Ismaning: Professur (m/w/d)

Hochschule für angewandtes Management: Professur (m/w/d; 50-80%) für Digitalisierung im Human Resource Management

Die Hochschule für angewandtes Management ist eine staatlich anerkannte, private Hochschule, die in einem innovativen, semi-virtuellen Format ihren Studierenden eine akademische Ausbildung mit hohem Praxisbezug vermittelt. Mit rund 3.700 Studierenden sind wir die größte private Hochschule Bayerns mit dreizehn Campusstandorten in Deutschland und Österreich. Die Hochschule verfügt über die Institutionelle Akkreditierung des Wissenschaftsrats sowie über die Systemakkreditierung des Akkreditierungsrats. Exzellenter Service für unsere Studierenden und Hochschullehre auf anspruchsvollem didaktischem Niveau sind wichtige Bestandteile unseres Konzepts.

Zum Wintersemester 2021/22 besetzen wir in der Fakultät Wirtschaftspsychologie eine

Professur (m/w/d) für Digitalisierung im Human Resource Management

am Campus Ismaning bei München oder einem anderen Campusstandort in Deutschland und Österreich. Der Stellenumfang beträgt 50-80 % und ist vorerst auf 2 Jahre befristet.

Folgende Aufgaben bilden den Schwerpunkt Ihrer Tätigkeit:

  • Vertretung der Fakultät in Lehre und Forschung
  • Konzeption und Durchführung von Lehrveranstaltungen im Bachelor- und Masterstudiengang Wirtschaftspsychologie, insbesondere im Human Resource Management einschließlich Digitalisierung von HR-Prozessen und -Strukturen
  • Abdeckung der wirtschaftspsychologischen Grundlagenfächer
  • Betreuung von Projekt- und Abschlussarbeiten sowie Beratung Studierender zu Fragen des Lehrgebiets
  • Aktive Mitarbeit an der Weiterentwicklung des Studiengangs und der Fakultät Wirtschaftspsychologie
  • Mitwirkung am Ausbau unseres Kooperationsnetzwerks in Ihrem Fachgebiet

Folgende Qualifikationen setzen wir voraus:

  • Sie erfüllen die Einstellungsvoraussetzungen des Art. 7 Bayerisches Hochschulpersonalgesetz (insbesondere Studium der Psychologie, abgeschlossene Promotion und mindestens fünfjährige einschlägige Berufserfahrung, davon höchstens zwei Jahre im Hochschulumfeld erworben)
  • fundierte, anwendungsorientierte Kenntnisse in HR-Strategie, -Prozessen und -Organisation einschließlich Digitalisierung dieser Funktionen
  • fundierte IT-Anwendungs- und Projektkenntnisse
  • mehrjährige Berufserfahrung in Führungspositionen im HR-Management sowie in der Leitung von HR-Digitalisierungsprojekten
  • Lehrerfahrung an Hochschulen mit hohem Praxisbezug, bevorzugt im Blended-Learning bzw. Online-Lehre wünschenswert

Sie sind geprägt von Teamplay, interdisziplinärem Arbeitsstil, Kommunikationsstärke und Freude bei der Betreuung der Studierenden treiben Sie an.

Es erwartet Sie das dynamische Umfeld einer privaten Hochschule mit viel Gestaltungsspielraum. Wir sind ein engagiertes Team, das kollegial, offen und vertrauensvoll zusammenarbeitet, virtuell und face-to-face.

Bei Interesse an der ausgeschriebenen Professur schicken Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, relevante Zeugnisse/Scheine, beruflicher Werdegang) unter Angabe des frühestmöglichen Eintrittsdatums bitte ausschließlich über unser Karriereportal.

Für Fragen steht Ihnen Prof. Dr. Axel Koch, Dekan der Fakultät Wirtschaftspsychologie unter +49 1520 1938560 oder axel.koch(at)fham.de gerne zur Verfügung.

Mehr Informationen zu unserer Hochschule finden Sie unter:

www.fham.de

Hinweis:

Es können lediglich elektronisch eingegangene Bewerbungen berücksichtigt werden. Postalische Bewerbungen können in den Bewerbungsprozess nicht einbezogen werden und werden nicht zurück gesandt. Wir bitten um Verständnis und Berücksichtigung.

Jetzt online bewerben https://karriere.fham.de/de/jobposting/13b7aa21fd915372de7b0618ed82a8bebaafc5dd0/apply

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://karriere.fham.de/jobposting/13b7aa21fd915372de7b0618ed82a8bebaafc5dd abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Hochschule für angewandtes Management GmbH, Ismaning. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.