München: Psychologin / Psychologe (w/m/d)

München Klinik: Psychologin / Psychologe (w/m/d) mit Schwerpunkt Psychosoziale Onkologie / Psychoonkologie (33628)

Mit den fünf Standorten Bogenhausen, Harlaching, Neuperlach, Schwabing, Thalkirchner Straße, unserer Akademie sowie dem Medizet bietet die München Klinik eine umfassende Versorgung auf höchstem medizinischem und pflegerischem Niveau. Wir behandeln in München jährlich 135.000 stationäre Patientinnen und Patienten und sind führend unter den bayerischen Klinikunternehmen.

Für unsere München Klinik Harlaching suchen wir ab sofort eine/einen

Psychologin / Psychologe (w|m|d) mit Schwerpunkt Psychosoziale Onkologie / Psychoonkologie

für 38,5 Std./Woche, Vollzeit, Teilzeitbeschäftigung ist möglich.

Die Stelle ist unbefristet zu besetzen

Unser Ziel ist es, unsere Patient*innen bestmöglich auf dem Weg der Heilung zu unterstützen. Sie möchten mit uns gemeinsam dieses Ziel verfolgen? Dann sind Sie genau richtig!

Ein Teammitglied bei uns zu sein, bedeutet:

  • Sie übernehmen Verantwortung:Sie sind für die Psychoonkologische Betreuung unserer Patient*innen des Fachbereichs verantwortlich. Neben dem gynäkologische Krebs- und Brustzentrum (Frauenklinik) werden Sie auch im Bereich des Tumorzentrums und der Palliativstation behandeln und unsere Patient*innen professionell betreuen (50/50 Aufteilung) .
  • Abwechslung: Zusätzlich sind Sie Teil des Qualitätszirkels und wirken aktiv bei Weiterbildungsveranstalltungen innerhalb des onkologischen Bereichs mit.

Darauf können Sie sich freuen:

  • Ihr Einsatz zahlt sich aus: Nicht nur ein attraktives Gehalt nach TVöD mit regelmäßig steigenden Gehältern und hohem Urlaubsanspruch (30 Tage bei einer 5-Tage-Woche), sondern auch zahlreiche Zulagen (bspw. München-Zulage, Jahressonderzahlung) warten auf Sie.
  • Vorsorge und Sicherheit: Durch unsere zu 100 % arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersversorgung, vermögenswirksame Leistungen und steuersparende Entgeltumwandlungsangebote sind Sie zusätzlich abgesichert.
  • Entspannt ankommen: Wir übernehmen anteilig die Kosten der IsarCardJob und des DB Job Tickets. So kommen Sie sicher und bequem an Ihren Arbeitsplatz und wieder nach Hause.
  • Weil wir wissen, wie wichtig Familie ist: Durch unseren pme Familienservice bieten wir Unterstützung bei der Organisation von Kinderbetreuung und Pflege von Angehörigen und fördern Ihre Gesundheit durch unsere vielfältigen Angebote unseres Betrieblichen Gesundheitsmanagements. Außerdem bieten wir flexible und familienfreundliche Arbeitsmodelle.
  • Und last but not least: Eine kollegiale Arbeitsatmosphäre sowie die Möglichkeit klinikinterner Rotationen.

Job-Plus: Diese und weitere Vorteile im Überblick finden Sie unter: www.muenchen-klinik.de/karriere/vorteile/arbeitgeberleistungen/

Sie passen zu uns, wenn Sie:

  • ein Diplom oder Master in Psychologie, alternativ Facharztweiterbildung für Psychosomatische Medizin, haben.
  • eine geplante, laufende oder abgeschlossene "Weiterbildung Psychosoziale Onkologie" der Arbeitsgemeinschaft für Psychoonkologie der Deutschen Krebsgesellschaft oder der Deutschen Arbeitsgemeinschaft für Psychosoziale Onkologie mitbringen.
  • bestenfalls bereits Erfahrung in der gynäkologischen Psychoonkologie und fundierte Kenntnisse in psychosomatischer Diagnostik und Therapie vorweisen können.
  • sehr gute Kommunikationsfähigkeiten, eine hohe soziale Kompetenz sowie Eigeninitiative und Bereitschaft zu eigenverantwortlichem Handeln aufweisen.
  • ein Plus aber kein Muss: eine abgeschlossene Therapieausbildung (VT oder TP) mitbringen.

Das klingt ganz nach Ihnen? Dann freuen wir uns, Sie schon bald bei uns im Team begrüßen zu dürfen!

Die Tätigkeit ist je nach Qualifikation mit EG 13 oder EG 14 TVÖD-K/VKA bewertet.

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Dr. Christoph Scholz, Chefarzt, unter 089/6210-2501 (Vorzimmer) gerne zur Verfügung.

Aus Umweltschutzgründen bitten wir, auf Bewerbungsmappen und Klarsichthüllen zu verzichten und freuen uns über Ihre Online-Bewerbung bis zum 20.02.2023.

Chancengleichheit ist für uns mehr als eine gesetzliche Pflicht. Die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, unabhängig von Geschlecht, Herkunft, Alter, Hautfarbe, Weltanschauung, Religion, Behinderung oder sexueller Identität wird aktiv gefördert und ist fester Bestandteil unseres Selbstverständnisses und unserer Unternehmenskultur als Arbeitgeberin der Weltstadt München. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre persönlichen Daten rund um Ihre Bewerbung behandeln wir mit Sorgfalt und höchster Vertraulichkeit.

Stellennr.: 33628
www.muenchen-klinik.de

Jetzt online bewerbenhttps://jobs.muenchen-klinik.de/bewerber/landingpage.php?prj=70P33628&oid=4&qid=46&b=6&ie=1&xid=cen1&lang=de_DE

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://jobs.muenchen-klinik.de/prj/shw/80a694e39b3619bc4ca3d38b851ef8d6_0/33628/Psychologin_Psychologe_wmd_mit_Schwerpunkt_Psychosoziale_Onkologie_Psychoonkologie.htm?stellort=4&lang=de_DE&xid=cen1&b=6 abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der München Klinik gGmbH, München. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.