Krefeld: Psycholog*in (m/w/d)

Deutsche Blindenstudienanstalt: Psycholog*in (m/w/d; 66,67%) im Psychologischen Dienst der Rehabilitationseinrichtung als Elternzeitvertretung

Im Psychologischen Dienst der Rehabilitationseinrichtung ist im Rahmen einer Elternzeitvertretung zum 01.09.2021 die Stelle eines / einer

Psycholog*in (m, w, d)

mit einem Stellenumfang von 66,67% einer Vollzeitstelle zu besetzten. Die Stelle ist zunächst befristet bis zum 31.07.2022.

Ihre Aufgaben

  • psychologische Beratung und Unterstützung der sehbehinderten oder blinden Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen,
  • fallbezogene Beratung der pädagogischen Mitarbeiter/innen in Schule, Internat und Rehabilitationseinrichtung,
  • psychologische Diagnostik bei Schulleistungsproblemen sowie rehabilitativen und psychosozialen Schwierigkeiten
  • Entwicklung und Durchführung von Fort- und Weiterbildungsangeboten für Fachkräfte
  • Mitwirkung bei der konzeptionellen Weiterentwicklung der Angebote des psychologischen Dienstes.

Ihr Profil

  • Universitätsabschluss in Psychologie (M.sc., Diplom),
  • möglichst eine fortgeschrittene Therapieausbildung in einem anerkannten Verfahren,
  • Berufserfahrung in der klinisch-psychologischen Arbeit mit Kindern, Jugendlichen oder Erwachsenen,
  • Kenntnisse und Erfahrungen in der psychologischen Leistungsdiagnostik sowie in klinisch-psychologischer Diagnostik im Kindes-, Jugend- und Erwachsenenalter,
  • emotionale Belastbarkeit im Umgang mit Menschen in schwierigen Lebenslagen oder Krisen,
  • Erfahrungen in der Arbeit mit Menschen mit Blindheit, Sehbehinderung oder anderen Behinderungen sind erwünscht.
  • Bei gleicher Qualifikation werden schwerbehinderte Bewerber*innen bevorzugt.

Wir bieten

  • eine der Tätigkeit und Qualifikation entsprechende Vergütung in Anlehnung an den TVöD und eine attraktive Jahresarbeitszeitregelung,
  • ein ausgesprochen abwechslungsreiches, breitgefächertes Aufgabengebiet,
  • Mitarbeit in einem engagierten Team und ein angenehmes Betriebsklima,
  • regelmäßige externe Supervision.

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Dr. Hecker unter Tel. 06421 606-332 gern zur Verfügung.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Unterlagen bis spätestens 21.05.2021 an den Vorstand der blista, Am Schlag 2-12, 35037 Marburg oder per E-Mail an bewerbung(at)blista.de. Bitte nur Kopien einreichen, die Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgeschickt.

Datenschutz-Hinweis: Mit der Abgabe Ihrer Bewerbung willigen Sie in eine Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten während des Bewerbungsverfahrens ein. Nach Abschluss dieses Verfahrens werden Ihre Daten, spätestens nach drei Monaten, automatisch gelöscht.

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://www.blista.de/offene-stellen abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot des Deutschen Blindenstudienanstalt e.V. (blista), Marburg. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.