Hannover: Psychologe (m/w/d)

VOLKSWAGEN AG: Psychologe (m/w/d) im Gesundheitswesen (E-747/2020)

Psychologe (m/w/d) im Gesundheitswesen

Hannover | Sonstige | Berufserfahrene | Veröffentlicht am 06.02.2020

Ihr Arbeitsumfeld

Der Mensch steht bei uns im Fokus. Nicht nur dadurch, dass wir ihn von A nach B bewegen, sondern auch durch unseren Anspruch, jeden Mitarbeiter auf dem ganz persönlichen Lebens-und Karriereweg vorwärts zu bringen. Und wer bei Volkswagen arbeitet, hat nicht nur einen sicheren Job, sondern auch einen Platz in einer großen Familie.

Gesundheitsschutz und Gesundheitsförderung sind integrale Bestandteile unserer Unternehmenswerte und werden bei uns in Form eines ganzheitlichen Gesundheitsmanagements betrieben. Als Psychologe (m/w/d) am Standort Hannover sind Sie ein Querdenker, Neudenker und Vordenker beim Gestalten des Themas Psychische Gesundheit.

Ihre Aufgaben

  • Sie sind für die psychologische Diagnostik und Beratung der Beschäftigten sowie Einleitung indikationsgerichteter Interventionen verantwortlich (z.B. Krisenintervention, Psychologische Erste Hilfe).
  • Sie wirken an der Konzeption und Weiterentwicklung psychologischer Behandlungsangebote sowie eines integrierten Versorgungsnetzwerkes mit.
  • Sie erarbeiten Konzepte und Strategien zu Prävention und Reduktion psychischer Fehlbeanspruchung am Arbeitsplatz.
  • Sie wirken beim Aufbau psychosozialer Gesundheitsressourcen der Beschäftigten mit und leiten Standards zur Psychischen Gesundheit ab.
  • Sie arbeiten mit internen sowie externen Institutionen und Kooperationspartnern wie z.B. Gremien, Expertenrunden und Kliniken zusammen.
  • Sie sensibilisieren zu gesundheitsgerechtem Verhalten, betreiben Psychoedukation und bauen eine (psychosoziale) Handlungskompetenz der betrieblichen Akteure auf.
  • Sie betreiben Trend-Scouting auf Basis forschungsaktueller Erkenntnisse.

Ihre Qualifikationen

  • Sie haben Ihr Diplom oder Masterstudium in Psychologie mit dem Schwerpunkt Klinische Psychologie und/oder Arbeits-/Organisationspsychologie erfolgreich abgeschlossen.
  • Sie konnten bereits mehrere Jahre Berufserfahrung in einer Klinik oder Beratung sowie dem Kontakt mit Patienten sammeln und treten Ihren Patienten stets empathisch gegenüber.
  • Sie überzeugen mittels einer hohen Affinität zu IT-Tools und sind bereit mit neuen Kommunikationskanälen wie Telemedizin und Online-Beratungstools die Digitalisierung im Gesundheitswesen voranzutreiben.
  • Sie treiben Themen selbstständig und proaktiv voran und zeichnen sich durch Ihren Gestaltungswillen und ein hohes Maß an Eigeninitiative aus.
  • Sie punkten mit einer ausgeprägten analytischen sowie statistischmethodischen Kompetenz und SPSS ist kein Fremdwort für Sie.
  • Sie gelten als Experte, wenn es darum geht Überzeugungsarbeit zu leisten und beeindrucken durch ihr sicheres und souveränes Auftreten.

Weitere Informationen

Diese Stelle ist bei der Volkswagen AG in Hannover zu besetzen.
Ein Einsatz ist möglich ab: Zeitnah

Referenzcode: E-747/2020

Ihre Fragen beantwortet Frau Sabrina Schulte unter der Telefonnummer +49-511-798-892134

Online Bewerbung über die Originalausschreibung, siehe nachfolgenden Hinweis.

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://karriere.volkswagen.de/sap/bc/bsp/sap/zvw_hcmx_ui_ext/desktop.html#/DETAILS/8EE9983996021EDA928560DC48B218B1/ abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der VOLKSWAGEN AG, Wolfsburg. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.