Neuruppin: Akademische*r Mitarbeiter*in (m/w/d; 50%)

Medizinische Hochschule Brandenburg Theodor Fontane: Akademische*r Mitarbeiter*in (m/w/d; 50%) Methodenlehre

Akademische*r Mitarbeiter*in (m/w/d) Methodenlehre

Bereich: Psychologie
Aufgabe: Akademische*r Mitarbeiter*in
Art der Anstellung: Teilzeit
Befristung: befristet

An der Medizinischen Hochschule Brandenburg Theodor Fontane (MHB) ist zum 1. Oktober 2022 eine 0,5 Stelle als

Akademische*r Mitarbeiter*in (m/w/d) Methodenlehre

zunächst auf 2 Jahre befristet, in Teilzeit am Standort Neuruppin, zu besetzen.

Die Medizinische Hochschule Brandenburg Theodor Fontane (MHB) ist eine staatlich anerkannte Universität in kommunaler und gemeinnütziger Trägerschaft. Mit ihren drei Universitätskliniken im Verbund und ihren vier Campusstandorten in Bernau, Brandenburg an der Havel, Neuruppin und Rüdersdorf steht sie für praxisorientierte und wissenschaftsbasierte Studienangebote sowie für die Einheit von Forschung, Lehre und Krankenversorgung. Der Forschungsschwerpunkt der MHB liegt auf der patient*innenzentrierten Gesundheitsversorgung für die alternde Gesellschaft.

Ihre Aufgaben

Es handelt sich um eine Lehr- und Forschungsstelle im Bereich der psychologischen Methodenlehre, auf der weiterführende Qualifikationen mit dem Ziel der Promotion (bzw. Habilitation) erworben werden können. Der Forschungsbereich spannt sich von (1) der Analysen klinisch-psychologischer Fragestellungen in Kooperation mit dem Hochschulklinikverbund über (2) die Entwicklung und Evaluation psychometrischer Testmodelle bis zu (3) formalen Themen der Statistik auf.
Neben der Übernahme von Lehrveranstaltungen im Umfang von 2 SWS ist die aktive Mitgestaltung der Forschung und im Bereich der psychologischen Methodenlehre Ihre zentrale Aufgabe. Dazu gehören unter anderem auch die Beteiligung bei der Einwerbung von Drittmitteln, die Teilnahme an nationalen wie internationalen Veranstaltungen und Konferenzen sowie die Unterstützung von Studierenden und Mitarbeitenden in methodisch-statistischen Fragen.

Ihr Profil

  • ein überdurchschnittlich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom/Master) in der Fachrichtung Psychologie oder anderen quantitativ orientierten Sozial- oder Verhaltenswissenschaften
  • fundierte Kenntnisse im Bereich Methodenlehre und statistische Methoden
  • sicherer Umgang mit mindestens einer gängigen Datenanalysesoftware (z.B. R, SPSS oder SAS)
  • sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

Darüber hinaus von Vorteil:

  • Universitäre Lehrerfahrungen (idealerweise im Bereich der psychologischen Methodenlehre)
  • Expertise in einem oder mehreren der folgenden Bereiche: Strukturgleichungsmodelle, Analyse von Längsschnittdaten, Mehrebenenanalyse, Item-Response-Theorie, Bayes-Verfahren
  • internationale Publikationserfahrung
  • Erfahrungen mit Open Science Praktiken
  • Programmierkenntnisse (z.B. in Python, Java, C++, etc.)

Wir bieten Ihnen

  • eine befristete Stelle mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von 20 Stunden
  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten in einem sinnstiftenden Umfeld
  • flache Hierarchien, eine kollegiale und wertschätzende Arbeitsatmosphäre in einem engagierten Team
  • die Möglichkeit, an der Weiterentwicklung unserer Universität und Ihrer Persönlichkeit mitzuwirken
  • ein nach Ihren Bedarfen ausgestatteter Arbeitsplatz
  • die Möglichkeit zum Homeoffice und zur flexiblen Ausgestaltung Ihrer Arbeitszeiten in Anlehnung an unsere Kernarbeitszeit
  • die Möglichkeit, Familie und Beruf miteinander zu vereinbaren
  • ein Dienstfahrrad
  • 28 Tage Urlaub

Als MHB fördern wir die Gleichstellung aller Beschäftigten und sehen in der Vielfalt unserer Belegschaft einen großen Gewinn. Im Sinne der Diversität begrüßen wir Bewerbungen von Menschen mit verschiedenen Vorder- und Hintergründen. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung von uns bevorzugt behandelt.

Auch wenn Neuruppin ein wunderschöner Ort mit einer hohen Lebensqualität ist, für den sich ein Umzug lohnen würde, lässt sich der Arbeitsweg auch aus Berlin und Umgebung gut bewältigen.

Zur Bewerbung nutzen Sie bitte unser Bewerbungsformular (https://jobapplication.hrworks.de/de/apply?companyId=jec424c&id=5a5eab). Ihre Unterlagen laden Sie bitte als einzelne PDF-Dateien hoch. Angaben zu Ihren Gehaltsvorstellung und frühestmöglichen Starttermin können Sie ebenfalls über das Formular angeben.

Für weitere inhaltliche Auskünfte zur Stelle steht Ihnen Prof. Dr. Dirk Lubbe (dirk.lubbe(at)mhb-fontane.de) gerne zur Verfügung.

Aus Gründen des Datenschutzes weisen wir darauf hin, dass Sie uns mit Ihrer Bewerbung gleichzeitig Ihr Einverständnis zur elektronischen Verarbeitung und Speicherung Ihrer persönlichen Daten bis zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens erteilen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://www.mhb-fontane.de/stellenangebote.html abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Medizinischen Hochschule Brandenburg CAMPUS GmbH (gemeinnützig), Neuruppin. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.