Lüneburg: Wissenschaftlicher*in (66%)

Universität: Wissenschaftlicher*in (66%) am Institut für Management & Organisation (STEP SA PHI)

Wissenschaftliche Mitarbeiter*in

09.07.2019 zum nächstmöglichen Zeitpunkt, im Institut für Management & Organisation, EG 13 TV-L (66%), befristet bis zum 31.01.2021

Orientiert an den Werten einer humanistischen, nachhaltigen und handlungsorientierten Universität steht die Leuphana Universität Lüneburg – Stiftung des öffentlichen Rechts – für Innovation in Bildung und Wissenschaft. Die gemeinschaftliche Suche nach Erkenntnis und tragfähigen Lösungen in den Bereichen Bildung, Kultur, Nachhaltigkeit, Management und unternehmerisches Handeln prägt das vielfach ausgezeichnete Universitätsmodell mit einem College, einer Graduate School und einer Professional School. Methodische Vielfalt und überfachliche Zusammenarbeit zeichnen das Wissenschaftsverständnis der Leuphana aus.

An der Fakultät Wirtschaftswissenschaften im Institut für Management & Organisation, Professur „Personal, insbesondere Personalentwicklung“ (Prof. Gielnik) ist – vorbehaltlich der Zustimmung des Drittmittelgebers - zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Wissenschaftliche Mitarbeiter*in
(EG 13 TV-L)

im Umfang von 66% der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit einer*eines Vollbeschäftigten für die Durchführung des Drittmittelprojekts Student Training for Entrepreneurial Promotion in Südafrika und Philippinen befristet bis zum 31.01.2021 zu besetzen.

Ihre Aufgaben:

  • konzeptionell-theoretisch Arbeit hinsichtlich der Themenbereiche Entrepreneurship und Entrepreneurship-Trainings in Entwicklungsländern
  • konzeptionell-theoretische Arbeit hinsichtlich der quantitativen Evaluierung von Train-the-Trainer Workshops von Entrepreneurship-Trainings in Entwicklungsländern
  • Administration der Entrepreneurship-Trainings-Projekte „Student Training for Entrepreneurial Promotion” in Südafrika und den Philippinen, verbunden mit Aufenthalten vor Ort
  • Durchführung von Train-the-Trainer-Workshops im In- und Ausland
  • Planung, Durchführung und Betreuung von wissenschaftlichen quantitativen Evaluationsstudien zum Thema Entrepreneurship-Trainings im Rahmen der Entrepreneurship-Training-Projekte
  • Betreuung von Forschungsassistierenden
  • Reporting in Form von wissenschaftlichen Publikationen, Präsentationen und Ergebnisberichten an die Projektpartner
  • Unterstützung bei der Konzipierung und Entwicklung eines Projekts zum Thema Sustainability & Social Entrepreneurship
  • wissenschaftliche Unterstützung in Forschung und Lehre in den Arbeitsbereichen der Professur
  • Betreuung von Studierenden

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes überdurchschnittliches wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder äquivalent) im Bereich Arbeits-und Organisationspsychologie, angewandte Psychologie, HR Management, oder Unternehmensentwicklung
  • Interesse an den Themenfeldern Entrepreneurship und Entrepreneurship Trainings in Entwicklungsländern sowie Sustainability und/oder Social Entrepreneurship
  • einschlägige Erfahrung bei der Durchführung von Entrepreneurship-Trainings in Entwicklungsländern, insbesondere in Südafrika und den Philippinen
  • einschlägige Erfahrung bei der Durchführung und Leitung von Train-the-Trainer Workshops für Entrepreneurship-Trainings in Entwicklungsländern
  • Ausgewiesene Projektmanagementerfahrung in der Administration von internationalen Projekten im Themenfeld Entrepreneurship-Trainings in Entwicklungsländern
  • einschlägige Erfahrung bei der Entwicklung von Entrepreneurship-Trainings, insbesondere mit Bezug zu den Themen Sustainability
  • Hervorragende Englischkenntnisse
  • Reisebereitschaft in Entwicklungsländer, insbesondere Südafrika und Phlippinen
  • Hervorragende Methoden- und Statistikkenntnisse (Software: SPSS, R)
  • Interesse in Fachzeitschriften englischsprachig zu publizieren
  • Selbständiges Arbeiten und interdisziplinäre Auffassungsgabe, überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft
  • Bereitschaft zur Mitarbeit an größeren Forschungsvorhaben

Wir bieten:

  • Flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten
  • Interne und externe Fortbildungsangebote
  • Hochschulsport und gesundheitsfördernde Maßnahmen für Beschäftigte
  • Betriebliche Altersvorsorge

Für inhaltliche Rückfragen zur Stelle kontaktieren Sie gerne Prof. Dr. Michael Gielnik (Tel.: 04131 677-2105,  gielnik(at)leuphana.de).

Die Leuphana Universität Lüneburg fördert die berufliche Gleichstellung der Geschlechter und die Heterogenität unter ihren Mitgliedern. Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (bitte ohne Foto) senden Sie bitte bis zum 23.07.2019 elektronisch (zusammengefasst in einer PDF-Datei) oder postalisch an:

Leuphana Universität Lüneburg
Personalservice, z.Hd. Lena Laackmann
Kennwort: STEP SA PHI
Universitätsallee 1
21335 Lüneburg
bewerbung(at)leuphana.de

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://www.leuphana.de/news/jobs-und-karriere/forschung-lehre/ansicht-forschung-lehre/datum/2019/07/09/wissenschaftliche-mitarbeiterin-35.html abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Leuphana Universität Lüneburg. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.