Köln: Wissenschaftlich/e Mitarbeiter/in (w/m/d)

Universität: Wissenschaftlich/e Mitarbeiter/in (w/m/d) am Lehrstuhl für Rehabilitationswissenschaftliche Gerontologie (Wiss1906-11)

Humanwissenschaftliche Fakultät

Wissenschaftlich/e Mitarbeiter/in (w/m/d)

am Lehrstuhl für Rehabilitationswissenschaftliche Gerontologie

Die Universität zu Köln ist mit ca. 49.000 Studierenden eine der größten Universitäten Deutschlands und zählt zu den Exzellenzuniversitäten. Sie beschäftigt über 600 Professorinnen/Professoren und 7.000 Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter

Als Wissenschaft des Alters und des Alterns gewinnt die Gerontologie aufgrund des demographischen Wandels immer mehr an Bedeutung. Die Lehre und Forschung am Lehrstuhl Rehabilitationswissenschaftliche Gerontologie adressiert zentrale Herausforderungen dieses Wandels, wie Hochaltrigkeit, Pflege und der Bewältigung des Alltags trotz Einschränkungen.

Ihre Aufgaben

  • Planung und Durchfu.hrung von Lehrveranstaltungen im Bachelor und/oder Master studiengangen
  • Mitarbeit an Forschungsprojekten (Beteiligung an der Konzeption, Durchführung und Auswertung empirischer Studien)
  • Mitarbeit an der Publikation und Präsentation von Forschungsergebnissen, die auch der eigenen wissenschaftlichen Qualifikation (Promotion) dienen können

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Studium in Psychologie, Erziehungs-, Rehabilitations- oder Gesundheitswissenschaften oder eines vergleichbaren Studiengangs auf Diplom- oder Masterniveau
  • Gute Kenntnisse quantitativen und/oder qualitativer Forschungsmethoden
  • Erfahrung im Umgang mit gängiger Auswertungssoftware (z.B. MAXQDA, SPSS, Stata, R)
  • Hohe Bereitschaft, sich gerontologisches Wissen selbstständig anzueignen
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Gelegenheit zu einer gerontologischen Qualifizierungsarbeit (Promotion)

Wir bieten Ihnen

  • Ein vielfältiges und chancengerechtes Arbeitsumfeld
  • Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Flexible Arbeitszeitmodelle, teilbare Vollzeitstellen
  • Umfangreiches Weiterbildungsangebot
  • Angebote im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Teilnahme am Großkundenticket der KVB

Die Stelle ist ab 01.10.2019 in Teilzeit (29,87 Wochenstunden) zu besetzen. Sie ist bis zum 30.09.2022 befristet. Sofern die entsprechenden tariflichen und persönlichen Voraussetzungen vorliegen, richtet sich die Vergütung nach der Entgeltgruppe 13 TV-L.

Die Universität zu Köln fördert Chancengerechtigkeit und Vielfalt. Frauen sind besonders zur Bewerbung eingeladen und werden nach Maßgabe des LGG NRW bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung und ihnen Gleichgestellten sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit beigefügten Nachweisen für die gesuchten Qualifikationen ausschließlich per E-Mail (zusammengefasst in einer pdf-Datei) an ute.zillken@uni-koeln.de unter der Kennziffer Wiss1906-11.

Die Bewerbungsfrist endet am 20.07.2019.


Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://www.stellenmarkt.nrw.de/jobs/download/32847/47212 abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Universität Köln. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.

Für das PDF-Format benötigen Sie den ADOBE © Acrobat Reader, um diese Dateien lesen, drucken bzw. speichern zu können. Sofern Sie über keinen Reader verfügen, können Sie die Software von ADOBE Systems kostenfrei downloaden.