München: Psychologin und Psychologe (w/m/d)

Referat für Bildung und Sport: Psychologin und Psychologe Personalentwickung und Führungskräftequalifizierung (w/m/d) (10077)

Bereichern Sie die Landeshauptstadt München als

Psychologin und Psychologe Personalentwickung und Führungskräftequalifizierung (w/m/d)

A 14 / E 14 TVöD, unbefristet, in Voll- oder Teilzeit
Verfahrensnummer: 10077

Ihr Einsatzbereich:

Referat für Bildung und Sport (https://www.muenchen.de/rathaus/Stadtverwaltung/Referat-fuer-Bildung-und-Sport/Wir-ueber-uns/Organisation.html#pdagogisches-institut---zentrum-fr-kommunales-bild_5), Pädagogisches Institut - Zentrum für Kommunales Bildungsmanagement, Ledererstr. 19

Ihre Aufgaben:

Sie planen strategisch-konzeptionell Dienstleistungen bzw. innovative pädagogische Projekte im Kontext Personalentwicklung und Führungskräftequalifizierung für pädagogische Führungskräfte der Landeshauptstadt München. Zu Ihrem Zuständigkeitsbereich gehört das Weiterbildungsmanagement, d. h. Konzipieren, Organisieren, Umsetzen und Evaluieren aller Maßnahmen der Fachstelle (z. B. Potenzialförderung und berufsbegleitende Maßnahmen für pädagogische Führungskräfte) sowie die Unterstützung bei der Durchführung von AC-Elementen bei Personalauswahlverfahren von pädagogischen Führungskräften (Schwerpunkt: Schulen).

Ihr Profil:

Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Psychologie auf Master-Niveau sowie mehrjährige einschlägige Berufserfahrung.

Sie bringen mit:

  • Fachliche Kompetenz: Umfassende Kenntnisse und Erfahrungen im Weiterbildungsmanagement, insbesondere im Bereich der Führungskräftequalifizierung, umfassende Kenntnisse zu Gelingensfaktoren erfolgreicher Führung, grundlegende Kenntnisse in der Genderpädagogik sowie im Bereich der Interkulturalität, eine erfolgreich abgeschlossene Zusatzqualifikation in Supervision oder Coaching
    Von Vorteil ist Führungserfahrung.
  • Methodische Kompetenz: Projektmanagement, konzeptionelles Arbeiten
  • Soziale Kompetenz: Kooperationsfähigkeit (wesentlich), Kommunikationsfähigkeit (wesentlich), Gleichstellungs- und Vielfaltskompetenz setzen wir voraus

Haben Sie Fragen?

Herr Dr. Müller, Tel. 089/233-32118 (fachliche Fragen) und Frau Alphei, Tel. 089/233-92764 (Fragen zur Bewerbung) stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

Ihre Bewerbung:

Bitte nutzen Sie für Ihre Bewerbung unser Bewerbungsportal! Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Bewerbungsfrist: 20.12.2019

Die Landeshauptstadt München steht für Gleichstellung, Chancengleichheit und Antidiskriminierung, auch bei der Personalgewinnung. Näheres dazu finden Sie hier.

Weitere Informationen zur Arbeitgeberin Landeshauptstadt München, die Bestandteil dieser Stellenausschreibung sind, finden Sie unter:  muenchen.de/bewerbung.

Jetzt bewerben  https://bewerberportal.muenchen.de/bms/rest/dynlink/job/apply?stelleId.value=10076&cmsMain.id=1001&origin=param&kanalcrypt=uws-krypt&stelleId=10076&isRegister=true

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://bewerberportal.muenchen.de/bms/job/html/view.do?rkanalStelleId.value=8816&lang=de&cmsMainId=1001&stelleId.value=10076&kanalcrypt=uws-krypt abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Landeshauptstadt München. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.