Münster: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in

Universität: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in am Historischen Seminar

Im Fachbereich 8, Historisches Seminar der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster sind ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt befristet für die Dauer eines Drittmittelprojekts bis zum 31.03.2022 zwei Stellen für

wissenschaftliche Mitarbeiterinnen/wissenschaftliche Mitarbeiter
Entgeltgruppe 13 TV-L

zu besetzen.

Die regelmäßige Arbeitszeit beträgt bei Vollbeschäftigung zurzeit 39 Stunden 50 Minuten wöchentlich.

Der Aufgabenbereich umfasst:

  • Mitarbeit am Projekt: „Aufarbeitung des sexuellen Missbrauchs an Minderjährigen durch katholische Priester, Diakone und (männliche) Ordensangehörige, sofern sie im Auftrag des Bischofs von Münster im Bistum Münster einschließlich des Offizialatsbezirkes Oldenburg in der Seelsorge eingesetzt waren“
  • Intensive Recherche vor allem im Bistumsarchiv Münster und im Offizialatsarchiv Vechta
  • Interviews mit Betroffenen, Beschuldigten und Tätern
  • Mitarbeit an den Publikationen des Forschungsteams wie auch an sonstigen organisatorischen Aufgaben des Projekts

Spezielle Voraussetzungen für die Einstellung sind neben einer ausgeprägten Teamfähigkeit und hoher Einsatzbereitschaft

für die Stelle 1: Studium der Sozialwissenschaften, Psychologie oder Pädagogik mit einschlägiger Erfahrung, möglichst nachgewiesen durch eine Promotion, in der Erforschung sexualisierter Gewalt, Kompetenzen im Bereich quantitativer und qualitativer Methoden

für die Stelle 2: Studium der Geschichtswissenschaften mit einschlägiger Forschungserfahrung, möglichst nachgewiesen durch eine Promotion im Bereich der Neueren und Neuesten Geschichte.

Die WWU tritt für die Geschlechtergerechtigkeit ein und strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht; Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt eingestellt.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen, aber ohne Schriften erbitten wir bis zum 25.10.2019 elektronisch an:

grossbo(at)uni-muenster.de

Bei Rückfragen steht Ihnen unter der genannten Emailadresse gerne zur Verfügung

Prof. Dr. Thomas Großbölting
Historisches Seminar
Westfälische Wilhelms-Universität Münster
Domplatz 20-22
48143 Münster

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://www.uni-muenster.de/Rektorat/Stellen/ausschreibungen/st_20190410_sk8.html abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Westfälischen Wilhelms-Universität (WWU) Münster. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.