Köln: Psychologe/in Master oder Diplom (m/w/d)

Kliniken: Psychologe/in Master oder Diplom (m/w/d) Kinderschutzambulanz/Kinderneurologie

BESTE MEDIZIN FÜR ALLE - DER MENSCH IM ZENTRUM UNSERES HANDELNS
Die Kliniken der Stadt Köln gGmbH ist einer der größten Gesundheitsversorger des Rheinlands. Das Kinderkrankenhaus Amsterdamer Straße ist eines der größten Kinderkrankenhäuser der Region. Die kinderneurologische Station ist Teil der Abteilung für Kinderneurologie, Epileptologie und Sozialpädiatrie der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin. Hier werden Kinder mit akuten und chronischen neurologischen Erkrankungen diagnostiziert und behandelt. Dabei handelt es sich auch um Kinder funktionellen Störungen und dissoziativen Symptomen oder mit Kopfschmerzen. Aufgabe der Psychologie ist die Entwicklungsdiagnostik, Exploration der Eltern und Kinder, Beratung der Familien hinsichtlich des weiteren Vorgehens und der weiteren Behandlung, soweit dies psychosoziale Aspekte betrifft sowie Unterstützung bei der Bewältigung akuter oder chronischer Erkrankungen.
Die Kinderschutzambulanz ist Anlaufstelle für Kinder und Jugendliche, deren Familien oder Betreuer bei Verdacht auf Kindesmisshandlung.

Werden Sie Mitarbeiter/in der Kliniken der Stadt Köln gGmbH und gestalten Sie mit uns das Gesundheitsprofil Kölns!

Diese Vakanz ist bis zum 30.04.2024 befristet!

Zur Verstärkung unseres Teams des Kinderkrankenhaus Amsterdamer Straße suchen ab sofort eine/n

Psychologe/in Master oder Diplom (m/w/d)
Kinderschutzambulanz/Kinderneurologie

Stellenprofil
Ihre Aufgaben:

Die Arbeit in der Kinderschutzambulanz erfolgt in einem interdisziplinären Team aus Fachleuten aus den Gebieten Medizin, Pädagogik und Psychologie. Aufgabe der Psychologie ist hier die behutsame Exploration der Eltern und auch der betroffenen Kinder und Jugendlichen, unter anderem mit Hilfe von projektiven Verfahren. Aufgabe der Psychologie ist auch die Teilnahme an Fallkonferenzen, Runden Tischen sowie die Beratung der Familie sowie die Vermittlung von unterstützenden Angeboten außerhalb des Kinderkrankenhauses.

Wir wünschen uns eine/n Kollegin/Kollegen mit:

  • Abgeschlossenem Hochschulstudium zur/zum Psychologe/Psychologin (Master/Diplom)
  • Erfahrung und Kenntnisse aus den oben genannten Bereichen, in der Untersuchung von Kindern und Beratung von Familien
  • teamfähigen integrativen Arbeitsstil, Einfühlungsvermögen sowie Engagement verbunden mit der Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen
  • Motivation zu beruflicher Weiterentwicklung und eigenständiger Arbeit

Unser Angebot

Sie erwartet eine Vergütung nach TVöD/VKA, entsprechend Ihrer Qualifikationen und Erfahrungen, sowie alle Vorteile eines Tarifvertrages, einschließlich einer arbeitgeberfinanzierten Altersvorsorge. Ein umfangreiches Weiterbildungsangebot, strukturierte Einarbeitung & training-on-the-job machen Sie fit für Ihren Berufsalltag. Zum Ausgleich bieten wir im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements z.B. Betriebssportgruppen, Vergünstigungen im Fitnessstudio und wechselnde Angebote wie Entspannungskurse u.v.m.

Erfahren Sie mehr über die Leistungen der Kliniken der Stadt Köln als Arbeitgeberin im Karriereportal unserer Homepage unter „Wir als Arbeitgeber“.

Kontakt

Haben Sie noch Fragen? Dann steht Ihnen Herr Dr. Stephan Waltz unter der Telefonnummer 0221/89075573 zur Verfügung.

Bewerbungen von Frauen werden ausdrücklich begrüßt und bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Schwerbehinderte Menschen sind willkommen und erhalten bei gleicher Eignung den Vorzug.

Jetzt bewerben  https://apply.jcd.de/Apply.php?iJobAdID=39484&tc=2-1274

Kliniken der Stadt Köln gGmbH
Amsterdamer Straße 59
50735 Köln

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://www.kliniken-koeln.de/stellenanzeigen/stellenangebot/psychologe-in-master-oder-diplom-m-w-d---job-koeln-39484.html?tc=2-1274&custom_header=1&frame=kliniken-koeln abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Kliniken der Stadt Köln gGmbH, Köln. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.