Hamm: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d)

Hochschule: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d) für die Koordination von Tandem-, Forschungs- und Nachwuchsprofessuren im Projekt „FH Personal“ (22-11)

Nah dran an der Zukunft

Die 2009 gegründete staatliche Hochschule Hamm-Lippstadt steht für interdisziplinär ausgerichtete Studiengänge mit klarer Orientierung auf aktuelle und künftige Anforderungen des Marktes. Wir bieten Studiengänge aus den Bereichen Wirtschaft, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Praxisbezug, Kreativität, Offenheit, Toleranz und Teamorientierung sind unser Anspruch in Forschung, Lehre und Organisation.

Wir leben Modernität in allen Bereichen und freuen uns auf exzellente Köpfe und engagierte Kolleginnen und Kollegen, die im Team einer innovativen Hochschule – mitten in Nordrhein- Westfalen – mitarbeiten wollen.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt besetzen wir, angesiedelt beim Vizepräsidenten für Forschung und Transfer, befristet die Stelle als

wissenschaftliche Mitarbeiterin / wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) für die Koordination von Tandem-, Forschungs- und Nachwuchsprofessuren im Projekt „FH Personal“

Wir suchen Bewerberinnen/Bewerber, die die vielfältigen Aufgaben und außergewöhnlichen Heraus- forderungen an einer Hochschule mit viel Engagement und Motivation angehen und auch in Stress- situationen den Überblick behalten.

Ziel des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung ausgeschriebenen Projektes „FH-Personal“ ist die Umsetzung eines strategischen Konzeptes zur Gewinnung und Entwicklung professoralen Personals an der Hochschule Hamm-Lippstadt.

Ihre Aufgaben:

  • Sie koordinieren das Recruiting von Lehrbeauftragten und Lehrkräften für besondere Aufgaben sowie von Kandidatinnen und Kandidaten für Nachwuchsprofessuren im Rahmen des Projektes „FH-Personal“.
  • Die Entwicklung und Organisation von Maßnahmen, welche den Studierenden an der HSHL das Berufsbild HAW-Professur als mögliches Karriereziel vermitteln, liegt in Ihren Händen.
  • Sie beteiligen sich am Kooperationsprojekt „Servicestelle Recruiting“ aus dem Projekt „FH-Personal“.
  • Sie arbeiten dabei eng mit dem Zentrum für Forschungsmanagement und den Departments (Heads, Studiengangleiterinnen und Studiengangleitern von Masterstudiengängen, Betreuerinnen und Betreuern von Promovierenden) zusammen sowie mit dem Dezernat 4 (Personal).
  • In Ihrer Verantwortung befindet sich der Auf- und Ausbau einer Vernetzungs- und Kooperationsplattform für die Qualifizierung und Rekrutierung professoralen Nachwuchses.
  • Sie bereiten die Ergebnisse Ihrer Tätigkeiten wissenschaftlich auf, z. B. durch die Publikationen und/oder wissenschaftliche Beiträge in geeigneten Journalen.

Unsere Anforderungen:

  • Guter bis sehr guter (Fach-)Hochschulabschluss in einem für die Aufgabenerledigung geeignetem Studiengang (z. B. Betriebswirtschaftslehre, Kommunikationswissenschaften, Wirtschaftspsychologie)
  • Organisationskompetenz und Selbstständigkeit sowie ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Erfahrungen im Personalwesen oder der Organisationsplanung, vorzugsweise an einer Hochschule, sind von Vorteil.
  • Englischkenntnisse werden vorausgesetzt.

Allgemeines zur Stelle:

Der Dienstort ist entweder Hamm oder Lippstadt. Regelungen zum Homeoffice sind an der Hochschule vorhanden. Die bis zum 31.03.2027 befristete Vollzeitstelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen. Die Eingruppierung erfolgt je nach Aufgabenübertragung und Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 11 nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L).

Stellenbesetzungen sind grundsätzlich auch in Teilzeit möglich, sofern nicht im Einzelfall dienstliche Gründe entgegenstehen. Die Hochschule hat sich zum Ziel gesetzt, die berufliche Zukunft von Frauen zu fördern und fordert entsprechend qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Schwer- behinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt.

Klingt das nach einer ansprechenden Perspektive für Sie? Dann senden Sie uns - möglichst per E-Mail in einer PDF-Datei - Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Kennziffer 22-11 sowie das Beiblatt zu Ihrem Werdegang, das Sie auf unserer Homepage www.hshl.de finden, bis zum 06.02.2022 an:

Präsidentin der Hochschule Hamm-Lippstadt
Dezernat 4 - Personal
Marker Allee 76-78, 59063 Hamm
bewerbung(at)hshl.de

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://www.hshl.de/assets/02-Hochschule/Stellenausschreibungen/2022/WiMas/22-11-Stellenanzeige-wiMa-Koordination-Profs-FH-Personal.pdf abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Hochschule Hamm-Lippstadt. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.

Für das PDF-Format benötigen Sie den ADOBE © Acrobat Reader, um diese Dateien lesen, drucken bzw. speichern zu können. Sofern Sie über keinen Reader verfügen, können Sie die Software von ADOBE Systems kostenfrei downloaden.