München: Laufbahnberater (m/w/d)

Olympiapark: Laufbahnberater (m/w/d) am Olympiastützpunkt Bayern

Der Olympiapark München mit seiner einzigartigen Konzentration und Kombination unterschiedlicher Sport- und Veranstaltungsstätten, angeordnet in einem weltberühmten Architektur- und Landschaftsensemble, zählt seit bald 50 Jahren zu den bedeutendsten Veranstaltungs- und Freizeitzentren der Welt.

Betrieben wird dieser unvergleichliche Park von der Olympiapark München GmbH (OMG) als hundertprozentige Tochtergesellschaft der Landeshauptstadt München. Die OMG ist auch Trägerin des Olympiastützpunktes Bayern (OSP Bayern), einer durch den Bund und den Freistaat finanzierten Institution zur Förderung des Olympischen Spitzensports.

Zur Nachbesetzung ist die Stelle

Laufbahnberater (m/w/d) am Olympiastützpunkt Bayern

ab dem 01.09.2020 in Vollzeit vakant.
Räumlicher Schwerpunkt ist der Großraum München, die Außenstelle Augsburg sowie das Regionalzentrum Allgäu/Oberstdorf. Das Hauptbüro und vorwiegender Arbeitsplatz ist München.

Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Beratung und Betreuung von Nachwuchs- und Spitzenathleten mit Bundeskaderzugehörigkeit bei der Koordinierung der sportlichen und schulisch-beruflichen Karriere (Duale Karriere)
  • Durchführung einer individuellen und kontinuierlichen Beratung unter Anwendung wissenschaftlich fundierter Beratungsmethoden; Einsatz vonInteressens- und Eignungsdiagnostiken im Rahmen der beruflichen Orientierung, Ziel- und Entscheidungsfindung
  • Findung und Koordinierung entsprechender Fördermaßnahmen einschließlich leistungssportadäquater Ausbildungs-, Studien- und Arbeitsplätze
  • Zusammenarbeit mit allen Partnern im Verbundsystem Eliteschule des Sports, Häuser der Athleten sowie Partnerhochschulen des Spitzensports im Sinne einer kontinuierlichen Optimierung
  • Auf- und Ausbau eines sportinternen und sportexternen Kooperationsnetzwerkes mit Partnern aus Bildung, Wirtschaft, Politik und Gesellschaft
  • Mitarbeit bei der Erstellung und Umsetzung von Konzeptionen innerhalb der Strukturen des deutschen Sports zur Förderung des Nachwuchsleistungssports und der „Dualen Karriere“
  • Konzeptionelle Weiterentwicklung und Qualitätssicherung der regionalen Strukturen in allen Themenfeldern der „Dualen Karriere“
  • Mitarbeit sowie Projektleitung bei Themen der Öffentlichkeitsarbeit und des Sponsorings des Olympiastützpunkts Bayern

Sie passen in unser Team, weil Sie:

  • über ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Master, Diplom oder Staatsexamenuniv.) im Bereich Sportwissenschaft, Pädagogik, Psychologie, Soziologie oder verwandter Studiengängeverfügen
  • über Erfahrungen aus der Lebenswelt Leistungssport und deren Umfeld verfügen
  • idealerweise bereits Erfahrung in systemischer Beratung haben
  • Kenntnis der regionalen und überregionalen Sport-, Wirtschafts-und Bildungsstrukturen besitzen
  • über Kenntnis im Umgang mit modernen Kommunikations- und Informationstechniken verfügen
  • in der Lage sind, sich schnell in ein sehr umfangreiches Aufgabengebiet einzuarbeiten

Darüber hinaus erwarten wir:

Soziale Kompetenz, wie freundliches und sicheres Auftreten, sehr gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen, Teamfähigkeit, Gender- und interkulturelle Kompetenz, ausgeprägte Kommunikationsstärke, Einfühlungsvermögen

Methodische Kompetenz, wie zielorientiertes Handeln, Organisationsstärke, strukturierte, selbständige Arbeitsweise und analytisches Denkvermögen

Persönliche Eigenschaften, wie Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit, Eigeninitiative und Offenheit gegenüber neuen Themen, Flexibilität, absolute Vertrauenswürdigkeit und Diskretion

Bereitschaft zum Einsatz auch außerhalb der üblichen Arbeitszeiten, Bereitschaft zur Reisetätigkeit und Führerschein der Klasse B

Wir bieten Ihnen:

  • Vielfältige Herausforderungen durch Ihre Arbeit zur Unterstützung des Spitzensports
  • Eine anspruchsvolle und entwicklungsfähige Position innerhalb unsere Einrichtung
  • Die Eingruppierung bemisst sich nach den Grundsätzen des öffentlichen Dienstes (TVÖD)
  • Flexible Arbeitszeit sowie einen sicheren Arbeitsplatz mit betrieblicher Altersversorgung und vermögenswirksamen Leistungen und einer Jahressonderzahlung

Die Olympiapark München GmbH fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir begrüßen daher Bewerbungen von Persönlichkeiten, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung per Post bis spätestens 28.05.2020 an die

Olympiapark München GmbH
W 14
Spiridon-Louis-Ring 21
80809 München
oder bewerben Sie sich per E-Mail an
bewerbungen(at)olympiapark.de

Bitte verwenden Sie das PDF-Format und achten Sie auf die maximale Dateigröße von 5 MB. Fragen beantwortet Ihnen gerne Frau Geyer, Telefon 089/3067 2413

www.olympiapark.de

www.ospbayern.de

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://www.dosb.de/fileadmin//sharepoint_import/BBD8E19E-305B-4BF1-8D08-03E7ED7455D0/Attachments/Olympiapark_Muenchen_LBB-Ausschreibung_OSP_Bayern_2020.pdf abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot des Deutschen Olympischen Sportbunds (DOSB) e.V., Frankfurt am Main. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.

Für das PDF-Format benötigen Sie den ADOBE © Acrobat Reader, um diese Dateien lesen, drucken bzw. speichern zu können. Sofern Sie über keinen Reader verfügen, können Sie die Software von ADOBE Systems kostenfrei downloaden.