Heidelberg: Professor (w/m/d)

SRH Hochschule: Professor (w/m/d) mit Schwerpunkt psychologisches Coaching (9758)

PROFESSOR psychologisches Coaching w/m/d

Heidelberg / 11.11.2022

Die SRH Hochschule Heidelberg ist eine der ältesten und bundesweit größten privaten Hochschulen. Zurzeit sind 3.400 Studierende an sechs Fakultäten eingeschrieben. Sie bietet zukunftsorientierte Studiengänge in Wirtschaft, Informatik, Medien und Design, Ingenieurwesen und Architektur, Sozial-, Rechts- und Therapiewissenschaften sowie Psychologie. Studierende lernen an den SRH Hochschulen zielorientiert und eigenverantwortlich nach dem eigens entwickelten Studienmodell CORE (Competence Oriented Research and Education). Aktivierende Lehre sowie kompetenzorientierte Prüfungen qualifizieren in kompakten Themenblöcken wissenschafts- und praxisbasiert optimal für das Berufsleben. Die SRH Hochschule Heidelberg ist staatlich anerkannt und vom Wissenschaftsrat akkreditiert.

Wir gehören zur SRH - einem führenden Anbieter von Bildungs- und Gesundheitsdienstleistungen mit 16.000 Mitarbeitern. Die SRH betreibt private Hochschulen, Bildungszentren, Schulen und Krankenhäuser.

Zur Verstärkung unserer Fakultät für Angewandte Psychologie suchen wir in Kooperation mit der Personalberatung Stanton Chase zum nächst möglichen Termin einen Professor w/m/d mit Schwerpunkt psychologisches Coaching in Vollzeit. Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet.

Wir bieten:

  • Spannendes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet mit Eigenverantwortung an einer wachsenden, internationalen und zukunftsorientierten Hochschule
  • Weiterbildung wird bei der SRH groß geschrieben: Sie profitieren von unserem kompletten Angebot mit Sonderkonditionen
  • Auf unserem schönen, gut erreichbaren Campus mit Parkplätzen erwarten Sie darüber hinaus noch eine Mensa, ein Fitness-Studio zur kostenfreien Nutzung und eine Bibliothek
  • Benefits wie eine betriebliche Altersversorgung, das RNV-Jobticket, eine leistungsgerechte Vergütung sowie die Möglichkeit zur Teilzeitarbeit gehören selbstverständlich ebenfalls dazu und runden unser Angebot ab

Aufgabe:

  • Mitverantwortung im Studiengang "Psychologisches Coaching" an den Standorten Heidelberg und Stuttgart
  • Übernahme von Lehrveranstaltungen in psychologischen Grundlagen- und Anwendungsfächern sowie Modulverantwortung im Bachelor- sowie Masterstudiengang
  • Betreuung unserer Studierenden sowie aktive Mitarbeit an der Fakultäts- und Hochschulverwaltung
  • Networking mit regionalen Arbeitspartnern im Anwendungsfeld Coaching

Profil:

  • Erfüllung der Einstellungsvoraussetzungen für Professoren nach § 47 LHG BW
  • abgeschlossenes Psychologiestudium
  • Coachingausbildung und Erfahrung als Business Coach und/oder Life/Health Coach.
  • Erfahrungen in Lehre und Forschung
  • Management- und/oder Führungserfahrung
  • ausgeprägte Teamfähigkeit
  • unternehmerisches Denken und Handeln

Wir begrüßen ausdrücklich Vielfalt und betonen daher, dass bei uns alle Menschen unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität gleichermaßen willkommen sind. Behinderte Bewerber werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Ihre Fragen beantwortet:

Prof. Dr. Frank Musolesi | Telefon +49 (0) 6221 6799-516

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung mit Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellungen sowie der Kennziffer 9758 bis zum 23.12.2022 an:

Stanton Chase Stuttgart GmbH | Prof. Gerold Frick I Tel: +49 711 577 669-0 I E-Mail: g.frick@stantonchase.com

Jetzt online bewerbenhttps://jobs.srh-karriere.de/r/z106or9vmknnrb4/PROFESSOR+psychologisches+Coaching+wmd/69123/Heidelberg?chnglang=de

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://www.srh-karriere.de/stellenangebote/stellenangebot/professor-psychologisches-coaching-wmd/850ad8d426611dae0b4a1c0a834411e8/ abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der SRH Holding, Heidelberg. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.