Mainz: Projektmanager*in (m/w/d)

Universitätsmedizin: Projektmanager*in (m/w/d) (50088378)

Die Klinik und Poliklinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Teilzeit (50%) und zunächst befristet für 2 Jahre:

Projektmanager*in (m/w/d)

Wir bieten Ihnen:

  • Zahlreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Vergütung gemäß Haustarifvertrag bei Vorliegen der Eignungsvoraussetzung nach EG 13 sowie zusätzliche Altersversorgung und Sozialleistungen
  • Zahlreiche Mitarbeiter-Angebote wie z.B. Jobticket, Fahrradleasingangebot und Teilnahme an Vorteilsprogrammen
  • Kinderbetreuungsmöglichkeiten
  • Sehr gute Verkehrsanbindung

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Studium der Psychologie (Diplom/Master), Soziologie oder Gesundheitswissenschaften
  • Promotion/Interesse an Habilitation erwünscht
  • Erfahrung in der Einwerbung und Durchführung von Drittmittelprojekten
  • Sehr gute methodisch-statistische Kenntnisse
  • Gute Organisations- und Koordinationsfähigkeiten
  • Engagement, Flexibilität und Zuverlässigkeit
  • Hohe Sozialkompetenz, Teamfähigkeit sowie Kommunikationsgeschick
  • Fähigkeit und Freude am selbständigen Arbeiten
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort

Ihre Aufgaben:

  • Selbstständige Durchführung von eigenen Forschungsprojekten zu psychosomatischen/psychotherapeutischen Fragestellungen (z.B. BMBF-, DFG- und EU-Anträge)
  • Supervision und Anleitung von Projektmitarbeitenden
  • Sicherstellung der Erfüllung des Projektplans sowie der Einhaltung der Drittmittelrichtlinie und eigenverantwortliche Ausarbeitung von Forschungsvereinbarungen (u.a. Verträge)
  • Ermöglichen des Zugangs zu Ausschreibungen und Datensätzen als Grundlage für Anträge und Publikationen
  • Erarbeitung von neuen Ideen zur Beantragung von Forschungsanträgen sowie Erstellung eigener Publikationen und Berichte, auch Zwischen- und Abschlussberichte für Projektträger

Kontakt:

UNIVERSITÄTSMEDIZIN
der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Klinik und Poliklinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie

Ihr Ansprechpartner bei fachlichen Fragen ist Frau U. Nischwitz, Tel.: 06131 17-3540.

Referenzcode: 50088378
www.unimedizin-mainz.de

Bewerbungsschluss am: 29.11.2020

Bei entsprechender Eignung werden schwerbehinderte Bewerber*innen (m/w/d) bevorzugt berücksichtigt.

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://bewerbung.unimedizin-mainz.de/sap(bD1kZSZjPTAxMA==)/bc/bsp/sap/hrrcf_wd_dovru/application.do?PARAM=cmNmdHlwZT1waW5zdCZwaW5zdD0wMDE1NUQwQ0QxMzQxRUVCODlCMkIzMUVEQTUyM0RFNw%3d%3d abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.

Für das PDF-Format benötigen Sie den ADOBE © Acrobat Reader, um diese Dateien lesen, drucken bzw. speichern zu können. Sofern Sie über keinen Reader verfügen, können Sie die Software von ADOBE Systems kostenfrei downloaden.