Muttenz (CH): Leiter*in (80 %)

Pädagogische Hochschule FHNW: Leiter*in (80 %) Geschäftsstelle Studium und Lehre

Leiter*in Geschäftsstelle Studium und Lehre (80 %)

Pädagogische Hochschule FHNW, Institut Spezielle Pädagogik und Psychologie

Aus- und Weiterbildung für die Gesellschaft - wir sind wirkungsvoll

Ihre Aufgaben:

Sie tragen die Verantwortung für die Planung, Sicherstellung, Evaluation und Weiterentwicklung des Studienbetriebs in den Studiengängen Logopädie und Sonderpädagogik. Ihre Aufgabenbereiche umfassen insbesondere:

  • Sicherstellung eines konsistenten Wissensmanagements und Durchführung damit verbundener Anlässe
  • Kommunikation mit Lehrenden und Studierenden und Beitrag zur Problemlösung durch abschliessende Bearbeitung von Anliegen, Gesuchen und Sonderregelungen
  • enge Zusammenarbeit mit dem Institutsleiter, den Leitenden der Professuren sowie mit der Leiterin und dem Team Administration
  • Vertretung der Interessen des Instituts und Engagement für qualitativ hochstehende Studienbedingungen an der PH FHNW in Zusammenarbeit mit PH-internen Anspruchsgruppen
  • Projektleitung im Bereich Qualitätsentwicklung in Studium und Lehre und Unterstützung von Innovationsvorhaben

Die Funktion wird neu eingerichtet und bietet grosse Mitgestaltungsmöglichkeiten. Es wartet ein kollegiales Umfeld auf Sie, das Sie in Ihren Zielen unterstützt. Die Stelle eignet sich für die Weiterentwicklung einer beruflichen Perspektive im Hochschul- und Bildungsmanagement.

Ihr Profil:

  • Hochschulabschluss (mind. auf Stufe Master) mit Bezug zu Pädagogik/Bildung
  • hohe Affinität zu den Kernthemen des Instituts Spezielle Pädagogik und Psychologie
  • Fachkompetenzen in Projektmanagement, digitaler Kommunikation oder einem anderen für das Bildungsmanagement relevanten Gebiet
  • ausgeprägte analytische und konzeptionelle Fähigkeiten und lösungsorientiertes Handeln
  • Erfahrung in der Zusammenarbeit mit verschiedenen internen und externen Akteursgruppen
  • Erfahrung mit Managementaufgaben im Bildungs- und Hoch­schul­bereich und Ziel, hier vertiefte Kompetenzen aufzubauen
  • Einsatzbereitschaft, gewinnendes Auftreten und gutes Gespür für die eigenen Ressourcen und diejenigen von anderen Personen

Ihre Perspektiven:

Unsere attraktiven Anstellungsbedingungen umfassen eine hohe Flexibilität bezüglich Arbeitszeiten und –ort. In der Zusammenarbeit werden an der Hochschule eine Kultur des Dialogs sowie eine transparente Kommunikation gepflegt, die von Wertschätzung und Vertrauen geprägt ist. Gestaltungs- und Handlungsspielräume betrachten wir als wichtige Ressourcen für Innovationen. Zudem werden die Vielfalt und Unterschiedlichkeit von Mitarbeitenden und Studierenden als Stärken der Hochschule gelebt.

Termin: Stellenbeginn per 01.04.2022.

Ihre Benefits:

  • Breites Hochschulsportangebot
  • Kulturprogramm mit Vorträgen, Konzerten, Theater und Filmen
  • Gelebte Praxis der Lohngleichheit von Frau und Mann
  • Jahresarbeitszeit (42 Stunden/Woche) mit Option auf Teilzeit und Homeoffice
  • Vielfältiges internes und externes Weiterbildungsangebot

Ihr Arbeitsort:

Pädagogische Hochschule FHNW
Hofackerstrasse 30
4132 Muttenz

Noch Fragen?

Zur Stelle:
Prof. Dr. Jan Weisser, Institutsleiter,
Kontakt: +41 61 228 51 83

Zum Bewerbungsprozess:
Bianca Meyer, Personalverantwortliche,
Kontakt: +41 61 228 60 59

Gehören Sie bald zu unserem Team? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 26. Januar 2022.

Online bewerben https://apply.refline.ch/655298/3083/index.html?cid=1&lang=de

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://apply.refline.ch/655298/3083/pub/1/index.html abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW, Windisch (CH). Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.