Köln: Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (w/m/d; 19,25 WoStd.)

Universitätsklinikum: Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (w/m/d; 19,25 WoStd.) zur Promotion im Bereich Altern und Demenz (00002665)

Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (w/m/d) zur Promotion im Bereich Altern und Demenz

Neurologie

zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Teilzeit (19,25 Std./Std.); befristet für 3 Jahre Nach WissZeitVG
Vergütung nach TV-L

Ihre Aufgaben

  • Eigenverantwortliches und selbständiges Arbeiten unter Supervision
  • Erhebung und Analyse von Bildgebungs- und Verhaltensdaten
  • Erstellung von Manuskripten zur Veröffentlichung in internationalen Fachzeitschriften
  • Aufbereitung der Forschungsergebnisse zur Präsentation auf lokalen, nationalen und internationalen Konferenzen
  • Bereitschaft zur Durchführung der neuropsychologischen Diagnostik bei unseren PatientInnen aus der Spezialambulanz für Gedächtnisstörungen

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium aus den Bereichen Medizin, Psychologie und/oder Neurowissenschaften
  • Sehr gute, schriftsichere Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Fundierte Kenntnisse in Statistik und Forschungsmethoden sind von Vorteil
  • Kenntnisse etablierter Programme zur Analyse von neurophysiologischen und Verhaltensdaten (z.B. SPSS, R Studio, SPM, FSL, DPABI, EEGLAB, Brain Vision Analyzer) sowie Erfahrungen im Umgang mit den von uns verwendeten Untersuchungsmethoden wünschenswert

Unser Angebot

  • Vergütung nach TV-L , im ersten Jahr mit einem Pensum von 50%, im zweiten und dritten Jahr mit 65%
  • Exzellente wissenschaftliche Infrastruktur mit hochmodernen Forschungseinrichtungen
  • Nationale und internationale Kooperationen mit der Möglichkeit eines Forschungsaufenthaltes im Ausland
  • Der Fokus der Tätigkeit liegt in der Bearbeitung des Promotionsprojektes
  • Nettes und dynamisches Team aus Medizinerinnen/Medizinern, Psychologinnen/Psychologen, Neurowissenschaftlerinnen/Neurowissenschaftlern und Studentinnen/Studenten
  • Auswahl zwischen drei strukturierten Promotionsprogramm an der medizinischen und/oder naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln (Forschung-/Promotionprogramme)

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, bestehend aus einem Anschreiben, in dem Sie Ihre Motivation und Forschungsinteressen darlegen, sowie einem Lebenslauf. Vorstellungsgespräche werden zunächst per Videokonferenz geführt, gefolgt von einem möglichen Besuch vor Ort in Köln. Die Bewerbungen werden berücksichtigt, bis die Stelle besetzt ist.

Ihre Zukunft bei uns

Arbeiten an der Uniklinik Köln und der Medizinischen Fakultät heißt die Zukunft mitzugestalten – die Zukunft der Medizin, der Patientinnen und Patienten und natürlich Ihre eigene Zukunft. Sie profitieren von 59 Kliniken und Instituten sowie zahlreichen weiteren Abteilungen und Einrichtungen und über 10.000 Arbeitsplätzen. Die Medizinische Fakultät der Universität zu Köln und die Uniklinik Köln übernehmen wichtige gesellschaftliche Aufgaben in Forschung, Lehre und Krankenversorgung. Ein enges Netzwerk mit vielen universitären und außeruniversitären Partnern garantiert eine international erfolgreiche Wissenschaft sowie die exzellente Ausbildung unserer Studierenden.

Ihre Zukunft im Detail

Die von Univ.-Prof. Dr. med. Özgür Onur geleitete Arbeitsgruppe Altern und Demenz untersucht Lern- und Gedächtnisprozesse und wie diese durch unterschiedliche Interventionen (pharmakologische Stimulation, nicht-invasive Hirnstimulation, kognitive Stimulationstherapie) zu beeinflussen sind. Ziel ist es die Hirnfunktionen zu verstehen und dazu beizutragen, neue Therapieansätze bei neurodegenerativen Erkrankungen, insbesondere bei der Alzheimer Erkrankung, zu entwickeln. Um Effekte der unterschiedlichen Modulationsverfahren zu untersuchen, werden neurophysiologische Methoden wie die Elektroenzephalographie (EEG), strukturelle und funktionelle Magnetresonanztomographie (MRT) und Positronen-Emissions-Tomographie (PET) eingesetzt.

Es besteht eine enge Kooperation mit dem Institut für Neurowissenschaften und Medizin (INM-3) am Forschungszentrum Jülich. Nähere Informationen zur Arbeitsgruppe finden Sie hier.

Im Rahmen unserer Spezialambulanz für Gedächtnisstörungen sind wir unmittelbar an der Versorgung von Patient/innen mit Gedächtnisstörungen unterschiedlicher Ursache beteiligt. Nähere Informationen zur Spezialambulanz für Gedächtnisstörungen finden Sie hier.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht und werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Menschen mit Behinderungen sind uns willkommen und werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt.

Kontakt:
Prof. Dr. Özgür Onur
+49 221 478-86067
www.uk-koeln.de
Bewerbungsfrist: 07.11.2021

Postadresse:
Universitätsklinikum Köln AöR
PA26
Geschäftsbereich Personal
Job-ID: 00002665
50937 Köln

Jetzt online bewerben: https://jobs-uk-koeln.de/index.php?ac=login&jobad_id=2967

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://jobs-uk-koeln.de/index.php?ac=jobad&id=2967 abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot des Universitätsklinikums Köln. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.