS oder Moodle zur Entwicklung der erforderlichen Kompetenzen entsprechend der lernerspezifischen Bedürfnisse, basierend auf neuesten Erkenntnissen evidenzbasierter Lehr- und Lernforschung
  • Erprobung und Evaluierung des Konzepts und der Lernmaterialien mit Medizinstudierenden der Universität Rostock
  • Didaktisches Training und Betreuung von dynamischen Trios (nichtmuttersprachliche Studienanfänger*innen werden von erfahreneren nichtmuttersprachlichen sowie erfahreneren Deutsch-muttersprachlich Studierenden als Mentor*innen unterstützt)
  • Veröffentlichung der wissenschaftlichen Ergebnisse (z.B. Konferenzbeiträge)
  • Durchführung eines Workshops zu den wissenschaftlichen Erkenntnissen

Ihr Profil

  • Ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Human- oder Zahnmedizin, Psychologie, Pädagogik, Lehramtsstudium (1. und 2. Staatsprüfung) oder einen gleichwertigen Abschluss
  • Zusatzqualifikationen „Master of Medical Education“ oder „Master of Public Health“ wären wünschenswert
  • Muttersprachliche Kompetenz in Deutsch
  • Kompetenzen in einer weiteren modernen Fremdsprache
  • Affinität für moderne Informationstechnologien, digitale Lernumgebungen sowie interaktive Lernwerkzeuge
  • Wünschenswert: Projekterfahrung, Teamfähigkeit, ausgeprägte kommunikative Kompetenzen, Erfahrungen in der Mediengestaltung; Bereitschaft, sich eigenständig in Neues einzuarbeiten

Wir bieten Ihnen

  • Flexible Arbeitszeitgestaltung
  • Vielzahl an Weiterbildungsmöglichkeiten, u.a. Sprachkurse, IT-Kurse, Seminare zur beruflichen Weiterentwicklung
  • 30 Tage Jahresurlaub und Jahresssonderzahlung; zusätzliche Altersvorsorge (VBL)
  • Vielfältige Angebote für die Gesundheitsförderung und zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf bspw. durch unser Familienbüro oder unser Gesundheitsmanagement URgesund
  • Nutzung eines Jobtickets für den öffentlichen Nahverkehr
  • Vergünstigte Teilnahme am umfangreichen Angebot des Hochschulsports

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der oben genannten Ausschreibungsnummer per E-Mail, bitte nur im PDF-Format als eine Datei, bis zum 12.12.2021 an

bewerbung{bei}med.uni-rostock.de

oder alternativ an die Universitätsmedizin Rostock, Geschäftsbereich Personal, Postfach 10 08 88, 18055 Rostock (Bitte berücksichtigen Sie, dass wir Bewerbungsunterlagen nicht zurücksenden).

Schwerbehinderte werden bei der Stellenbesetzung im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen bei gleicher Eignung bevorzugt behandelt.

Mit der Bewerbung entstehende Kosten können nicht übernommen werden.

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://karriere.med.uni-rostock.de/karriere/bewerberportal/wissenschaftliches-personal/wissenschaftlicher-mitarbeiter-m/w/d-311-n/2021 abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Universitätsmedizin Rostock. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.