Münster: Akademische/r Rätin/Rat

Universität: Akademische/r Rätin/Rat als Leitung der Psychotherapieambulanz für Kinder und Jugendliche

11.07.2022

Stellenausschreibung

45.000 Studierende, 8.000 Beschäftigte in Lehre, Forschung und Verwaltung, die gemeinsam Zukunftsperspektiven gestalten – das ist die Westfälische Wilhelms-Universität (WWU). Eingebettet in die Atmosphäre der Stadt Münster mit ihrer hohen Lebensqualität zieht sie mit ihrem vielfältigen Forschungsprofil und attraktiven Lehrangeboten Studierende und Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus dem In- und Ausland an.

Im Institut für Psychologie des Fachbereich 7/Psychologie und Sportwissenschaft wird ab Oktober 2022 die Arbeitseinheit (AE) „Klinische Psychologie des Kindes- und Jugendalters“ unter der Leitung von Frau Prof. Dr. Tanja Hechler vollständig neu aufgebaut. Die AE wird für eine grundlagen- und anwendungsorientierte Forschung an Kindern und Jugendlichen stehen mit Schwerpunkten in den Bereichen „Interozeption“, „Emotionsregulation“, „Chronische (primäre) Schmerzen und Komorbidität mit psychischen Störungen“. Mit dem Aufbau der Psychotherapieambulanz für Kinder und Jugendliche soll zudem im Rahmen von regulären Psychotherapien, Lehr- und Forschungstherapien ein substantieller Beitrag zur Psychotherapie und Psychotherapieforschung an Kindern und Jugendlichen geleistet werden. Eine Vernetzung innerhalb des Instituts für Psychologie und der WWU Münster und mit lokalen Institutionen für Kinder und Jugendliche (Kindertagesstätten, Schulen) und niedergelassenen Kolleginnen und Kollegen sowie Praxiseinrichtungen wird explizit angestrebt.

Im Institut für Psychologie im Fachbereich 7/Psychologie und Sportwissenschaft der WWU ist zum 01.10.2022 die Stelle als

Akademische Rätin / Akademischer Rat (Bes.Gr. A 13 LBesO) als Leitung der Psychotherapieambulanz für Kinder und Jugendliche

zu besetzen. Die Stelle ist eine unbefristete Vollzeitstelle. Die Lehrverpflichtung beträgt 9 SWS. Eine Reduktion der Lehrverpflichtung um 50 % bei Übernahme der Leitungsaufgaben ist geplant.

Ihre Aufgaben:

  • Aufbau, Konzeption und Leitung der Psychotherapieambulanz für Kinder und Jugendliche mit den 3 inhaltlichen Bereichen: 1) Reguläre Psychotherapie, 2) Lehrtherapie, 3) Forschungstherapie
  • Konzeption und Mitwirkung an der inhaltlichen Umsetzung der 3 Bereiche gemeinsam mit der Leitung und dem therapeutischen Personal
  • Koordination sämtlicher Prozesse der fachgerechten Psychotherapie in den 3 Bereichen mit Kindern und Jugendlichen gemeinsam mit der Leitung
  • Anleitung und Supervision des therapeutischen Personals bzw. Organisation der Supervision
  • Mitarbeiter*innenführung einschl. Überwachung der Personalplanung und -entwicklung
  • Koordination und Durchführung der Rekrutierung von Kindern und Jugendlichen für die 3 Bereiche
  • Koordination der Finanzen, Abrechnungsmodalitäten, Kommunikation mit Kostenträgern, der universitären Verwaltung der WWU Münster und den Kooperationspartner*innen gemeinsam mit der Leitung und dem nicht-wissenschaftlichen Personal
  • Beteiligung in der Selbstverwaltung
  • Kooperation mit Institutionen der Gesundheitsversorgung

Unsere Erwartungen:

  • Approbation als Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut*in oder Approbation als Psychologische*r Psychotherapeut*in, entweder mit Abrechnungsgenehmigung für Kinder und Jugendliche (beides mit Fachkunde in Verhaltenstherapie) oder nachweislich angestrebter bzw. (fast) abgeschlossener Zusatzqualifikation als Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut*in
  • Wissenschaftliche Qualifikation (Promotion) in Klinischer Psychologie und Psychotherapie.
  • Führungskompetenz, strukturierte und selbstständige Arbeitsweise, hohes Engagement, Zuverlässigkeit sowie Einfühlungsvermögen und Teamfähigkeit
  • Vorerfahrungen im Bereich der (universitären) Lehre von Studierenden und/oder im Rahmen von Weiterbildungsstudiengängen Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie bzw. Erwachsenenpsychotherapie
  • Forschungsinteresse und aktive Unterstützung von Forschungsprojekten werden vorausgesetzt.
  • Covid- und Masern-Immunisierung gemäß der einrichtungsbezogenen Impfpflicht

Wünschenswert:

  • Supervisionsberechtigung
  • Vorerfahrungen in der Leitung von interdisziplinären Teams
  • Vernetzung mit niedergelassenenen Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut*innen oder Psychologischen Psychotherapeut*innen und Praxiseinrichtungen
  • Forschungserfahrungen in Projekten mit Kindern und Jugendlichen

Ihr Gewinn:

  • Der/die Stelleninhaber*in hat die Chance am Aufbau der AE „Klinische Psychologie des Kindes- und Jugendalters“ im Bereich der Psychotherapieambulanz aktiv mitzuwirken und diese zu leiten. Zentrales Ziel ist es, die 3 Bereiche so zu konzipieren und umzusetzen, dass Kindern und Jugendlichen ein evidenzbasiertes Psychotherapieangebot unterbreitet werden kann, welches beforscht wird, und durch die Kurzzeitinterventionen im Bereich der Lehrtherapien auch einen Beitrag zur Versorgung psychisch kranker Kinder und Jugendlicher zu leisten.
  • Interdisziplinäres Team aus Forschenden und psychotherapeutischem Personal, welches das Umsetzen eines „science-practitioner“-Ansatzes ermöglicht
  • Individuelle Schwerpunktsetzungen in der Konzeption sind explizit erwünscht.
  • Familienfreundliches Umfeld, u.a. Anlaufstellen wie Servicebüro Familie
  • Individuelle Einarbeitung und regelmäßige Entwicklungsgespräche mit der Leitung sind zentral in der AE.

Die WWU setzt sich für Chancengerechtigkeit und Vielfalt ein. Wir begrüßen alle Bewerbungen unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer oder sozialer Herkunft, der Religion oder Weltanschauung, Beeinträchtigung, Alter sowie sexueller Orientierung oder Identität. Eine familiengerechte Gestaltung der Arbeitsbedingungen ist uns ein selbstverständliches Anliegen.

Eine Stellenbesetzung in Teilzeit ist grundsätzlich möglich. Die WWU tritt für die Geschlechtergerechtigkeit ein und strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht; Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Bei Fragen vorab kontaktieren Sie gerne Frau Prof. Dr. Tanja Hechler (erreichbar über das Sekretariat: wilkenb(at)uni-muenster.de).

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung als eine zusammenhängende pdf mit folgenden Unterlagen (Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, kurzes Konzept zum Aufbau der Psychotherapieambulanz für Kinder und Jugendliche an der WWU Münster (1/2 Seite) bis zum 05.09.2022 an wilkenb(at)uni-muenster.de.

Bitte beachten Sie, dass wir andere Dateiformate nicht berücksichtigen können.

Westfälische Wilhelms-Universität
Institut für Psychologie/ Fachbereich7: Psychologie und Sportwissenschaft
Z.Hd. Frau Birgit Wilken: wilkenb(at)uni-muenster.de
Kennwort: Ambulanzleitung KiJu

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://www.uni-muenster.de/Rektorat/Stellen/ausschreibungen/st_20220711_mb1.html abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.