Hannover: Strategische*r Recruiter*in

Fraunhofer-Institut für Toxikologie und Experimentelle Medizin ITEM: Strategische*r Recruiter*in (60885)

Ort: Hannover
Datum: 10.11.2022

Strategische*r Recruiter*in

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 000 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,9 Milliarden Euro.

Das Fraunhofer-Institut für Toxikologie und Experimentelle Medizin ITEM ist eines von rund 76 Instituten der Fraunhofer-Gesellschaft, der größten Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Ziele der Auftragsforschung am Fraunhofer ITEM sind es, die Menschen in unserer industrialisierten Welt vor gesundheitlicher Gefährdung zu schützen und an der Entwicklung neuer therapeutischer Ansätze mitzuwirken. Mit Schwerpunkt auf der Herzkreislauf- und Atemwegsforschung umfasst das Forschungs- und Entwicklungsportfolio drei Geschäftsbereiche: die Arzneimittelentwicklung, die Chemikaliensicherheit sowie die translationale Medizintechnik.

Mit rund 400 Mitarbeitenden in Hannover, Braunschweig und Regensburg kooperiert das Institut in Projekten mit der Industrie, Dienstleistern und Universitäten zum Nutzen der Wirtschaft und zum Vorteil der Gesellschaft. Seit 40 Jahren verfolgen wir am Gründungsstandort Hannover unsere Vision »Pioneers for sustainable health«.

Modernes Recruiting ist Ihr Thema?

Wir bei Fraunhofer bieten Ihnen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine spannende Tätigkeit im Bereich Zentrale Services als Strategische*r Recruiter*in an unserem Standort in Hannover an.

Was Sie bei uns tun

  • Sie bauen das operative und strategische Recruiting am Fraunhofer ITEM aktiv neu auf und passen es an die geänderten Markterfordernisse an.
  • Sie sind dabei für die fachliche Führung des operativen Recruitings verantwortlich, arbeiten eng mit dem operativen Recruiting (bestehend aus einer Mitarbeiterin sowie ein bis zwei studentischen Hilfskräften*) zusammen und gestalten und optimieren die zugehörigen Prozesse.
  • Sie optimieren unsere Sourcing-Strategie im Recruiting entsprechend den Anforderungen des Instituts und sorgen für eine professionelle Umsetzung.
  • Sie sind professionelle*r und kompetente*r Ansprechpartner*in in allen Fragen bezüglich der Gewinnung von neuen Mitarbeitenden für unsere Fach- und Servicebereiche, Institutsleitungen und Verwaltungsdirektion.
  • Sie steuern aktiv in Kooperation mit den jeweiligen Führungskräften und Ihren Kolleg*innen die Candidate-Journey von der Kandidatenansprache über die Durchführung von Interviews bis hin zu einer erfolgreichen Besetzung der Position.
  • Sie unterstützen aktiv im Recruiting-Prozess durch Ihre spezifischen Fähigkeiten im Active Sourcing und geben Ihr Know-how an die Kolleg*innen im operativen Recruiting weiter.
  • Sie arbeiten eng verzahnt mit der Personalentwicklung und der Verwaltungsdirektorin zu personalstrategischen Themen und gestalten die Personalstrategie des ITEM aktiv mit.
  • Sie evaluieren Ihre durchgeführten Maßnahmen, analysieren Trends im Sourcing und Recruiting und etablieren neue Strategien und Kanäle zur Gewinnung definierter Zielgruppen.

Was Sie mitbringen

  • Abgeschlossenes Studium (FH) der Betriebswirtschaft mit Schwerpunkt Personal oder Marketing, Studium der Psychologie oder eines vergleichbaren Studiengangs bzw. eine vergleichbare Qualifikation
  • Mehrjährige Erfahrung im Active Sourcing sowie im strategischen Recruiting, bevorzugt in einer Wissenschaftseinrichtung
  • Erfahrung im Personalmarketing von Vorteil
  • Fundierte Kenntnisse der sourcing-relevanten Instrumente und Kanäle (z. B. Jobbörsen, Social Media, Empfehlungsprogramme)
  • TVöD-Kenntnisse sind von Vorteil
  • Routine im Umgang mit einem ERP-System (bevorzugt SAP), fundierte EDV-Kenntnisse (insb. PowerPoint, Word, Excel)
  • Kenntnisse und Erfahrung im Bereich der Recruiting-Prozesse und das gestalterische Können, diese für den eigenen Verantwortungsbereich laufend zu optimieren und zu digitalisieren
  • Erfahrung in der lateralen Führung oder im Bereich der direkten Führung sind von Vorteil
  • Spaß am Umgang mit Menschen, ein professionelles und verbindliches Auftreten sowie sehr gute Kommunikationsfähigkeiten und Beziehungsmanagement-Kompetenz
  • Eine eigenverantwortliche und zielorientierte Arbeitsweise, Organisationstalent sowie eine ausgeprägte Hands-on-Mentalität
  • Exzellente Deutschkenntnisse und sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Begeisterung für die Personalarbeit in einer projektorientierten Branche

Was Sie erwarten können

  • Ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet mit Gestaltungsfreiräumen
  • Eine teamorientierte Arbeitsatmosphäre
  • Interessante Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch ?exible Arbeitszeiten sowie der Möglichkeit, teilweise mobil von zu Hause aus zu arbeiten
  • Ein Betriebsrestaurant mit Mitarbeitendenpreisen
  • Eine gute Verkehrsanbindung mit kostenfreien Mitarbeitendenparkplätzen, Fahrradstellplätzen und Ladesäulen für Elektrofahrzeuge sowie eine vergünstigte Jobkarte für den ÖPNV
  • 30 Tage Urlaub, eine betriebliche Altersvorsorge (VBL) sowie weitere Sozialleistungen
  • Die Vergütung erfolgt bis TVöD EG 11 (je nach Qualifikation).
  • Die Anstellung erfolgt unbefristet.
  • Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt online mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

Rückfragen zu dieser Position beantwortet Ihnen gerne:

Frau Marlene Rauschenbach
Verwaltungsdirektorin
E-Mail: verwaltungsdirektion(at)item.fraunhofer.de
Fraunhofer-Institut für Toxikologie und Experimentelle Medizin ITEM
www.item.fraunhofer.de 

Kennziffer: 60885
Bewerbungsfrist: 10.12.2022

Jetzt online bewerbenhttps://career5.successfactors.eu/careers?company=fraunhofer

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://jobs.fraunhofer.de/job/Hannover-Strategischer-Recruiterin-30625/868478001/ abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e.V., München. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.