München: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)

Hochschule für angewandte Wissenschaften: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) Selbst- und Medienkompetenz (11-07-22)

Als eine der größten Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Deutschland widmen wir uns einem umfassenden Themenspektrum aus Wirtschaft, Technik, Sozialem und Design, ganzheitlich und interdisziplinär. Wir sehen unsere Herausforderung und Verpflichtung in einer aktiven Zukunftsgestaltung durch Lehre, Forschung und Transfer. Die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Wirtschaft und Gesellschaft ist für uns von zentraler Bedeutung.

Die Fakultät für angewandte Sozialwissenschaften der Hochschule München sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Wissenschaftlichen Mitarbeiter Selbst- und Medienkompetenz (m/w/d)

Kennziffer: 11-07-22
in Vollzeit mit 40,1 Std./Wo.

Ihre Aufgaben

  • Wissenschaftliche Mitarbeit und agile Zusammenarbeit im hochschulweiten Projekt NEO - Campus der Zukunft : Teilprojekt " Förderung der digitalen Studierfähigkeit"
  • Aufbau von digitalen Selbstlerneinheiten zum Thema Selbstkompetenz /Medienkompetenz
  • Bedarfserhebung und Erstellung in enger Kooperation mit Studierenden
  • Implementierung der Selbstlernbausteine
  • Aufbau einer geeigneten digitalen Umgebung durch Anwendung der entsprechenden Tools (Moodle/Camtasia u.w.)

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Studium auf Masterniveau in einem sozialwissenschaftlichen Bereich, bestenfalls mit Schwerpunkt Pädagogik oder pädagogische Psychologie
  • Sie haben Interesse am Bereich Lehr- und Lernforschung, Pädagogik oder pädagogische Psychologie
  • Sie haben Freude am wissenschaftlichen Arbeiten, am Umgang mit digitalen Medien und besitzen eine hohe Medienkompetenz
  • Sie sind aufgeschlossen, kreativ und kommunikativ
  • Sie haben Interesse an agilem Projektmanagement und grundlegende Kenntnisse in qualitativer und/oder quantitativer Forschung

Wir bieten

  • Einen bis zum 31.07.2024 befristeten Arbeitsvertrag
  • Eine Vergütung in der Entgeltgruppe 13TV-L
  • Eine vielseitige und aktiv mit gestaltbare Aufgabe
  • Eine abwechslungsreiche und herausfordernde Aufgabe
  • Ein nettes und kompetentes Team aus engagierten Kollegen und Kolleginnen
  • Ein wertschätzendes Miteinander
  • Die Möglichkeit zur Beantragung von Homeoffice
  • Die Möglichkeit zum flexiblen Arbeiten im Rahmen von Gleitzeit
  • Einen modern ausgestatteten Arbeitsplatz in zentraler und verkehrsgünstiger Lage Münchens mit flexiblen Arbeitszeiten, vergünstigten Job Tickets im ÖPNV sowie kostenfreier Nutzung unserer Tiefgarage
  • Sozialleistungen entsprechend den Regelungen des öffentlichen Dienstes einschließlich zusätzlicher Altersversorgung

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

Die Ausgestaltung des Arbeitsverhältnisses richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Bitte informieren Sie sich z. B. unter  www.lff.bayern.de/bezuege/arbeitnehmer/#entgelt  über die Entgelttabelle des TV-L.

Die Hochschule München fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und strebt insbesondere im wissenschaftlichen Bereich eine Erhöhung des Frauenanteils an. Wir freuen uns daher ausdrücklich über Bewerbungen von Frauen.

Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit, einen abweichenden Teilzeitanteil einzubringen.

BewerberInnen mit Schwerbehinderung werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Kommen Sie bei Fragen zum Bewerbungsprozess auf uns zu: 089 1265-4846
Bei fachlichen Fragen hilft Ihnen gerne Herr Prof. Dr. Christian Strobel weiter: 089 1265-2297

Bewerben Sie sich über unser Online-Portal bis zum 03.07.2022.

Online-Bewerbung  https://stellen.hm.edu/de/jobposting/26b0819ea83de043be5d75897fa911c64546e4ae0/apply

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://stellen.hm.edu/jobposting/26b0819ea83de043be5d75897fa911c64546e4ae abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Hochschule für angewandte Wissenschaften München. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.