Lüneburg: Referent*in für Evaluation (50%)

Universität: Referent*in für Evaluation (50%) für die Stabsstelle Qualitätsentwicklung | Team Q

Orientiert an den Werten einer humanistischen, nachhaltigen und handlungsorientierten Universität steht die Leuphana Universität Lüneburg – Stiftung des öffentlichen Rechts – für Innovation in Bildung und Wissenschaft. Die gemeinschaftliche Suche nach Erkenntnis und tragfähigen Lösungen in den Bereichen Bildung, Kultur, Nachhaltigkeit, Management und unternehmerisches Handeln prägt das vielfach ausgezeichnete Universitätsmodell mit einem College, einer Graduate School und einer Professional School. Methodische Vielfalt und überfachliche Zusammenarbeit zeichnen das Wissenschaftsverständnis der Leuphana aus.

Mit dem im Rahmen des bundesweiten Wettbewerbs „Hochschullehre durch Digitalisierung stärken“ von der Stiftung Innovation für die Hochschullehre geförderten Projekt "Leuphana: Digital Transformation Lab for Teaching and Learning" (DigiTaL) schafft die Leuphana Universität Lüneburg einen systematisch-integrativen Ort zur Stärkung digitalen Lehrens und Lernens. Die inhaltlichen Schwerpunkte des Projekts liegen in den Bereichen: „Digitale Lehr-Lern-Innovationen“, „Digital Literacy“ und „Digitale Internationalisierung“. Weitere Informationen zum Gesamtprojekt finden Sie hier: www.leuphana.de/universitaet/entwicklung/lehre/projekte/digital-transformation-lab-for-teaching-and-learning.html

Ein zentrales Element des DigiTal Projektes ist die fortlaufende Evaluation und Weiterentwicklung der elf beantragten Teilprojekte in drei thematischen Clustern. Die hier ausgeschriebene Referent*innenstelle Evaluation koordiniert aus der zentralen Stabsstelle Qualitätsentwicklung heraus, die gemeinsam mit den Wissenschaftler*innen in den Teilprojekten auszuarbeitenden Evaluationsverfahren der einzelnen Lehrinnovationsprojekte und nimmt übergreifende Projektaufgaben wahr.

Innerhalb der Stabsstelle Qualitätsentwicklung | Team Q ist hierfür vorbehaltlich der Mittelzusage zum 01.11.2021 eine Stelle als

Referent*in für Evaluation

(EG 13 TV-L)

im Umfang von 50 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit einer*eines Vollbeschäftigten befristet bis zum 31.07.2024 zu besetzen.

Vorbehaltlich Mittelzusage besteht ggf. die Möglichkeit der befristeten Aufstockung der Stelle.

Ihre Aufgaben:

Koordination der Teilprojektevaluationen:

  • Sie beraten die elf Teilprojekte bei der Entwicklung und Beschreibung ihres spezifischen formativen/summativen Evaluationskonzepts
  • Entsprechend dem jeweiligen Evaluationskonzept führen sie eigenverantwortlich qualitative und/oder quantitative Erhebungen durch und binden dabei bestehende Instrumente der Stabsstelle Qualitätsentwicklung in die Evaluationen ein, bzw. passen diese bei Bedarf an.
  • Gemeinsam mit den Teilprojektverantwortlichen setzen Sie regelmäßige Zwischenauswertung der Evaluationen um und bereiten diese Ergebnisse für Austauschformate auf.

Übergreifende Aufgaben im Projekt:

  • Sie beteiligen sich an der Vorbereitung und Durchführung der im Projektplan vorgesehenen Austauschformate und Workshops im Rahmen des Digital Transformation
  • Labs for Teaching and Learning sowie an der Projektdokumentation.
  • Sie koordinieren die Treffen der sog. „Fokusgruppe Evaluation“ bestehend aus Teilprojektverantwortlichen mit entsprechender methodischer Expertise.
  • Gemeinsam mit der Fokusgruppe Evaluation entwickeln und koordinieren Sie u.a. eine übergreifende formative Evaluation der drei thematischen Cluster „Digitale Lehr-Lern-Innovationen“, „Digital Literacy“ und „Digitale Internationalisierung“.
  • Im Rahmen des Projektverlaufes überprüfen Sie sukzessive die bestehenden QM-Instrumente der Leuphana (Studierendenbefragungen, Shift, Qualitätszirkel, etc.) hinsichtlich neuer Anforderungen digitaler Lehr-Lern-Szenarien und stimmen die Weiterentwicklung mit den zuständigen Mitarbeiter*innen in der Stabsstelle Qualitätsentwicklung ab.

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder äquivalent) im Bereich der Sozialwissenschaften (z.B. Soziologie oder Psychologie)
  • Fundierte Kenntnisse qualitativer und quantitativer Forschungsmethoden (Konzeption, Durchführung, Auswertung und Aufbereitung von Fragebogenstudien, Interviews, Dokumentenanalysen etc.)
  • Berufserfahrung im Bereich Evaluation/Evaluationsberatung, insbesondere hinsichtlich der Entwicklung von passgenauen Evaluationskonzepten und der Verschränkung von qualitativen und quantitativen Instrumenten
  • Erfahrungen in der Gestaltung von Workshops und der Moderation von Arbeitsprozessen
  • Ausgeprägte Fähigkeit zur Gestaltung einer anregungsreichen Zusammenarbeit in heterogenen Teams und Netzwerken
  • Erfahrungen im Qualitätsmanagement an Hochschulen und im Umgang mit den unterschiedlichen Statusgruppen einer Universität
  • Großes Interesse an didaktischen Fragestellungen und digitalen Lehr-Lernszenarien
  • Verhandlungssichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Wir bieten:

  • Flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten
  • Interne und externe Fortbildungsangebote
  • Hochschulsport und gesundheitsfördernde Maßnahmen für Beschäftigte
  • Betriebliche Altersvorsorge

Für inhaltliche Fragen zur Stelle wenden Sie sich bitte an Dr. Andreas Soltau (andreas.soltau.leuphana.de, Tel: 04131.677-1031) oder Dr. Kirsten Mülheims (kirsten.muelheims(at)leuphana.de, Tel.: 04131.677-2244) aus der Stabsstelle Qualitätsentwicklung.

Die Leuphana Universität Lüneburg fördert die berufliche Gleichstellung der Geschlechter und die Heterogenität unter ihren Mitgliedern. Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise für Bewerber*innen.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (bitte ohne Foto) senden Sie bitte bis zum 08.08.2021 elektronisch (in einer PDF-Datei) oder postalisch an:

Leuphana Universität Lüneburg
Personalservice, z.Hd. Mirjam Windolf-Hörr
Kennwort: Evaluation
Universitätsallee 1
21335 Lüneburg
bewerbung(at)leuphana.de

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://www.leuphana.de/universitaet/jobs-und-karriere/technik-verwaltung/ansicht-technik-verwaltung/2021/07/05/referentin-fuer-evaluation.html abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Leuphana Universität Lüneburg. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.