München: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)

FOM Hochschule für Oekonomie & Management: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) am ifgs, Projekt zur Versorgungsforschung (5506)

Hier arbeite ich.

Mit über 50.000 Studierenden ist die FOM die größte private Hochschule Deutschlands.Die FOM ist eine Initiative der gemeinnützigen Stiftung BildungsCentrum der Wirtschaft mit Sitz in Essen. Sie bietet Berufstätigen die Möglichkeit, sich parallel zum Job akademisch zu qualifizieren und staatlich wie international anerkannte Bachelor- und Master-Abschlüsse zu erlangen. Im Fokus der Lehre stehen praxisorientierte Studiengänge aus den Bereichen Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaft & Recht, Gesundheit & Soziales, IT-Management sowie Ingenieurwesen. Die Vorlesungen finden außerhalb der regulären Arbeitszeiten abends und am Wochenende an 29 Hochschulzentren bundesweit statt.

Für das ifgs Institut für Gesundheit & Soziales am FOM Hochschulzentrum München suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt, in Vollzeit, für ein Forschungsprojekt einen

Wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d) (Job ID 5506)

Der wissenschaftliche Mitarbeiter unterstützt die Projektleitung bei den Forschungs- und Entwicklungsarbeiten, die im Rahmen des geförderten Versorgungsforschungsprojektes zur Evaluation und Weiterentwicklung der Richtlinie zur Ambulanten Spezialfachärztlichen Versorgung (ASV-RL) durchgeführt werden. Ziel des Projektes ist es, die Umsetzungspraxis der ASV-Richtlinie für alle Indikationen zu evaluieren. Aufbauend auf den ermittelten Ergebnissen sollen Orientierungshilfen/ Lösungsansätze für die Optimierung der Richtlinie generiert werden.

Der wissenschaftliche Mitarbeiter wirkt an der zeitgerechten und qualitativen Entwicklung der im Projektantrag beschriebenen Ergebnisse und Meilensteine (Arbeitsplan) und der zeitgerechten und qualitativen Erfüllung der Berichtspflichten mit. Vorrangig beziehen sich die Aufgaben auf die Mitwirkung an den im Projektantrag ausgeführten Arbeitspaketen. Die Evaluation sieht eine multiperspektivische Mixed-Methods-Studie vor, bei der neben einem qualitativen Evaluationsdesign mit semi-strukturierten Fragebögen auch quantitative Erhebungen mittels standardisierter Befragungen zum Tragen kommen. Weiterhin unterstützt er die wissenschaftliche Projektleitung bei allen administrativen Aufgaben, die im Projekt anfallen.

Im Detail beziehen sich die Tätigkeiten auf die folgenden Aufgaben:

  • Projektkoordination unter Anleitung durch die Projektleitung
  • Planung, Durchführung, Aufzeichnung sowie Auswertung mittels MAXQDA der qualitativen, vertiefenden persönlichen semi-strukturierten Interviews
  • Inhaltliche Planung, Durchführung und Evaluation von 2 Experten-Workshops mit berufspolitischen und Patienten-Vertretenden auf Managementebene

Bestandteil der Aufgaben des wissenschaftlichen Mitarbeiters ist darüber hinaus die Mitarbeit bei allen administrativen und organisatorischen Tätigkeiten, die im Projekt anfallen. Diese Aktivitäten werden in Absprache mit der Projektleitung und dem Bereichsleiter Support Forschung vorbereitet und umgesetzt und umfassen z. B. die folgenden Tätigkeiten:

  • Allgemeine Verwaltungs- und organisatorische Aufgaben, Projektmanagement
  • Kommunikation (Telefondienst und Schriftverkehr)
  • Reiseplanung/-organisation (Vorbereitung von Meetings, Organisation von projektbezogenen Geschäftsreisen und Außenterminen)
  • Erstellen von projektbezogenen Materialien, Publikationen
  • Erstellen von Meilensteinberichten etc. zum Projektverlauf (ggf. gemäß Zuwendungsbescheid)
  • Koordination und Information der Projektpartner

Was wir uns von Ihnen wünschen…

  • Wissenschaftliche Qualifikation, mind. abgeschlossenes Bachelorstudium, vorzugsweise im Bereich Gesundheits-/Sozialwissenschaften, Psychologie o.ä.
  • Kenntnisse des deutschen Gesundheitswesens
  • Anwendungserfahrung empirischer Forschungsmethoden (qualitativ und quantitativ)
  • Projekt-/Forschungserfahrung von Vorteil
  • Befähigung zum selbstständigen wissenschaftlichen Schreiben sowie zu Konferenzpräsentation (deutsch und englisch)
  • Reisebereitschaft
  • Eigenverantwortliche Arbeitsweise (projektbezogener Verantwortungsbereich)
  • Fähigkeit, komplexe Fragen wissenschaftlich klar darzustellen und gut verständlich aufzubereiten
  • Fachkenntnisse in folgenden Bereichen:
    • Literaturdatenbankrecherche und Aufarbeitung von Literatur
    • Verfassen von wissenschaftlichen Texten und Projektanträgen
    • Verständliche Vermittlung von Forschungsergebnissen
    • Wissenschaftliche Publikation der Ergebnisse, Darstellung auf Konferenzen
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Konzeptionelle und analytische Fähigkeiten
  • Sicherheit in den Methoden der qualitativen Sozialforschung, insbesondere Kodieren und qualitative Inhaltsanalyse, sowie deskriptive Statistik
  • IT-Anwenderkenntnisse (SPSS, MAXQ-DA, Microsoft Office-Programme inkl. Excel)

Was wir Ihnen bieten können…

  • Es erwartet Sie eine inhaltlich herausfordernde Aufgabe im anspruchsvollen Umfeld der Weiterbildung
  • Sie treffen ein faires und dynamisches Betriebs- und Arbeitsklima in einem engagierten Team an
  • Im Fachbereich erwartet Sie eine intensive Einarbeitung und Begleitung im Arbeitsalltag
  • Die FOM eröffnet ihren Mitarbeitern verschiedene Möglichkeiten der beruflichen und persönlichen Entwicklung
  • Bei Wunsch Unterstützung eines kooperativen Promotionsvorhabens

Bewerbungsfrist: 31.10.2019

Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit verwenden wir im Textverlauf die männliche Form der Anrede. Die Welt der FOM ist jedoch von großer Wertschätzung der Vielfalt unter den Studierenden, Lehrenden und Mitarbeitenden geprägt und befürwortet alle Bewerbungen.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen – gerne als Gesamtdatei im PDF-Format – inklusive Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Einstellungstermins senden Sie bitte über das FOM Online-Bewerbungstool.

FOM Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige Gesellschaft mbH
Dipl.-Ing. (FH) Christoph Hohoff
Leimkugelstraße 6
45141 Essen

bewerben Sie sich direkt online: https://recruitingapp-5236.de.umantis.com/Vacancies/5506/Application/CheckLogin/1?lang=ger


Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://www.fom.de/die-fom/arbeiten-an-der-fom/stellen-in-verwaltung-und-organisation.html#!acc=wissenschaftlicher-mitarbeiter-m-w-d-am-ifgs-projekt-zur-versorgungsforschung-muenchen abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der FOM Hochschule für Oekonomie & Management, Essen. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.