Lüneburg: Wissenschaftliche Mitarbeiter*in (75%)

Universität: Wissenschaftliche Mitarbeiter*in (75%) Themenfeld „Chat basierte Service-Systeme im Health-Bereich“ (Medibility)

Wissenschaftliche Mitarbeiter*in

10.07.2019 zum nächstmöglichen Zeitpunkt, an der Fakultät Wirtschaft, EG 13 TV-L (75%), befristet für die Dauer von zwei Jahren

Orientiert an den Werten einer humanistischen, nachhaltigen und handlungsorientierten Universität steht die Leuphana Universität Lüneburg – Stiftung des öffentlichen Rechts – für Innovation in Bildung und Wissenschaft. Die gemeinschaftliche Suche nach Erkenntnis und tragfähigen Lösungen in den Bereichen Bildung, Kultur, Nachhaltigkeit, Management und unternehmerisches Handeln prägt das vielfach ausgezeichnete Universitätsmodell mit einem College, einer Graduate School und einer Professional School. Methodische Vielfalt und überfachliche Zusammenarbeit zeichnen das Wissenschaftsverständnis der Leuphana aus.

An der Fakultät Wirtschaft ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt - vorbehaltlich der Bewilligung durch den Drittmittelgeber - für die Mitarbeit in einem Forschungsprojekt im Themenfeld „Chat basierte Service-Systeme im Health-Bereich“ eine Stelle als

Wissenschaftliche Mitarbeiter*in
(EG 13 TV-L)

im Umfang von 75% der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit einer*eines Vollbeschäftigten befristet für die Dauer von zwei Jahren zu besetzen.

Im Mittelpunkt der Tätigkeit stehen die Durchführung von Usability-Studien und begleitende Evaluation von Human-Robot-Teams. Zu den Aufgaben gehören u.a. die Konzeption, Entwicklung von Fragebögen und Interviewleitfäden, Durchführung von Interviews sowie apparativen Testverfahren (z.B. Eyetracking), Auswertung und Publikation der Ergebnisse.

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, bei der wissenschaftlichen Leiterin des Projekts, Prof. Sigrid Bekmeier-Feuerhahn, im Institut für Management und Organisation im Themenfeld „Human-Robot-Team: Communication, Coordination and Collaboration“ zu promovieren. Hierzu bietet die Position Gelegenheit, Daten aus dem beantragten Projekt Medibility für eigene Artikel im Rahmen der Promotion zu nutzen und neu zu erheben.

Ihre Aufgaben:

  • Mitarbeit in einem BMBF-geförderten Projekt mit interdisziplinärem Zuschnitt in Kooperation mit einem Verbundpartner aus der Praxis
  • Intensive Betreuung der Projektdurchführung
  • Theoriegeleitete, empirische und internationale Forschung
  • Kooperation mit namhaften Organisationen und renommierten Wissenschaftlern
  • Mitarbeit in einem interdisziplinären und motivierten Team
  • Teilnahme an Konferenzen und Fortbildungen

Eine begleitende Promotion außerhalb der Arbeitszeit ist möglich und wird in Kooperation mit der Graduate School der Leuphana Universität Lüneburg gefördert.

Ihr Profil:

  • Hervorragenden wissenschaftlichen Hochschulabschluss (Master oder äquivalent) in Wirtschaftswissenschaften, Psychologie, Kommunikationswissenschaften)
  • Promotionsabsicht
  • Sehr gute Kenntnisse in empirischer Forschungsmethodik und Evaluation (idealerweise in quantitativ und qualitativen Methoden)
  • Kenntnisse in mindestens einem Statistikprogramm (z.B. STATA, SPSS, R)
  • Erste Erfahrungen in der Durchführung und Auswertung qualitativer Interviews
  • Sehr gute Englisch- und MS-Office-Kenntnisse
  • Sehr gute Kommunikationsfähigkeit, überdurchschnittliches Engagement sowie die Fähigkeit zu selbständiger und eigenverantwortlicher Arbeit in einem interdisziplinären Team
  • Erkenntnisse im Feld Chat-Bot-Kommunikation sind erwünscht

Wir bieten:

  • Flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten
  • Interne und externe Fortbildungsangebote
  • Hochschulsport und gesundheitsfördernde Maßnahmen für Beschäftigte
  • Betriebliche Altersvorsorge

Für inhaltliche Rückfragen zur Stelle kontaktieren Sie gerne Frau Prof. Dr. Bekmeier-Feuerhahn (Tel. 04131 677-2535) oder Frau Barther (Tel. 04131 677-2536)

Die Leuphana Universität Lüneburg fördert die berufliche Gleichstellung der Geschlechter und die Heterogenität unter ihren Mitgliedern. Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (bitte ohne Foto) senden Sie bitte bis zum 23.07.2019 elektronisch (zusammengefasst in einer PDF-Datei) oder postalisch an:

Leuphana Universität Lüneburg
Personalservice, z.Hd. Corinna Schmidt
Kennwort: Medibility
Universitätsallee 1
21335 Lüneburg
bewerbung(at)leuphana.de

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://www.leuphana.de/news/jobs-und-karriere/forschung-lehre/ansicht-forschung-lehre/datum/2019/07/10/wissenschaftliche-mitarbeiterin-37.html abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Leuphana Universität Lüneburg. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.