Klingenmünster: Psychologe / Psychologischer Psychotherapeut (m/w/d)

Pfalzklinikum: Psychologe (m/w/d) oder Psychologischer Psychotherapeut (m/w/d) in Teilzeit

 

Seelische Gesundheit mitgestalten

Das Pfalzklinikum versorgt mit ca. 1.000 Betten und Plätzen sowie vielfältigen ambulanten und gemeindepsychiatrischen Angeboten die Pfalz. Das Pfalzklinikum ist an insgesamt 14 Standorten vertreten.

Wir suchen für unsere Klinik für Forensische Psychiatrie in Klingenmünster zum 01.04.2021 einen

Psychologen (m/w/d) oder Psychologischen Psychotherapeuten (m/w/d)

in Teilzeit (bis 80%).

Ihr Arbeitsbereich

Die Klinik für Forensische Psychiatrie ist im Auftrag des Landes Rheinland-Pfalz für die Durchführung des Maßregelvollzugs für die verschiedenen Landgerichtsbezirke zuständig. Psychiatrisch Kranke wie auch suchtmittelabhängige Rechtsbrecher werden hier gesichert untergebracht, medizinisch-psychotherapeutisch versorgt und auf ihre soziale Wiedereingliederung vorbereitet. Dazu stehen rund 200 stationäre Behandlungsplätze, davon 10% für Patient*innen, und eine forensisch-psychiatrische Ambulanz für derzeit etwa 160 Patient*innen zur Verfügung. Behandelt wird das gesamte Spektrum der psychiatrischen Störung des Erwachsenenalters.

Ihre Aufgaben

  • Behandlung der Patient*innen im Einzel- und Gruppensetting
  • Durchführung der testpsychologischen Diagnostik
  • Bearbeitung gefährlichkeitsprognostischer Fragestellungen und Korrespondenz mit Justiz- und anderen Behörden
  • Zusammenarbeit mit kooperierenden Einrichtungen
  • Mitarbeit und Gestaltung von konzeptionellen Weiterentwicklungen der jeweiligen stationären oder ambulanten Behandlungsbereiche
  • Aktive Beteiligung an internen Fortbildungen und bei der Betreuung noch auszubildender Psychologen*innen

Ihr Profil

  • Approbation zum Psychologischen Psychotherapeuten bzw. befinden sich in fortgeschrittener Ausbildung
  • Grundlegende Kenntnisse im Spezialgebiet der forensischen Psychiatrie
  • Hohes Verantwortungsbewusstsein, Engagement, Innovation und Freude an der berufsübergreifenden Zusammenarbeit im Team

Wir bieten

  • Ein Arbeitsverhältnis nach den Bestimmungen des TVöD-K mit den üblichen Leistungen des öffentlichen Dienstes inkl. Betriebsrentenanspruch
  • Zusätzlich besteht die Möglichkeit eine jährliche leistungsorientierte Bezahlung zu erhalten
  • Teilweise Kostenübernahme bei der Ausbildung
  • Regelmäßige Intervisionen, Supervisionen sowie kasuistische Fallbesprechungen und interne Weiterbildungen
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung zur Erhaltung der Work-Life-Balance
  • Ein unterstützendes und förderndes Arbeitsklima in einem interessanten Arbeitsumfeld

Eine Aufteilung der Stelle auf mehrere Teilzeitarbeitsverhältnisse ist grundsätzlich, nach Prüfung der organisatorischen Gegebenheiten, möglich.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung - unabhängig von Alter, Geschlecht, einer Behinderung oder der Religion.

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben und Sie nähere Informationen wünschen, wenden Sie sich an Frau Kubath-Heimann, Leitende Psychologische Psychotherapeutin, unter 06349 900-4003 oder schauen Sie auf unserer Homepage www.pfalzklinikum.de.

Nutzen Sie einfach bis zum 28.02.2021 den Button "Bewerben" und fügen Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bei.

Jetzt online bewerben https://jobs.pfalzklinikum.de/candidate/formapply?prj=8893&b=3&oid=&quelle=0&ie=1

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://jobs.pfalzklinikum.de/prj/shw/17f5e6db87929fb55cebeb7fd58c1d41_0/8893/Psychologe_m_w_d_oder_Psychologischer_Psychotherapeut_m_w_d.htm abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot des Pfalzklinikum AdöR, Klingenmünster. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.