Oldenburg: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in

Universität: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in in der Fakultät VI - Medizin und Gesundheitswissenschaften

In der Fakultät VI - Medizin und Gesundheitswissenschaften - ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/eines

Wissenschaftlichen Mitarbeiterin / Wissenschaftlichen Mitarbeiters
(m/w/d, Entgeltgruppe 13 TV-L)

in Vollzeit (zzt. 39,8 Std. wöchentlich) unbefristet zu besetzen. Die Stelle ist teilzeitgeeignet.

Die Carl von Ossietzky Universität Oldenburg besitzt ein vielfältiges Studienangebot und steht für innovative Lehrkonzepte, die mit didaktisch sinnvollem interdisziplinärem Unterricht eine Verbesserung der Lehrqualität als Ziel hat. Die Abteilung Anatomie der Fakultät für Medizin und Gesundheitswissenschaften unterstützt diesen Prozess, indem in Forschung und Lehre der Einsatz von digitalen Lerntechnologien und deren Einfluss auf Lernprozesse untersucht wird.

Ihre Arbeitsaufgaben:

Sie sollen unter Verwendung von digitalen Lerntechnologien (z. B. virtueller Seziertisch) bedarfsgerechte interdisziplinäre anatomische Lehr- und Lernkonzepte für Medizinstudierende und Studierende anderer Fakultäten (z. B. Sportwissenschaften, Medizinische Informatik, Psychologie und Lehramt) entwickeln. Zudem beraten Sie Dozierende/Studierende bezüglich des optimalen Einsatzes von digitalen Lehrplattformen in Lehrveranstaltungen und beteiligen sich an dem interprofessionellen anatomischen Unterricht. Zu den Tätigkeiten gehören weiterhin die Planung und Durchführung von innovativen Lehr- und Lernforschungsstudien und die Beteiligung an aktuellen Lehrprojekten der Abteilung Anatomie.

Ihr Anforderungsprofil:

Einstellungsvoraussetzungen sind ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium und eine abgeschlossene Promotion im Bereich Medizin oder Biowissenschaften sowie ein überdurchschnittliches Interesse an Lehr- und Lernforschung.

Es wird eine Persönlichkeit gesucht, die ausgewiesene Lehrerfahrungen im Fach Anatomie besitzt und die mit der Verwendung und dem Einsatz von digitalen Medien/Lehrplattformen in Forschung und Lehre vertraut ist.

Wir erwarten von Ihnen Spaß am Arbeiten im Team, die Begeisterung für digitale Lerntechnologien sowie die Zielstrebigkeit für die Etablierung von neuen Lehr- und Lernkonzepten.

Erwünscht sind:

  • Erfahrungen in der Mitarbeit an Drittmittelanträgen oder eigener Drittmitteleinwerbung
  • der Erwerb der Anerkennung als Fachärztin/Facharzt für Anatomie oder als Fachanatomin/Fachanatom in den nächsten Jahren
  • Erfahrungen mit interdisziplinärem bzw. interprofessionellem Unterricht
  • gute didaktische Kompetenzen

Die Carl von Ossietzky Universität strebt an, den Frauenanteil im Wissenschaftsbereich zu erhöhen. Deshalb werden Frauen nachdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Gem. § 21 Abs. 3 NHG sollen Bewerberinnen bei gleichwertiger Qualifikation bevorzugt berücksichtigt werden.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf, Zeugniskopien sowie ggf. einem Verzeichnis der Veröffentlichungen und universitären Lehrveranstaltungen richten Sie bitte bis zum 31.05.2020 (bevorzugt per E-Mail als ein PDF-Dokument) an die

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
Fakultät VI - Medizin und Gesundheitswissenschaften
Department für Humanmedizin
Abteilung Anatomie
Carl-von-Ossietzky-Str. 9-11
26129 Oldenburg
silvia.ellinghaus(at)uni-oldenburg.de

Fragen zur ausgeschriebenen Stelle werden gerne beantwortet von anja.braeuer(at)uni-oldenburg.de.

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://uol.de/stellen/?stelle=67252 abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.