Hamburg: Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in

Universität: Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in Arbeitsbereich Gesundheitswissenschaft

In der Fakultät für Psychologie und Bewegungswissenschaft, Institut für Bewegungswissenschaft, Arbeitsbereich Gesundheitswissenschaft ist gemäß § 28 Abs. 3 HmbHG* ab dem 01.10.2019 eine Stelle als

WISSENSCHAFTLICHE*R MITARBEITER*IN
- EGR. 13 TV-L -

befristet auf der Grundlage von § 2 Wissenschaftszeitvertragsgesetz zu besetzen. Die Befristung ist vorgesehen für die Dauer von 24 Monaten. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.

Aufgaben:

Die Aufgaben umfassen wissenschaftliche Dienstleistungen vorrangig in der Forschung und der Lehre. Außerhalb der Dienstaufgaben besteht Gelegenheit zur wissenschaftlichen Weiterbildung.

Aufgabengebiet:

Lehrtätigkeit in den Studiengängen Gesundheitswissenschaften für das Lehramt an Beruflichen Schulen (Bachelor of Science, Master of Education), vorzugsweise in: Medizinische Grundlagen, Diagnostik, Rehabilitation und/oder spezifischen Themen der Gesundheitswissenschaft (z.B. Hygiene, Patientenberatung oder Qualitätsmanagement) sowie Forschungsmethoden. Die Lehrverpflichtung beträgt 7 LVS pro Semester. Ein Teil der Lehre entfällt auf die Betreuung von studentischen Projekten bzw. Begleitseminaren. Betreuenund Begutachten von Abschlussarbeiten. Mitarbeit in oder Akquise von Forschungs- bzw. Drittmittelprojekten zur Gesundheitsforschung über die Lebensspanne und Gesundheitsförderung in unterschiedlichen Zielgruppen. Mitarbeit an und Verfassen von internationalen Publikationen nach dem Peer-Review-Verfahren.

Einstellungsvoraussetzungen:

Abschluss eines den Aufgaben entsprechenden Hochschulstudiums. Vorzugsweise in Medizin, Public Health/Gesundheitswissenschaft, Psychologie, Bewegungs-/Sportwissenschaft, Rehabilitationswissenschaft oder in verwandten Studiengängen (Masterabschluss oder vergleichbar). Kenntnisse und Erfahrungen (oder Bereitschaft und Fähigkeit, sich diese selbstständig anzueignen) in folgenden Bereichen: Theorien und Modelle von Gesundheit und Entwicklung, Gesundheitsverhalten (v.a. körperliche Aktivität), Intervention Mapping, Diagnostik, Einstellungs- und Verhaltensmessung sowie fortgeschrittene statistische Verfahren. Sehr gute englische Sprachkenntnisse. Erfahrungen in der Hochschullehre.

Die Universität strebt die Erhöhung des Anteils von Frauen am wissenschaftlichen Personal an und fordert deshalb qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Frauen werden im Sinne des Hamburgischen Gleichstellungsgesetzes bei gleichwertiger Qualifikation vorrangig berücksichtigt.

Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung im Bewerbungsverfahren vorrangig berücksichtigt.

Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an Vertr.-Prof. Dr. Verena Klusmann-Weißkopf (verena.klusmann(at)uni-hamburg.de) oder schauen Sie im Internet unter  www.bw.uni-hamburg.de/einrichtungen/gesundheitswissenschaften.html sowie unter  www.bw.uni-hamburg.de/personen/klusmann-weisskopf-verena.html nach. Die Auswahlgespräche werden voraussichtlich in der 33. Kalenderwoche stattfinden.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Bewerbungsschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Hochschulabschluss) bis zum 29.07.2019 per E-Mail in einer gesammelten PDF-Datei an: Frau Meryem Aydin, Sekretariat Arbeitsbereich Gesundheitswissenschaft,  gesundheitswiss.bw(at)uni-hamburg.de.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsunterlagen nicht zurücksenden können. Reichen Sie daher bitte keine Originale ein. Wir werden Ihre Unterlagen nach Beendigung des Verfahrens vernichten. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Auswahlverfahren erhalten Sie hier (https://www.uni-hamburg.de/uhh/stellenangebote/datenschutz.html).

------
* Hamburgisches Hochschulgesetz
** Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt derzeit 39 Stunden

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter www.uni-hamburg.de/uhh/stellenangebote/wissenschaftliches-personal/fakultaet-psychologie-und-Bewegungswissenschaft/29-07-19-392.pdf abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Universität Hamburg. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.

Für das PDF-Format benötigen Sie den ADOBE © Acrobat Reader, um diese Dateien lesen, drucken bzw. speichern zu können. Sofern Sie über keinen Reader verfügen, können Sie die Software von ADOBE Systems kostenfrei downloaden.