Hettstedt: Psychologe/-in (m/w/d)

Kolping-Berufsbildungswerk: Psychologe/-in (m/w/d) für den Bereich des Rehabilitationsmanagements

Kolping-Berufsbildungswerk Hettstedt
gemeinnützige GmbH

Unternehmensprofil

Die Kolping-Berufsbildungswerk Hettstedt gemeinnützige GmbH ist eine Einrichtung zur Berufsvorbereitung, beruflichen Erstausbildung sowie der beruflichen und sozialen Eingliederung von Jugendlichen mit besonderem Förderbedarf (§ 51 SGB IX).

Im Mittelpunkt unseres Handelns steht der Mensch. Unter Bildung verstehen wir deshalb einen den ganzen Menschen umfassenden lebensbegleitenden Prozess, der fachliche, soziale und Handlungskompetenz vermittelt. Besonders wichtig sind uns die individuelle Förderung und Unterstützung, unter Einbeziehung des familiären und sozialen Umfeldes jedes Einzelnen, mit dem Ziel, den Jugendlichen eine dauerhafte Integration auf dem ersten Arbeitsmarkt zu ermöglichen.

Macht es Ihnen Freude, auf die Individualität der Jugendlichen kreativ einzugehen und diese fachkompetent in ihrer Persönlichkeitsentwicklung zu unterstützen und zu fördern? Arbeiten Sie gerne wertschätzend und lösungsorientiert im Team zusammen? Dann sind Sie bei uns richtig!

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir in Voll- oder Teilzeit eine/einen

Psychologen/-in (m/w/d)
für den Bereich des Rehabilitationsmanagements

Ihre Aufgaben umfassen:

  • Beratungs- und Hilfsangebote für Rehabilitanden im Rahmen der Maßnahme zur beruflichen Rehabilitation,
  • ICF-Kompetenz-Profiling und Anfertigung psychologischer Stellungnahmen,
  • Teilnahme an Entwicklungs- und Teamgesprächen sowie Mitarbeit bei der Erstellung und Fortschreibung des individuellen Förderplans,
  • Beratung von Angehörigen und Jugendlichen zur beruflichen Zukunft und Integration,
  • Begleitung von Terminen in psychiatrischen Ambulanzen sowie von stationären Aufnahmen und Entlassungen,
  • Beratung und Unterstützung der Ausbilder, Fachlehrer und sozialpädagogischen Fachkräfte bei Problemen im Umgang mit einzelnen Teilnehmern
  • Unterstützung bei der Auswahl pädagogischer Maßnahmen sowie Erfolgsbeobachtung,
  • Begutachtung und Leistungsdiagnostik zur Feststellung des individuellen Förderbedarfs.

Ihr Profil:

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Psychologiestudium (Diplom oder Master)
  • sowie über einschlägige Berufserfahrung,
  • Einsatzbereitschaft, Zuverlässigkeit und eine hohe Sozialkompetenz sind für Sie selbstverständlich,
  • kreative, engagierte und flexible Arbeit bereitet Ihnen Freude.

Wir bieten:

  • abwechslungsreiche Betätigungsfelder innerhalb des psychologischen Fachdienstes,
  • eine leistungsgerechte Vergütung,
  • Sonderleistungen im Rahmen unserer Zertifizierung „Beruf und Familie“,
  • eine zusätzliche Vorsorge zur Verbesserung der Altersbezüge,
  • einen sicheren Arbeitsplatz in einem sozial verantwortungsbewussten Umfeld,
  • weitreichende interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten,
  • eine private Krankenzusatzversicherung.

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Die Identifikation mit den Grundlagen und Zielen einer Einrichtung des katholischen Sozialverbandes werden erwartet.

Bitte richten Sie ihre Bewerbung an das

Kolping-Berufsbildungswerk Hettstedt gemeinnützige GmbH
Geschäftsführung
Adolph-Kolping-Straße 1
06333 Hettstedt / OT Walbeck

oder per Mail an:  Berufsbildungswerk(at)kbbwhettstedt.de

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://www.kbbwhettstedt.de/fileadmin/Dateien/PDF/Stellenausschreibung_Psychologe_07_2020.pdf abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Kolping-Berufsbildungswerk Hettstedt gGmbH, Hettstedt/OT Walbeck. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.

Für das PDF-Format benötigen Sie den ADOBE © Acrobat Reader, um diese Dateien lesen, drucken bzw. speichern zu können. Sofern Sie über keinen Reader verfügen, können Sie die Software von ADOBE Systems kostenfrei downloaden.