Münster: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (gn*)

Universitätsklinikum: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (gn*) (50%) in der Arbeitsgruppe Cognition & Gender (03911)

Das Universitätsklinikum Münster ist eines der führenden Krankenhäuser Deutschlands. Eine solche Position erlangt man nicht nur durch Größe und medizinische Erfolge. Wichtig ist das Engagement jedes Einzelnen. Wir brauchen Ihr Engagement, um selbst im Kleinen Großes für unsere Patienten leisten zu können. Dafür bieten wir Ihnen viele Möglichkeiten, damit Sie selbst weiter wachsen können.

Wir suchen für das Institut für Klinische Radiologie, in der Arbeitsgruppe Cognition & Gender, zum nächstmöglichen Zeitpunkt zunächstbefristet auf 20 Monate einen

Wissenschaftlichen Mitarbeiter (gn*)

(*gn=geschlechtsneutral)
teilzeitbeschäftigt mit 50%
Verg. nach den Bestimmungen des TV-L E13
Kennziffer: 03911

Ihr Aufgabenbereich:

Gesucht wird ein Psycholog (M.Sc) oder Erziehungswissenschafler oder Sozialwissenschaler (M.Sc) auf eine wissenschaftliche Mitarbeiterstelle in einem EU Projekt, das sich mit Strategien zur verbesserten Antwort bei schwerer häuslicher Gewalt von Polizei, Ärzten und NGOs beschäftigt. Die Aufgaben beinhalten die Entwicklung von gemeinsamen Workshops für Mitarbeitende von Europäischen Polizeiorganisationen, Ärzte und Sozialarbeiter mit anderen EU Partnern auf Englisch sowie die Pilottestung der entwickelten Konzepte und Materialien in ausgewählten Organisationen, Workshopmoderation und Verfassen von Projektberichten. Ebenso sollen Geschlechternormen in alle Trainingsmaterialien und Methodenkästen integriert werden.

Wir erwarten von Ihnen:

  • Abgeschlossenes Master-Studium in Psychologie oder Pädagogik mit Schwerpunkt auf Trainings und Erwachsenenbildung
  • Sehr gute Kenntnisse in qualitativer Datenauswertung und Erhebungsmethoden
  • Gute Kenntnisse zu Folgen von Gewalterfahrungen und relevanten Geschlechterfaktoren
  • Exzellentes Englisch
  • Zeitliche Flexibilität, da auch Auslandsaufenthalte in diesem EU Projekt angedacht sind
  • Erfahrungen im Projektmanagement, sowie Lehrerfahrung und Entwicklung von Lehrkonzepten.

Wir bieten Ihnen eine interessante Position mit einem breiten Betätigungsfeld in einer interdisziplinär ausgerichteten Arbeitsgruppe, sowie individuelle Förderung von Forschung und Wissenschaft und Unterstützung bei Fortbildungsmaßnahmen.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Prof. Dr. Dr. Bettina Pfleiderer, E-Mail: pfleide@uni-muenster.de.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung über unser Karriereportalbis zum 04.09.2019. Mehr Informationen erhalten Sieunter www.karriere.ukmuenster.de.

Das UKM unterstützt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und ist daher seit 2010 als familienbewusstes Unternehmen zertifiziert. Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung. Die Bewerbung von Frauen wird begrüßt; im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften werden Frauen bevorzugt eingestellt. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Universitätsklinikum Münster
Albert-Schweitzer-Campus 1
Gebäude D5
48149 Münster


Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://jobs.ukmuenster.de/sap(bD1kZSZjPTIwMA==)/bc/bsp/kwp/bsp_eui_rd_uc/main.do?action=to_job_details&back=&pinst_guid=00505689364D1ED9A5CE74B76DD9210D abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot des Universitätsklinikums Münster. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.