Memmingen: Psychologen in Ausbildung (m/w/d)

Bezirkskrankenhaus: Psychologen in Ausbildung in Weiterbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten (m/w/d) (mind. 50%) (115999)

JobNr.: #115999

Die Bezirkskliniken Schwaben sind ein Verbund von modernen Fachkrankenhäusern an neun Klinikstandorten in Bayerisch-Schwaben. Wir sind führend in den Bereichen Psychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatik sowie Neurologie und Neurochirurgie und sichern mit ca. 2.200 Behandlungsplätzen und 4.500 Beschäftigten eine kompetente Patientenversorgung. Für schwerer oder chronisch kranke Menschen bieten wir in unseren Rehabilitations- bzw. Wohn- und Fördereinrichtungen individuelle Hilfe an.

Die Bezirkskliniken Schwaben suchen für die Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik am Standort Memmingen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Psychologen in Ausbildung in Weiterbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten (m/w/d)

in Teilzeit (mind. 50 %) oder Vollzeit, befristet

Das Bezirkskrankenhaus Memmingen, Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik am Klinikum Memmingen leistet mit 40 vollstationären sowie 12 tagesklinischen Behandlungsplätzen und einer Institutsambulanz die Vollversorgung für die Stadt Memmingen sowie den umgebenden Altlandkreis. Das Diagnosespektrum umfasst den gesamten Bereich der Erwachsenenpsychiatrie einschließlich Gerontopsychiatrie und Abhängigkeitserkrankungen mit Ausnahme der Forensik. Darüber hinaus besteht durch die enge Anbindung an das Klinikum Memmingen ein intensiver Konsiliardienst. Es bestehen ausgezeichnete Kontakte zu den komplementären Einrichtungen.

Sie lernen bei uns:

  • Aufnahme der Patienten, Planung der diagnostischen und therapeutischen Schritte, Führung von Angehörigengesprächen, Erledigung aller anfallenden schriftlichen Arbeiten einschließlich Anfertigung des Entlassbriefes jeweils unter Supervision des zuständigen Oberarztes
  • Diagnostik, einschließlich Anwendung testpsychologischer Diagnostikverfahren
  • Störungsspezifische Einzel- und Gruppentherapien von vollstationär, teilstationär und ambulant behandelten Patienten
  • Anwendung psychoedukativer Verfahren
  • Mitwirkung an innerbetrieblichen Fortbildungen einschließlich Ausarbeitung und Präsentation von Vorträgen

Wir wünschen uns von Ihnen:

  • Abgeschlossenes Bachelor-/Masterstudium in Psychologie mit beginnendem oder laufendem Ausbildungsverhältnis mit einem anerkannten Ausbildungsinstitut
  • Interesse und Freude an der Behandlung von Patienten mit psychischen Erkrankungen in einem multiprofessionellen Team unter Berücksichtigung eines biopsychosozialen Therapiekonzeptes
  • Interesse an der Anwendung von psychotherapeutischen Interventionen bei psychischen Störungen, wie z.B. Angst, Depression und bei Lebenskrisen
  • Sehr gute, professionelle kommunikative Fähigkeiten im Umgang mit Kollegen und Patienten
  • Eine strukturierte und zuverlässige Arbeitweise

Wir bieten Ihnen:

  • Eine spannende, interessante und abwechslungsreiche Arbeit in einem kollegialen Arbeitsklima
  • Eine vielseitige Tätigkeit in einem engagierten Team
  • Eine fundierte Einarbeitung und kompetente Unterstützung bei der Behandlung unserer Patienten
  • Vielfältige Möglichkeiten zur innerbetrieblichen Fortbildung
  • Teilnahme an externen Teamsupervisionen

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Herr Dr. Andreas Küthmann, Ärztlicher Direktor, telefonisch unter 08331 70-2663 zur Verfügung.

Ihre Bewerbung:

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis zum 30.09.2019.

Jetzt bewerben: http://jobs.bezirkskliniken-schwaben.de/Login?job=115999

Wir haben uns verpflichtet, unsere Aufgaben nach dem SGB IX (Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen) bei Stellenbesetzungen in besonderem Maße zu erfüllen.


Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://jobs.bezirkskliniken-schwaben.de/job/115999 abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Bezirkskliniken Schwaben (KU), Augsburg. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.