München: Program Manager (m/w/d)

Technische Universität: Program Manager (m/w/d) internes Weiterbildungsprogramm

Zur Erweiterung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine(n)

Program Manager (m/w/d) internes Weiterbildungsprogramm

Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L E13) in Vollzeit (100 %), zunächst befristet auf zwei Jahre

Über uns

Die Technische Universität München (TUM) zählt zu den besten Universitäten Europas (https://www.tum.de/die-tum/). Spitzenleistungen in Forschung und Lehre, Interdisziplinarität und Talentförderung zeichnen uns aus. Die Förderung des lebenslangen Lernens, für unsere Mitarbeiter*innen und Fach- und Führungskräfte insgesamt, sehen wir als eine zentrale gesellschaftliche Herausforderung. Dieser Herausforderung stellen wir uns mit der Gründung des TUM Institute for Life Long Learning (TUM IL3).

Das neu gegründete TUM IL3 vereint alle Angebote der TU München im Bereich der Personal- bzw. Talentwicklung. Ziel des TUM Institute for Life Long Learning ist es, alle Aktivitäten der internen und externen Weiterbildung der Technischen Universität München zu bündeln und neue Formate zu entwickeln. Sie arbeiten eng mit der Geschäftsführung des IL3 und der Geschäftsführenden Vizepräsidentin für Talent Management und Diversity, Prof. Dr. Claudia Peus, an der Weiterentwicklung und Administration der Weiterbildungsangebote für Professor*innen und Wissenschaftsmanager*innen.

Wir bieten

Eine spannende Tätigkeit in einem hochinteressanten Arbeitsumfeld. Sie sind Teil einer neu geschaffenen, sich im Aufbau befindlichen Einrichtung, die von Wachstum und Dynamik geprägt ist. In unserem interdisziplinären Team finden Sie ideale Bedingungen vor, um Ihr Wissen, Ihre Erfahrungen sowie Ihre innovativen Ideen einzubringen und Ihre fachliche Expertise auszubauen. Unsere Zusammenarbeit ist geprägt durch eine ergebnisorientierte, offene und kooperative Arbeitsatmosphäre.

Aufgaben

  • Sie planen und organisieren die deutsch- und englischsprachigen Weiterbildungsangebote für Professor*innen, Post-Docs und Wissenschaftsmanager*innen an der Technischen Universität München
  • Sie unterstützen und koordinieren die (Weiter-)Entwicklung dieser Weiterbildungsangebote anhand wissenschaftlicher Erkenntnisse und unter Berücksichtigung internationaler Standards
  • Sie verantworten die Qualitätssicherung, evaluieren sämtliche Maßnahmen anhand wissenschaftlicher Kriterien und erarbeiten hierauf basierend Empfehlungen für die weiterführende Programmplanung
  • Sie steuern und verantworten alle mit dem Programm verknüpften Marketingaktivitäten
  • Sie bauen kontinuierlich ein Netzwerk innerhalb und außerhalb der TUM auf
  • Sie koordinieren die Anmeldungen, übernehmen die Kommunikation mit Weiterbildungsinteressierten und beraten und begleiten diese in ihrem Entscheidungsprozess per Telefon, E-Mail sowie in persönlichen Meetings
  • Sie verantworten die Vor- und -nachbereitung der durchgeführten Weiterbildungsangebote
  • Sie übernehmen die Kommunikation mit Dozierenden

Anforderungen

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium in Psychologie, Wirtschaft, Pädagogik o.ä.
  • Eine hohe Motivation, das interne Weiterbildungsprogramm aktiv mitzugestalten
  • Gute Kenntnisse in den Bereichen Didaktik, E-Learning, Neue Medien, Projektmanagement
  • Erfahrung in der Organisation von Fort- und Weiterbildungsangeboten innerhalb oder außerhalb von Wissenschaftseinrichtungen von Vorteil
  • Kenntnisse des deutschen Wissenschaftssystems von Vorteil
  • Ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeit auf unterschiedlichen Hierarchieebenen
  • Organisationstalent und eine gewissenhafte Arbeitsweise
  • Hohe Einsatzbereitschaft und Flexibilität
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Fundierte Kenntnisse im Umgang mit den gängigen MS-Office-Anwendungen

Bewerbung

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Unterlagen. Senden Sie diese bitte in einem PDF-Dokument per E-Mail bis zum 10.02.2020 an Elke Graf (elke.graf@tum.de).

Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Die Technische Universität München strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an. Bewerbungen von Frauen werden daher ausdrücklich begrüßt.

Technische Universität München
Präsidialressort für Talent Management und Diversity (Prof. Dr. Claudia Peus)
Frau Elke Graf
Arcisstraße 21
80333 München
Tel. +49 89 289 24085
elke.graf@tum.de
www.tum.de

Hinweis zum Datenschutz:

Im Rahmen Ihrer Bewerbung um eine Stelle an der Technischen Universität München (TUM) übermitteln Sie personenbezogene Daten. Beachten Sie bitte hierzu unsere Datenschutzhinweise gemäß Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zur Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen Ihrer Bewerbung: http://go.tum.de/554159. Durch die Übermittlung Ihrer Bewerbung bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzhinweise der TUM zur Kenntnis genommen haben.

Kontakt: elke.graf(at)tum.de


Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://portal.mytum.de/jobs/sonstige/NewsArticle_20200110_141615 abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Technischen Universität München (TUM). Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.