Magdeburg: Beauftragter (m/w/d)

Universitätsklinikum: Beauftragter (m/w/d) für Gefährdungsbeurteilungen (179-2020)

Beauftragter (m/w/d) für Gefährdungsbeurteilungen

Stellenausschreibung Nr.: 179-2020

Das sind Ihre Aufgaben:

  • Verantwortung für die Koordination der Erstellung von Gefährdungsbeurteilungen für psychische Belastungen
  • Integration von Lösungsansätzen zur Reduktion psychischer Fehlbelastung
  • Etablierung sowie Leitung von Steuerungsgruppen
  • Mitarbeit bei der Umsetzung des Konzepts zur Psychosozialen Notfallversorgung
  • Beratung des Vorstandes, des Personalrates sowie der Mitarbeiter und Führungskräfte
  • Etablierung und Fortführung eines Berichtswesens / Reportingstruktur

Das bringen Sie mit:

  • Abgeschlossenes Studium im Gesundheitsmanagement, Gesundheitsökonomie, Psychologie, Soziologie oder einer vergleichbaren Qualifikation
  • Mehrjährige Berufserfahrung in den Bereichen: Change-Management, Projektmanagement, Personal- und Organisationsentwicklung
  • Gute Kenntnisse im Bereich des Krankenhausmanagements
  • Grundkenntnisse über Befragungsinstrumente
  • Systemische Handlungskompetenz und organisatorische Fertigkeiten
  • Ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten und Belastbarkeit/Stressresistenz sowie sicheres Auftreten
  • Fähigkeit konstruktive Lösungsvorschläge mit den Akteuren zu erarbeiten und die Fähigkeit offen und respektvoll mit Konflikten umzugehen; Empathie und Freude an der Arbeit mit Menschen
  • Eigenständige Arbeitsweise sowie umfassende Eigeninitiative

Das bieten wir:

  • Einen sicheren Arbeitsplatz in einem Klinikum der Maximalversorgung
  • Interne und externe Fort- und Weiterbildungsangebote
  • Angebote im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Jobticket mit Arbeitgeberbezuschussung
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit und Austausch mit verschiedenen Fachbereichen, wie Personalärztlicher Dienst, Gesundheitsmanagement, Arbeitsschutz, Personalentwicklung

Vergütung:
Entgeltgruppeneinstufung je nach Qualifikation

Besetzung:
Die Stelle ist ab sofort, in Vollzeit und unbefristet zu besetzen

Wir freuen uns bis zum 03.06.2020 (Bewerbungsschluss) auf Ihre Bewerbung:

Per E-Mail:
bewerbung(at)med.ovgu.de (Betreff: Referenznummer 179-2020)

Per Post:

Universitätsklinikum Magdeburg A.ö.R
Geschäftsbereich Personal
Leipziger Str. 44
39120 Magdeburg

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Frauen werden besonders aufgefordert, sich zu bewerben. Das Einverständnis, dass die Gleichstellungsbeauftragte Einsicht in die Bewerbungsunterlagen nehmen kann, wird vorausgesetzt. Bewerbungskosten werden nicht erstattet.

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://www.med.uni-magdeburg.de/Karriereportal/Verwaltung_+Dienstleistung+und+Service/Beauftragter+%28m_w_d%29+f%C3%BCr+Gef%C3%A4hrdungsbeurteilungen-p-19386.html abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot des Universitätsklinikums Magdeburg A.ö.R, Magdeburg. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.