Heidelberg: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)

Universitätsklinikum: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d; 66%) zur Studienwahlforschung (P0012V192)

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) zur Studierendenauswahlforschung

Teilzeit, 66% - JobID: P0012V192

zum nächstmöglichen Zeitpunkt an der Medizinischen Fakultät Heidelberg im Rahmen eines Drittmittelprojektes gesucht.

Die Stelle ist zunächst bis zum 30. Juni 2021 befristet.

Im Rahmen eines vom BMBF geförderten Forschungsprojektes haben sich sechs Verbundpartner aus Medizin und Psychologie zu einem Studierendenauswahlverbund (stav) zusammengeschlossen, in dem fakultätsübergreifende neue Auswahltests und Studienerfolgsparameter für das Medizinstudium entwickelt und validiert werden. Am Standort des Verbundpartners Heidelberg soll dabei u. a. die Messung ärztlicher Entscheidungskompetenz erforscht sowie die Weiterentwicklung und retrospektive Validierung von bestehenden Studieneignungstests durchgeführt werden.

Ihre Aufgaben

  • Mitarbeit an der Analyse von Studienerfolgsparametern
  • Bestimmung der prädiktiven Validität und Fairness von Studienerfolgsparametern
  • Mitarbeit bei der Entwicklung und Bereitstellung neuer fakultätsübergreifender Auswahltests und Validierungskriterien
  • Repräsentation des stav-Projekts nach außen, z.B. auf Tagungen und Kongressen

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (MA) in Psychologie, Soziologie oder vergleichbarer Abschluss bzw. vergleichbare Kenntnisse, Fähigkeiten und Erfahrungen
  • Erfahrungen in Eignungsdiagnostik im Rahmen von Studiengängen oder im beruflichen Kontext, gerne auch im medizinischen Bereich bzw. im internationalen Kontext
  • Sehr gute EDV-Kenntnisse (Microsoft Office, SPSS, R)
  • Fähigkeit zu konzeptionellem Denken. Koordinations- und Organisationsgeschick, eigenverantwortliches Arbeiten, Engagement und Flexibilität sowie ausgesprochene Teamfähigkeit
  • Gewissenhaftes Arbeiten im Umgang mit Daten
  • Kommunikationskompetenz zur Abstimmung zwischen Verbundpartnern
  • Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Bereitschaft zu Dienstreisen
  • Vorteilhaft: Vorerfahrungen bei der Messung ärztlicher Kompetenzen, Vorerfahrungen im Bereich Testentwicklung, Testdiagnostik

Wir bieten Ihnen

  • Freiraum für eigene Ideen
  • Besuch von Tagungen und Kongressen
  • Vergütung nach TV-L
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung
  • Integration in ein bestehendes Team

Kontakt & Bewerbung

Für weitere Informationen steht Ihnen Herr Tim Wittenberg unter der Telefonnummer 06221 56-34934 gerne zur Verfügung.

Interessiert?

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit dem Betreff „Studierendenauswahl“ bis zum 14.02.2020 per E-Mail in einer PDF-Datei.

Medizinische Fakultät
Medizinische Fakultät
Tim Wittenberg
TMS-Koordinationsstelle
tim.wittenberg(at)med.uni-heidelberg.de


Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://karriere.klinikum.uni-heidelberg.de/stellenangebot/9838/Wissenschaftlicher-Mitarbeiter-(m|w|d)-zur-Studierendenauswahlforschung.html abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot des Universitätsklinikums Heidelberg. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.